Massengeschmack-TV Shop

Zuhause im Glück (RTL 2)


#61

unsere Kinder durften einmal durch die Baustelle rennen.

LG jessi

Ja aber wenn doch, wie du selber sagst, keiner auf die Baustelle durfte, wie erklärst du dir dann deinen eigenen Post dies bezüglich ?


#62

Das ist aber gefährlich. Ich würde meine Kinder niemals auf eine Baustelle lassen


#63

Tja, die Wände sind zu niedrig, das Fenster zu klein und lässt kaum Licht herein, was tun wenn Pfusch am Bau ist??
Klare Sache, wenn die Bauarbeiter im Eigenheim das Klosett vergessen haben, ein Anruf bei RTL 2 genügt. Doch ob „Zuhause im Glück“, “Die Bauretter” oder auch „Einsatz in vier Wänden“ mit Trümmertrulla Wine Titler und ihren geschmacksverkalkten Dekorationsentgleisungen, der einzige wirkliche Unterschied der Formate sind die moderierenden “Experten”! :ugly

Ansonsten gleichen sie sich in der Auswahl der gebeutelten Familien, dem Einsatz von dramatischer Musik, Nahaufnahmen verzweifelter Gesichter und den obligatorischen Glückstränen am Ende jeder Folge-und meiner Meinung nur eine weitere Doku-Soap, die die Welt nicht braucht, und das ist der eigentliche Pfusch am TV-Programm! :smt025


#64

Anscheinend wird mir hier nicht geglaubt. Sehr schade.
Wegen der Kinder, falls ihr die Sendung kennt,wisst ihr auch, das diese Aktion eine Zeit lang immer gemacht wurde.
Eva und John sind mit den Kindern durchs Haus gegangen, während nicht gearbeitet wurde.
Was widerspricht sich da?

Natürlich lebt diese Sendung auch von den Familien und ihren Geschichten. Aber das hier so negativ da zu stellen, ist unfair und ziemlich respektlos . :smt021

Wenn das so weiter geht, werde ich mich hier auch wieder abmelden . Das muss ich mir nicht auch noch geben. :frowning:


#65

@jessi80
Der letzte Post betraf nicht dich, sondern war eine Kritik über diese privaten Help-Formate an sich! :smt018
Folgender Vorschlag: Kannst du uns vielleicht die entsprechende Folge nennen, bzw. sofern möglich, verlinken?? :smt017


#66

@jessi80: Seit wann schaust Du Fernsehkritik schon? Und wie viele Sendungen hast Du schon gesehen?


#67

Eva und John sind mit den Kindern durchs Haus gegangen, während nicht gearbeitet wurde.

Diese Aussage finde ich hochgradig spannend.
Auf ‘ordentlichen’ Baustellen, ob stillgelegt oder in Betrieb, wird generell und selbstverständlich nur mit entsprechendem Schuhwerk (man könnte sich z.B. einen Nagel eintreten) und Schutzhelmen (z.B. Balken aufn Kopf) rumgelaufen.
War das in diesem Fall der Fall? Wurden die Kinder so ausgestattet? Wenn nicht, dann kann man die Leute von RTL2 wegen grober Fahrlässigkeit belangen, auch wenn die Eltern ihr Einverständnis für die Hausbegehung unterschrieben oder mündlich abgegeben haben.
Erzähl mal ruhig noch ein wenig mehr…


#68

Eva und John sind mit den Kindern durchs Haus gegangen, während nicht gearbeitet wurde.
Was widerspricht sich da?

Da wiederspricht sich bspw. der Sender RTL 2, der ja immer betont, dass die Familie ja üüüüüüüberhaupt keine Ahnung hat, wie die Häuser denn schon / mittlerweile aussehen, da ja keiner von der Familie rein darf !!!

Und diese erbärmliche Ausbeutung von Schicksalen dient doch nur dazu, um die Geilheit der Masse nach Schicksalen und Skandalen zu befriedigen.
Untermalt mit Tränendrüsen-reiz-musik.

Sorry, ich find das zum Kotzen.

Lt. meinen Recherchen auf der Fan (?) page von ZIG ist eine Hartz4-Familie / Großfamilie ( Kinder gehen aber wohl zum größten Teil arbeiten ) dadurch aufs Übelste in die Schusslinie gekommen…
Toll, wenn dann ganz Deutschland mit dem Finger auf die zeigen : “boah guck mal, das sind die Asis von ZIG”.
Toll für die Kinder in der Familie, die dann in der Schule einen täglichen Spießrutenlauf haben.
Aber Hauptsache es heisst dann, das ZIG-Team hat es wieder einmal geschaffte eine Familie glücklich zu machen.
Was danach passiert ist doch wurst, hauptsache der Zuschauer erhält sein “erwartetes” Bild und die Quoten haben gestimmt.

Wirklich sehr schön für die Protagonisten !
klasse und sowas wird mit Lobeshymnen besungen :smt023

Hier dazu das passende Forum :

http://www.fernsehserien.de/zuhause-im-glueck/community

und mal ein paar Kommentar-bspl. von der Page

robbie (geb. 1984) am 10.01.2013: Es werden manchmal die falschen Familien ausgewählt. Familien, die keinesfalls bedürftig sind, sondern mit Hartz IV ■■■■■■, Lebensmittel von Der Tafel und Drogen auf der faulen Haut liegen. Jetzt bewirbt sich wieder so eine Familie, denen das Unrechtsbewußtsein für ihr Schmarotzertum vollkommen fehlt. Aber wie soll der Sender diese Familien erkennen? Das Lügengebäude ist so perfekt gestrickt, dass selbst die Nachbarn darauf hereinfallen.

Petra (geb. 1969) am 11.12.2012: Betrifft die Sendung vom 11.12.12… Vater mit bandscheibenvorfall, 9 Kinder davon 7 ERWACHSENE Jungs und ein 14 jähriger eine 3 jährige…alle voll arbeitsfähig - keine Krankheiten oder Behinderungen!! Kauften sich um 5000 Euro ne alte Mühle und das “Team” baut diesen faulen Schweinen auch noch die komplette Burg um bzw. auf (Ist ja e Ruine!) Wir haben uns auch ein altes Haus gekauft in Marchtrenk OÖ und hätten auch gerne grosse Räume bzw. die Trennwäne raus und richtige Decken drinn… mien Mann hatte auch nen Bandscheibenvorfall und Burn Out! Weeer macht unser Haus??? Würde mich da auch gerne bewerben!! Mir platzt gleich der Kragen

Neid und Missgunst (geb. 1967) am 02.02.2013: Voll cool, auf der faulen Haut liegen und ein schönes Haus haben. Super ist auch das viele Kindergeld. Einrichtungsbeihilfe gibt es auch. Ich helfe euch dabei.Habe selber 6 Kinder, ein Bauernhaus und Ferienimmobilie in Ibiza

Weitere tolle und niveavolle Kommentare gibts da zu lesen.

Aber auch wunderbar kritische Beiträge, welche die Glaubwürdigkeit von ZIG sehr in Frage stellen !!!


#69

Eva und John sind mit den Kindern durchs Haus gegangen, während nicht gearbeitet wurde.
Was widerspricht sich da?

Es entsteht der Eindruck, ein Haus wird in 7 Tagen renoviert. Und das von rüh morgens bis tief in die Nacht. Zu welcher Uhrzeit wurden die Kinder also durch das Haus geührt? Nachts um 22.00 Uhr? Morgens um 11.00?

Wird tagsüber nicht gearbeitet? Dann ist der künstliche Druck, alles in 7 Tagen fertig zu bekommen falsch


#70

Schaut euch bitte die Folge 66 von zig an. Das waren wir.
Mit Sicherheit gibt es auch negative Erfahrungen , dass bestreiten ich nicht, man sollte nur nicht alle über einen Kamm schären.

Wegen der Kinder…sie hatten nachdem alles raus gerissen war dir möglichkeit eine Minute durch das Haus zu gehen, während kurz mit der Arbeit aufgehört wurde. Das wurde damals bei vielen Folgen gemacht und betraf auch nur die kleinen Kinder, welche nicht so viel verraten können. Außerdem war noch nichts fertig.
Zitat meines Sohnes…da ist alles kaputt…

Wie gesagt, seht euch doch die Folge mal an, vielleicht erledigen sich einige Fragen von selbst.

@legolas…was meinst du mit wie vielen Sendungen? Von zig?


#71

was meinst du mit wie vielen Sendungen? Von zig?

Ich glaube er meint eher Fernsehkritik-TV! :smt025


#72

Hallo, Jessi!

Leider sind die Kreuzzügler auf diesen Seiten davon überzeugt, dass ausnahmslos alles, was das Privatfernsehen produziert, eine Ausgeburt der Hölle ist.

Ich glaube Dir, wenn Du glaubst, dass Dir die Eva mit dem süßen Überbiss und der Dr. Müller-Wohlfahrt-Imitator einen Gefallen getan haben.

Knutscher Hartmut glaubt ja auch, dass ihm Schwiegertochter gesucht mit der feschen Nicole das Glück ins Haus gebracht hat.

Jeder so, wie er mag.

:smt006


#73

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich durch dieses Thema hierher kam.

@greggy …da hast du wohl recht.
Ich empfand die Hilfe als Glück und kann halt nur davon berichten. Natürlich kann es auch andere fälle geben, aber es ist nicht immer alles schlecht.

Unser Haus war weder eine bruchbude noch sonst etwas in der Art. Durch unsere Krankheiten sind uns viele Dinge schwer gefallen.
Wir müssten einige Jahre später auch wieder etwas umbauen, allerdings weil es mit der Gesundheit noch schlechter wurde.
Sitze mittlerweile im Rollstuhl und komme nur mit dem treppenlift rauf oder runter. Da waren wir sehr froh, dass unser Zuhause sonst fertig war.


#74

@jessi80: Von Fernsehkritik! :smt025


#75

Habe ja schon geschrieben, dass ich nur durch einen link über dieses Thema hierher kam.
Also keine…


#76

Guten morgen Jessi.

Schau dir doch bitte mal folgenden Beitrag aus FKTV an :

http://fernsehkritik.tv/folge-73/Start/#jump:1-462

Falls du keine vollen Beitrag sehen möchtest, hab ich dir die Minuten mal rausgesucht.

ab 15:40 min wird eine alte Dame gezeigt, welche durch Tine Wittler eine neugestaltete Wohnung erhalten haben soll und bitte achte da mal genau auf die Räume.

Allgemein ist der gesamte Beitrag wieder ein wunderbares Beispiel, wie frech das Fernsehen mit den Mitwirkenden umgeht und dass sie uns als Zuschauer einfach nur für dumm verkaufen wollen.

Also komplettes Ansehen lohnt sich.
Kannst dazu ja mal ein Statement abgeben, wenn du magst.


#77

Anscheinend wird mir hier nicht geglaubt. Sehr schade.
Wegen der Kinder, falls ihr die Sendung kennt,wisst ihr auch, das diese Aktion eine Zeit lang immer gemacht wurde.
Eva und John sind mit den Kindern durchs Haus gegangen, während nicht gearbeitet wurde.
Was widerspricht sich da?

Natürlich lebt diese Sendung auch von den Familien und ihren Geschichten. Aber das hier so negativ da zu stellen, ist unfair und ziemlich respektlos . :smt021

Wenn das so weiter geht, werde ich mich hier auch wieder abmelden . Das muss ich mir nicht auch noch geben. :frowning:

Es tut mir leid, wenn wir Dich aus Deiner Illusion reißen sollten, aber wenn Du hier schon schreibst wir würden alles negativ sehen, ohne eine Sendung von Holger verfolgt zu haben, dann weißt Du nicht wovon Du sprichst!
Es würde mich freuen, wenn Du Dir mal Zeit nehmen würdest um einige Folgen zu studieren, und ich wette Du wirst Deine Einstellung zu solchen Sendungen ändern! :wink:


#78

Find ich jetzt aber auch nicht so toll von ihr zu fordern sie soll sich sämtliche Folgen von FKTV anschauen, denn sonst wüsste sie nicht wovon sie spricht. Und mit der Wittler/Int Veen kann man das wohl kaum vergleichen. Sie sagt ja nicht das alle solche Formate gut sind, sondern lediglich das sie speziell mit ZiG gute Erfahrungen gemacht hat. Ich verstehe jetzt nicht was ihr mit der Forderung (sich die Folgen anzuschauen) aus ihr rauskitzeln wollt. Und in dem Punkt muss ich Jessi mal Recht geben, ihr seid grad nicht in der Lage das differenziert zu sehen und ihre Erfahrungen von denen sie berichtet einfach stehen zu lassen. Eure Reaktion macht gerade keinen guten Eindruck, es wird nicht differenziert sondern von vorn herein nieder geknüppelt. :smt011


#79

Erstmal danke an kimimila!
Genau das wollte ich sagen. Nicht das alles rosa rot ist und alles völlig wahr was gezeigt wird,. Geschweige denn kann ich sagen, was gezeigt bei anderen Sendungen abläuft.
Auch habe ich nicht gesagt, dass alles was ihr sagt falsch ist.

Das einzige was ich eben mit Sicherheit sagen kann ist, dass die bei uns waren und wir wirklich gute Erfahrungen gemacht haben.
Da wir Teil dieser Sendung waren, habe ich mir nur gedacht, vielleicht interessiert es euch ja auch mal diese Seite aus Sicht einer der Familien zu hören.


#80

Ich für meinen Teil, habe hauptsächlich auf den Vorwurf reagiert, es wäre ziemlich respektlos diese Sendungen so negativ darzustellen!
Da man unseren Standpunkt, hier im Forum von Fernsehkritik, ohne die Sendung überhaupt einmal gesehen zu haben nicht nachvollziehen kann, ist dieser Vorwurf doch schon recht dreist!
Deshalb ja meine Frage, ob jessi80 überhaupt eine Sendung gesehen hat!?
Da dies nicht der Fall ist, empfehle ich es!
Vielleicht kann jessi80 sich ja mal mit Holger in Verbindung setzten und wenn sie nachweisbar soo tolle und nachhaltige Erfahrungen mit der Sendung gemacht hat, kann sie ja auch ein positiv Beispiel darstellen!
Es ist ja nicht so, als wenn wir hier blind immer nur kritisieren und meckern, aber es ist in einem Post schon erwähnt worden: Welches Format in dieser Richtung ist so toll wie es sich gibt? :roll: