Massengeschmack-TV Shop

Themenvorschläge


#121

Ich hätte jetzt gerne mal (wieder) etwas, was wie eine Verschwörungstheorie klingt, aber wo doch etwas dran ist. Wenn ihr sonst immer nur Dinge besprecht, wo eh klar ist, dass das Fake ist (Kornkreise) wird das auf Dauer fad.


#122

so was wie die Zahlensender. Aus irgendeinem Grund habe ich mich vor der Podcast folge mehr gegruselt als vor der slenderman Episode


#123

Macht doch mal was zum Klimawandel.


#124

Ihr hattet gerade in einer Folge ein paar Sätze fallen lassen zu [B]Manfred Spitzer[/B] und [B]“Digitaler Demenz”[/B], dass seine Thesen nicht wirklich tragfähig und nicht unumstritten sind. Könntet Ihr dazu nicht mal eine Folge machen?

Herzliche Grüße
TJW


#125

Ich finde es sollten mal live in der Sendung Globoli hergestellt werden. Das ist etwas, das man im Podcast nicht kann


#126

Themenvorschlag:

Die Seite http://dunkelretreat.de/ . Da wird tatsächlich Geld damit verdient, dass man Leute in einen abgedunkelten Raum einsperrt und rechtfertigt das mit esoterischem BlaBla und deswegen für Hoaxilla-TV interessant.


#127

Jetzt da ihr schon einige Verschwörungstheorien gebracht habt. Wäre es mal Zeit über einige echte Verschwörungen zu reden oder?
Z.B.


#128

hi könnt ihr mal etwas über okkultismus oder okkulte symbolik in medien (zB musik videos) machen


#129

Okkultismus und Musik … Oh Oh … Wer meldet sich zum Backwardmasking-Probehören? :mrgreen:


#130

Wie wäre es mit dem Thema [B]“Paranormale Chirurgie”[/B]?

Durch ein über facebook verteiltes Video bin ich auf die Seite http://quer-denken.tv/ aufmerksam geworden - Inhaltlich ging es im Video (deutlich beschönigt gesagt) um “Demokratiekritik”. Aber da wären wir schon bei einem weiteren Thema.

O.K. - Ich denke, dass Querdenken eigentlich nichts schlechtes ist und rief die Seite auf, auf der mich dann dieses Banner “anlächelte”:


O. K. - und etwas weiter unten merke ich, dass die korrekte Bezeichnung dieser Seite “esoterisches Querdenken mit einem Anteil Verschwörungstheorien” hätte lauten müssen.

Nur wenn es in den medizinischen Bereich geht kann es für den Einzelnen gefährlich werden.
Ist nun “paranormale Chirugie” eine neue Bezeichnung für “Geistheilung”?
Oder steckt das was Anderes dahinter?

Wie dem auch sei: Ich denke, das Themengebiet wäre durchaus eine Hoaxillafolge wert.


#131

[QUOTE=mchawk;427103]Ist nun “paranormale Chirugie” eine neue Bezeichnung für “Geistheilung”?
Oder steckt das was Anderes dahinter?
[/QUOTE]
Die Behandlungsmethode der Paranormalen Chirurgie® ähnelt einer Operation ohne Messer. Der Patient ist in einem Trancezustand, doch bei klarem Bewusstsein. Bei dieser Methode werden mit bloßen Händen drei nacheinander durchgeführte Schritte, durch Streichen mit den Fingern über die Haut, vorgenommen. Anschließend erfolgt das „Herausnehmen“ des „kranken Gewebes“, bis der Patient das Gefühl von Leichtigkeit und Leere verspürt. Als letztes wird der behandelte Teil wieder „geschlossen und zugenäht“. Jedem Behandlungsschritt geht ein verbaler Befehl voran, der die nächste Manipulation mitteilt.

Ich glaube, da braucht man keine eigene Hoaxilla-Folge, um zu erkennen, was es damit auf sich hat: Kompletter Mumpitz, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen, der wahrscheinlich bei einigen dank Placebo-Effekt dann trotzdem wirkt :voegsm:


#132

Was war vor dem Urknall ?
Da gibts auch die verrücktesten Theorien… :slight_smile:


#133

Ich glaube das ist ein zu weites Feld.


#134

[QUOTE=RextheC;428133]Was war vor dem Urknall ?[/QUOTE]
Das “Nichts” knallt und auf einmal alle Materie bzw. “Grund-Materie” da ist, wird bereits von einigen als “verrückt” angesehen. :twisted:
Und die Frage “Wie wahrscheinlich ist die Urknall-Theorie?” - Denn es ist nach wie vor “nur” eine Theorie - dürfte auch von vielen unterschiedlich gewertet werden.

Daher mein Vorschlag: Warten wir ab, bis bwz. ob Cern & Co diese Theorie mal nach naturwissenschaftlichen Maßstäben belegen können und unterhalten uns dann über (verrückte) Theorien, was davor war.


#135

Wenn ihr James Bond gemacht habt, macht ihr auch was zu Star Wars, wenn Episode VII startet? - Ihr könntet ja was zum mythologischen / religiösen Hintergrund machen und aufzeigen, bei welchen Kulturen sich Star Wars überall bedient hat. Das fände ich cool!


#136

Wow, 135 Beiträge in 16 Monaten und die einzige Reaktion von Alex und Alexander darauf ist eine(!) Antwort.
Allerdings wird dort nicht mal auf Themenvorschläge eingegangen, sondern lediglich ein Amazon-Link für ein Buch zum besten gegeben.
Macht dieser Thread überhaupt Sinn, wenn so überhaupt nicht darauf reagiert wird?


#137

Nein. Sie bringen sowieso entweder die Podcast-Folgen, angereichert um ein paar Bilder und Videos von Dritten, oder Interviews - die sind allerdings sehr interessant. Es hat also mehr Sinn, bestimmte Interview-Partner zu wünschen (imho).


#138

Ich habe generell nicht den Eindruck dass auf Wünsche eingegangen wird, wer weiß ob dieser Thread überhaupt verfolgt wird.
Mit den Interviews gebe ich Dir Recht, die anderen Folgen kann ich aber auch kostenlos als Podcast hören, da sie weder einen Mehrwert, geschweige denn neue Infos bringen.
Man muss auch nicht so vorbildlich und ausführlich wie Tom mit den Leuten kommunizieren (obwohl es wünschenswert wäre), aber zumindest mal ein Zeichen dass die Meinung des Forums wahrgenommen wird ist doch nicht zu viel verlangt.


#139

…unter der Berücksichtigung, dass die Hoaxillas diesen Thread nicht ins Leben gerufen und auch nicht nach Vorschlägen gefragt haben… :ugly


#140

…deswegen würde ja auch nur ein kleines Zeichen genügen…