Massengeschmack-TV Shop

Themenvorschläge - Mediatheke


#128

Die Snooker Main Tour ist tatsächlich auch für Frauen offen. Es hat sich bisher aber nie eine Frau qualifiziert: https://de.wikipedia.org/wiki/Snooker_Main_Tour#Qualifikation_f.C3.BCr_die_Main_Tour

Wie das beim Darts ist, weiß ich nicht.


#129

Deutscher Kanal der auf Englisch Videos macht.Sehr amüsant,bunt und wissenschaftlich anschaulich https://www.youtube.com/channel/UCsXVk37bltHxD1rDPwtNM8Q

Zb sowas


#130

Kathrin Huß (Ex MDR-Moderatorin) wäre doch mal ein guter Gast/Thema.


#131

Simon Desue ist wohl ein langer Begleiter des YouTube-Kosmos und kam schon zu einigen Skandalen. Sein Fake-Gewinnspiel am Anfang seiner YT-Laufbahn oder das Klauen und Zerstören von SD-Karten aus Kameras, damit MiiMii kein Videomaterial von Leon Machere und Co. veröffentlichen konnte.

Was der momentan macht, ist einfach nur krank. Kauft sich angeblich einen Koffer aus einer Kofferauktion, findet darin angeblich einen Laptop, womit er Webcams hacken kann und beobachtet dann einen “Mord”, dann findet er angeblich Codes, um ins Darknet zu kommen, wo er sich angeblich Falschgeld bestellt, was dann plötzlich vor seiner Tür liegt, womit er wiederum bei Saturn angeblich einkaufen geht und meldet sich auf dem Laptop natürlich noch ein anonymer User per Video, der ihn töten will.

Also wie man sich so einen Stuss ausdenken kann. Da könnte man eine lange Geschichte draus machen und auf YT Aufmerksamkeit generieren.

Hier als Beispiel nur mal eines dieser Videos aus der Videoreihe sehr gruselig


#132

Für mündige Zuschauer ist es natürlich offensichtlich, dass es sich hierbei um fake handelt. Da seine Zuschauer aber zu großen Teilen aus zwölf bis 15-jährigen Bestehen, nehme ich an, dass das in weiten Kreisen für bare Münze genommen wird…

Seinen Wagen kostet in der Grundausstattung übrigens 178.000 € , nur zur Einordnung :wink:
Und seine mysteriöse Hintergrundmusik stammt von Wer wird Millionär


#133

Soll doch jeder mit einem IQ eines Brötchens diesen Dreck glauben. Wenn man da noch drüber berichtet, erhöht man gar noch die Aufmerksamkeit. Da bedarf es auch keiner Aufklärung! Wer da aufgeklärt werden muss, ist eh einfach nur dämlich!

Hat der Typ noch keine Anzeige kassiert? DAs Vortäuschen einer Straftat ist doch auch strafbar. So sollte man diesen Scheiss stoppen!


#134

Mittlerweile schreibt er wohl bei einigen Videos rein, dass die Personen und Geschichten des Videos frei erfunden seien. Sehr lustig, dass er sich selbst dadurch als frei erfunden bezeichnet.

Ich finde schon, dass es Aufklärung darüber bedarf, gerade weil der Großteil der Zuschauer unglaublich jung sind und das eventuell ernst nehmen. Das hat erstaunliche Parallelen zu Scripted Reality.

In den Dunstkreis gehören ja auch Leon Machere und Apored, die mit ihren Fake Pranks schon häufiger Ärger mit der Polizei hatten.


#135

Aber die Dummen, die das glauben, gucken doch kein MT bzw. haben kein Abo. Ein Beitrag würde nur Abonnenten “informieren” und ob die über sowas informiert werden müssen… ich weiss nicht.

Edit: Ich weiss aber, wer darüber berichten müsste. Funk, ja dieser Scheissverein sollte sich mit sowas mal beschäftigen. Das würde vielleicht einen Grund für die Zwangsfinanzierung von YouTube begründen.


#136

Deswegen ja auch mein Hinweis, dass man den Beitrag aus der Folge herausschneiden und dann auf YouTube hochstellen sollte. Denke schon, dass man damit Aufmerksamkeit bei den richtigen Leuten bekommt. Man könnte hierzu auch mal MiiMii zum Gespräch einladen, der wäre sicher bereit, mal über seine Erfahrungen zu berichten.

Beim neuesten Video zum Thema fehlt übrigens wieder der Hinweis, dass es nur frei erfunden ist. Angeblich hat er mit einem Metalldetektor im Miami Urlaub eine Holzkiste im Sand gefunden, in der 60.000 Dollar waren. Aus irgendeinem Grund hat er das Video angeblich nie hochgeladen.

Ich würde drüber lachen, wenn das nicht so schreiend dämlich wäre.

Denke auch, dass da mittlerweile einige Strafanzeigen ins Haus flattern dürften und dann kann er ja sehen, ob er sich damit rausreden kann, dass das fiktiv sei, obwohl sein Content das nicht suggeriert. :sweat_smile:


#137

Wie kann ein Junge nur so werden? Karl Ess und co labern genauso und wollen mit Ihren Seminaren und ähnlichem Geld verdienen… aber dieser Junge scheint wirklich dran zu glauben.

Ich fand es bemerkenswert. Aus der Kategorie “kann man sich nicht ausdenken!”

Mir hatte es echt die Sprache verschlagen


#138


#139

wieso kauft man sich so ein Auto? Ich war heute bei Audi und habe dort einen Wunderschönen A6 Avant 3 Liter V6 TDI gesehen und der hat 90.000€ gekostet. Für diesen Preis bekommt man aber 4,5 Sitze und einen Kartoffelraum. Das hat der lambo nicht. Ich will sehen wie jemand in einem lambo einen Weihnachtsbaum Transportiert oder was von Ikea holt.


#140

Für deutsche Anhalter?


#141

Ja, warum nicht gleich einen Dacia? Kommste auch von A nach B damit!


#142

Kannst auch zu fuß gehen. Dann kannst du einen Weihnachtsbaum auf der Schulter tragen und den IKEA Schrank hinter dir her zerren…


#143

Nein, das ist der Raum in dem Man Kartoffeln Transportiert

Einen Was?


#144

#145

Ich möchte den Kanal “Selbstversorger Rigotti” vorschlagen. Das Phänomen der Selbstversorger auf Youtube ist schon ein großes, wobei ich die meisten für Weltuntergangsphantasten und andersartige Spinner halte. Es scheint wohl auch welche zu geben die Reichsbürger ähnliche Ansichten haben oder eine große Verschwörung von Staat und Industrie wittern, wenn die Wühlmaus mal irgendwas angeknabbert hat.

Rigotti dagegen scheint andere Motive zu haben. Er möchte einfach Qualitativ gute Lebensmittel haben, einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und seine Arbeitskraft sinnvoll einsetzen. So wie es scheint hat er dabei auch viel Spaß und ist auch nicht so verbissen wie andere Selbstversorger. Und wenn er etwas nicht anbauen kann, dann hat er auch kein Problem dies zu kaufen, solange es eine gute Qualität hat.



#146

Mein Mann hätte da einen Themenvorschlag:

Als am Ende der aktuellen Mediatheke der Begriff “Learning” in Zusammenhang mit YouTube fiel, hat mich das etwas getriggert. Was hältst du von dem Thema “Elsagate” , Holger? Es gibt ganz viele Videos und Livestreams mit Titeln, die tendenziell Kinder anlocken (sollen?), und dann wartet da irgendwelcher Horror, wie ein fake-Mickey-Mouse eine fake-Minnie-Mouse mit fake-Kater-Carlo beim ficken im Bett erwischt und den dann mit ner Schrotflinte kaputt ballert und sowas. Oder Livestreams, in denen die ganze Zeit merkwürdiges Arabisch (noch nicht so verdächtig) und kryptisches Kauderwelsch in den Kommentaren steht. Oft heißen die Videos auch “XY BlaBla Prank” oder eben “Learn numbers”/ “finger family” und so oft auch in Zusammenhang mit bekannten Disney-Figuren (zB “Elsa” von Frozen). Interessantes Thema, finde ich. Und nichts für Kinder. Wir sind da ja als Eltern eher in der “Risikogruppe”.

Link zur Diskussion und Beispiele:
www.reddit.com/r/elsagate


#147

Ich hätte da auch ein Thema, nämlich die Mediatheken der ÖR. Ich persönlich kann diese Javascript-Ungetüme einfach nicht leiden.
Ich habe folgende Ansprüche

  • schnell geladene, übersichtliche Seite
  • Suche nicht nur nach Titel, sondern auch nach Kategorie, z.B. “Dokumentation”
  • echte Download-Funktion, nicht nur mit Trick 17
  • Suche in allen Mediatheken

Und das gibt es, nur eben nicht von den ÖR. Die Seite heißt mediathekviewweb.de und genügt fast völlig meinen Ansprüchen. Nur das mit den Kategorien funktioniert noch nicht ganz, was aber daran liegt, dass die Seite die Tags aus den Mediatheken übernimmt, und die ÖR z.B. für Dokumentationen aus jeder möglichen Kombination von “Reportage/n” und “Dokumentation/en” eine eigene Kategorie macht, der dann zufällig ausgewählte Dokus hinzugefügt werden.
Ich dachte da als Vorschlag vielleicht an einen Beitrag über die Mediatheken der ÖR an sich und im Vergleich dazu das Spendenfinanzierte Projekt Mediathekview