Themenvorschläge für Betreutes Gucken

Die Kato. Nehme an sie ist Transgender. Na dann, weg mit den Hupen. Kasse soll doch bezahlen. Why not? Danke fürs posten.

@Fernsehkritiker
Da man scheinbar bei den Youtube&Twitch Videos nicht direkt kommentieren kann schreib ich es kurz hier herein: Vielen Dank dass du diesen Content nun ebenfalls bei MG.tv anbietest. Für dich wird es sicherlich kein großen Mehrwert haben, mir erleichtert es jedoch den Alltag ungemein da ich endlich keine YT Werbung mehr anschauen muss.

PS: Falls es nicht vorgesehen ist, bei MG ein Kommentar zum Betreueten Gucken abzugeben, könnte man evtl. den YT-/Twitch-Link noch hinterlegen, damit man ggf. dort seinen Senf dazu geben kann.

PPS: Damit es nicht ganz off-Topic ist: Deutscher Buchpreis 2022 | Die Preisverleihung - YouTube

Zapp kritisiert selbstdarstellerische Funk- und ÖR-Reportagen:

Natürlich mit dabei: Carolin von der Groeben

1 „Gefällt mir“

Bei den auf der MG-Seite hinterlegten BGs stimmt was nicht:

  • Titel: “Eine reichlich flache Doku über Amokläufe”, führt zu “Carolin sieht ihr Problem nicht” mit dem Text allerdings zur Amokdoku
  • Titel “ Carolin sieht ihr Problem nicht” führt zu einer ominösen Folge 42, deren Video nicht auffindbar ist
  • Bei “Helmut Berger besoffen in „Talk im Turm“” fehlt das Vorschaubild, aber immerhin läuft das richtige Video

Dir ist einfach zu langweilig seit du nicht mehr mit mir redest

1 „Gefällt mir“

Katars WM-Botschafter äußert sich darin zur Homosexualität:

„Es ist ein geistiger Schaden.“

Heute FreeTV Premiere ab 20:15 Uhr im ZDF oder vorab unter o.g. Link

1 „Gefällt mir“

In der Folge Betreutes gucken Nummer 5 live wurde ein ganz kleiner Ausschnitt einer Doku aus dem Jahr 1972 gezeigt mit dem Titel „und wenn Ihr Sohn so wäre“. Diese ist glaube ich relativ bekannt und zeigt die Situation von Homosexuellen in der damaligen Zeit. Schau doch mal ob du die in voller Länge für eine Folge Betreutes gucken bekommen kannst.

Hier eine Kritik zu dieser und einer kurz danach im WDR gelaufenen Doku:

https://www.queer.de/detail.php?article_id=40895

Wie beim letzten Mal, nur mit mehr Schreierei

Eine ältere Doku, sie heißt „Schüchtern und verklemmt“.

Es gibt sie zwei mal auf YouTube:

Ich finde sie insofern bemerkenswert, als dass der Reporter von den Protagonist*innen seltsame Sachen verlangt, wie sich zu wildfremden Leuten, die man garnicht kennt, an den Café-Tisch zu setzen und zu reden, was - auch wenn man nicht schüchtern und verklemmt ist - völlig unangebracht wäre.
Oder küchenpsychologischer Schwachsinn, wie in den Spiegel zu schauen und sich selbst zu beschreiben, der nur der Effekthascherei dient, aber sonst keinen Sinn ergibt. Irgendwie wirkt das so, als ob der Reporter sie vorführen möchte, obwohl die Sendung nicht für das Privatfernsehen war.

2 „Gefällt mir“
3 „Gefällt mir“

Das gerade laufende SternTV-Spezial („Sophia Maier: Wut auf der Straße“) halte ich für sehr geeignet

Wurde nicht sogar ihr Video zur Gendersprache beackert oder zumindest in der letzten Direkt-Folge bei der Lars dabei war, erwähnt?

Alicia Joe wäre vielleicht auch mal was für Veto oder auch die Mediatheke, ihrem Kanal nach zu urteilen (sofern es keine Löschorgien gab) hat sie mal mit Effekt-Makeup angefangen, dann Bachelor/-ette, Sommerhaus etc. und seit anderthalb Jahren nun hauptsächlich Meinungsvideos etc. ähnlich wie Sashka.

Mo Asumang interviewt unter anderen, Ken Jebsen. Beste Unterhaltung.

1 „Gefällt mir“