Massengeschmack-TV Shop

Politischer Smalltalk 2.0


#8394

Mir geht es darum das die die jetzt laut lachen das ein “Nazi” schwer verletzt wurde oder sich jetzt lustig machen darüber im Grunde dann bitte auch die Fresse halten sollen wenn das nächste mal die Verrohung der Gesellschaft mokiert wird.

Und die sollen dann auch nicht von Demokratie schwafeln oder von Anstand und politischer Korrektheit.


#8395

Das ist das Internet! Die Reaktion anders rum wenn ein nicht Lupenreiner Ausländer attackiert wird ist viel schlimmer^^ Ich gehe davon aus dass es den meisten Leuten einfach egal ist.
Man könnte sagen es ist Ironie des Schicksals das jemand der Hass Predikt Opfer von Hass wird. Da sieht man nähmlich wohin hass führt.


#8396

Das Problem ist nämlich das Nazi als Begriff so nichtssagend geworden ist das man alles dort reininterpretieren kann. Und dann darf jeder subjektiv und seiner Ideologie folgend den Begriff willkürlich aufladen

Wer dann propagiert das “Nazis raus” sollen und legitim findet das man gegen Nazis Gewalt anwenden darf, der legitimiert letztendlich Gewalt und Intoleranz gegenüber alles was ein einzelner als nicht vertretenswert definiert. Das kann dann aber alles sein, nicht nur Rassismus und “Hass” sondern alleine schon die Opposition zur eigenen pseudomoralischen Meinung.

Und als jemand, der schon als Nazi bezeichnet wird nur weil er solchen Leuten mal widerspricht, ist eine solche Auslegung letztendlich Lebensgefährdend.


#8397

Klausi die AFD ist eine ganz klar Rechtradikale Partei. Da sind wir uns hoffentlich einig.
Und das Jemand der bezihungen zur Recht extremen Szene pflegt und hass vebreitet auch Nazi genannt werden darf ist dir hoffentlich auch bewusst.
(auch wenn Gewalt wie gesagt nie eine Lösung ist)


#8398

Der Logik folgend wenn die Linkspartei eine klar linksradikale Partei wäre könnte ich das unterschreiben.

Und das die Linkspartei ihrerseits Beziehungen zu Linksextremisten pflegt und teilweise aus ihnen besteht lassen wir wie immer unter den Tisch fallen? Ist nur eine Frage damit ich das einordnen kann.

Ggf hast du gerade meine Aussage oben bestätigt.

Es ist halt immer dieselbe “Haltung” die man immer nur auf eine Seite, die einem leichter fällt durchzieht.


#8399

Es fällt dir echt schwer auch nur ein schlechtes Wort über die AFD zu verlieren ohne direkt gegen alles Linke zu hetzen. Bist Du sicher dass Du ein überzeugder Christ Demokrat bist? Die CDU Mitglieder die cih prsöhnlich kenne, sind ganz klar gegen AFD und bezeichnen sie ohne Probleme als Recht radikale Partei ohne in jeden Staz betonen zu müssen das die “Linken” viel schlimmer sind^^

Na egal habe wichtiges zu tun muss das hier erstmal beenden.


#8400

“Alles Linke, das sind wir!” (SED)


#8401

Die AfD ist genauso am Rand wie die Linkspartei.

Punkt.


#8402

Solange es Leute, gibt, die Radikalität (und teilweise sogar Extremismus) in gut und böse aufteilen, wirste damit bei den Knallköppen eh nicht weit kommen.


#8403

Mehrere Medien berichten, dass das rechte Script-Kiddy-Kind das als Weihnachtskalender Parteipolitiker, Funk-Journalisten (u.a. Rayk Anders), “Linke Comedians” wie Oliver Welke und Jan Böhmermann sowie große Youtuber wie Gronkh und LeFloid gedoxxt hat, sich unter anderem durch Videos von der “Vulgären Analyse” radikalisiert hat. Passt wieder wie Arsch auf Eimer. Falls irgendwer dachte dass Hetze nicht dazu führt, dass Leute zu Taten angestiftet werden.


#8404

Hahahahahahaha

Ist klar

Da gilt dann wieder der verbale Brandstifter als Argument aber bei der Attacke auf den AfDler weist man vehement von sich das auch Hetze gegen Rechte eine Rolle spielt

Es ist so lächerlich


#8405

Also ist für dich beides Brandstiftung oder keines von beidem?


#8406

Wenn dann beides.


#8407

Na dann sind wir uns doch einig, was ist dann lächerlich?


#8408

Lächerlich ist das dies immer nur für die “Rechte Seite” gilt. Obwohl die Hetze gegen die AfD auch zu Dutzenden Anschlägen führt spielt das dort nie eine Rolle.

Und ich finde das mit DVA extrem konstruiert. Da hat doch Rayk oder so seine Finger im Spiel, welchen richtigen Journalisten interessiert denn die vulgäre analyse geschweige denn wer kennt ihn abseits der bekannten SJW und Skeptiker-Blase… Ich bitte dich

Und wann hat er bitte zu Doxing aufgerufen


#8409

Die Polizei prüft nach Informationen unserer Redaktion Verbindungen von S. zur hetzerischen und islamfeindlichen Youtube-Plattform „Die vulgäre Analyse“.


#8410

“hetzerischen und islamfeindlichen Youtube-Plattform”

Ich sehe schon, da sind echte Experten am werk.


#8411

Moment mal - die reden von Jan Schuerlein aka Janomine. Das ist nicht 0rbit der Hacker - der heisst Johannes S.


#8412

Das stimmt. Die Verbindung von 0rbit zu DVA wird aber auch von anderen Medien kolportiert, womöglich auf Angaben von Jan Schuerlein. Namentlich der Spiegel. Seit Relotius verlinke ich die nicht mehr so gerne xD


#8413

Ich glaube mich erinnern zu koennen, dass Janomine der Administrator von Shlomo war. Politisch ist der glaube ich nicht rechts einzuordnen, eher was in die Richtung Netzaktivismus, Free Speech, Censorship, Priaten, etc… aber kann ich jetzt auch nicht definitiv sagen.