Massengeschmack-TV Shop

Politischer Smalltalk 2.0


#8414

Was für ein shitfest

Alle reden Blödsinn und keiner hat Ahnung.


#8415

Zumindest distanziert er sich recht glaubhaft auf Twitter gerade von 0rbit, kann aber natürlich auch Selbstschutz sein.

@ExtraKlaus dann erleuchte uns. Oder melde dich bei Holger, der sucht auf Twitter einen Kontakt zu 0rbit :wink:


#8416

Janomine doxxt sogar gerade den Nachnamen von 0rbit.



#8417

Das dürfte locker für den ersten Platz reichen!
Glückwunsch!


#8418

Welcher erste Platz?


#8419

Die Polizei hat jetzt im Fall Magnitz Videomaterial veroeffentlicht, das den Tathergang zeigt:

https://www.polizei.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen09.c.37216.de#003219


#8420

Ob das was bringt? Die ersten zeuge Aussagen waren ja anscheinend schon kaum zu gebrauchen. Ich denke die Polizei wird sich da mit sehr viel Nonsense rumschlagen müssen.


#8421

Kein Verlust.


#8422

Jetzt wo du es sagst…

*magesgernwarm*
*magesumarmtzuwerden*

.
.
.

Bist du dir eigentlich bewusst, dass du im wesentlichen eine Projektionsfläche für Extraklaus bist? Ich kann an deinen Posts ziehmlich gut erahnen, was er schreibt und ich sehe sein Geschreibsel wie gesagt nicht mal…

“Die Meinungsvielfalt der Konservativen besteht aus einem Sprechchor an der Spitze” (Elmar Kupke)

Gibt es jetzt durch Zitate von irgendwelchen Leuten oder Organisationen, die definitiv nicht für eine konsistente Mehrheit der Gegenwart reden, wirklich einen Mehrwert?

Ich glaube nicht, Tim!


#8423

Nun Ich habe halt die angewohntheit auf seine Argumente einzugehen und versuche konzequent jedes einzelne zu wiederlegen, ob es sinn macht oder nicht;)


#8424

Diese Poggenburg Geschichte wird interessanter als ich zunächst dachte. Denn Offenbar haben viele AFD mitglieder das Gefühl als hätte es einen Linksruck in der Partei gegeben. Ich glaube sogar, dass die Führungsspitze der AFD seit 2-3 Monaten intensiv darum bemüht ist ein Bürgelich Konservatives Bild abzugeben. Ich bin gespannt, wie tief das in die Partei hinein geht und ob die AFD den Schaden den sie sich selbst angetan hat wieder gut machen kann um die Partei zu werden, die sie vorgibt zu sein. WIe ich schonmal sagte habe ich nichts gegen eine Demokratische Konservative Kraft rechts der CDU. Allerdings gibt es die bis jetzt noch nicht.

Sollte die AFD diesen Redemokratisierungskurs allerdings erfolgreich bewältigen ist dann noch die Frage wie lange die das aufrecht halten können ohne entweder von Rechts unterwandert oder vom Wähler abgestraft zu werden.

Von daher sehr interessant.


#8425

Dann ist jetzt nur noch die Frage, wann es dir endlich mal gelingen wird.


#8426

Die AfD wird früher oder später sich spalten. Das es momentan noch so geht, ist sowieso schon interessant. Fragwürdig ist nur, ob Poggenburgs Abspaltung jetzt schon der Auslöser sein wird.


#8427

Zum Beispiel in diesen Fall. Meta baby;)


#8428

Die bisherigen Abspaltungen, also LKR und die Blauen, waren ja abspaltungen nach Links. Jetzt haben die eine Abspaltung nach Rechts.


#8429

Eigentlich stellst du immer nur irgendwelche Behauptungen auf, kannst diese dann nicht beweisen, belegen oder wirfst gleich Leuten vor “rechtsradikale” zu sein und dann hat irgendwann einfach keiner Lust mehr auf deine konsequente Unfähigkeit, auf Argumente anderer einzugehen oder auf Kritik zu reagieren.

Und selbst wenn es stimmen würde, wäre es nichts besonderes in einem Forum auf Leute auch zu reagieren, nicht wie gewisse andere, die sich feige raus stehlen, weil sie sich moralisch immer überlegen fühlen und beleidigte Leberwurst spielen, wenn die Diskussion entgleitet.


#8430

“Die Blauen”? Ich bitte dich, die gibts doch faktisch gar nicht.

Aber ja, Frage ist halt ob ein Poggenburg genug ist um Leute aus der AfD in die Spaltergruppe zu ziehen. Das kann ich nicht einschätzen, weil der Typ mir absolut grundunsymphatisch ist.

Ich glaube noch ist der Drive in Richtung bürgerliche Mitte aber auch noch lange nicht stark genug, und es ist fragwürdig ob der Bruch nicht doch noch einmal in Richtung “links” stattfindet als andersherum. Wird die Zeit zeigen.


#8431

Die AfD hat Glück dass Poggenburg und Höcke sich nicht mehr grün sind. Würde Höcke da mitmachen, dann würde das denke ich tatsächlich zu einer Spaltung führen die für Mitglieder und Wähler interessant wäre.


#8432

Ja, ich glaube das nennt man Dead-On-Arrival


#8433

Luckes LKR hat sich übrigens auch quasi schon wieder gespalten. Lucke hat die Wahl zum EU-Spitzenkandidaten seiner Partei knapp gegen seinen alten Mitstreiter Hans-Olaf Henkel gewonnen, der daraufhin mit den anderen LKR-Abgeordneten Starbatty, Trebesius und Kölmel die LKR-Partei verlassen hat.