MG Aufnahmestudio - Folge 1

Könnte ein echter Ohrwurm werden… vor allem in der langen Version!

1 „Gefällt mir“

Jepp - das war mir auch schon bei der Titelmusik zum Retrokosmos aufgefallen.
Mache ja selbst auch 80er Jahre-Retromusik, da nutze ich in letzter Zeit aber
eher den Vengeance plus VST-Nachbauten von Klassikern wie dem Jupiter 8, DX7 etc.
und viel den kostenlosen Synth1 mit diversen 80er Presets.
Der Nexus ist aber trotzdem ein tolles Teil.

1 „Gefällt mir“

Wirkt ein bisschen wie ein Schulreferat. „Und mit dem nächsten Mord macht jetzt Frank weiter…“ :smiley:

Da stellt sich die Frage, ob man eine Leiche als „Schocker des Monats“ präsentieren sollte. Die Frage meine ich erst mal wertfrei. Ich selbst habe da noch keine Antwort. Der Mann wurde übrigens identifiziert.

vlcsnap-2023-08-18-14h18m49s911

Ich habe den Clip mal auf Youtube hochgeladen. Wird direkt als ZDF-Content erkannt und gesperrt. Der Audioteil wird allerdings nicht erkannt. Das heißt, das Lied ist in keiner Datenbank drin und kein Label oder Urheber hat Interesse daran, damit Geld zu verdienen. Es muss also wirklich etwas völlig Obskures sein. :grinning:

1 „Gefällt mir“

SHazam sagt: Proteus (The Thrillseekers Remix) Neptune Project :face_with_monocle:

Da „The Thrillseekers“ erst 1999 seine ersten Songs bzw. Alben veröffentlichte , scheidet das leider aus. Das kann es nicht sein. Klingt im Vergleich auch völlig anders :smiley:

Das ist sowas von falsch, da sind noch nicht mal Ähnlichkeiten im Sound und Stil vorhanden.
Shazam funktioniert leider oft nur bei Mainstream-Stücken. Bei Filmmusik, Raritäten und 80ern liegt die Software erstaunlich oft daneben oder findet gar keine Treffer.

Genau, das hätte den Vorteil, dass es weniger „steif“ und abgelesen rüberkommt und einfach unterhaltsamer ist.
Eure Stärke liegt vor allem in der Interaktion miteinander - deswegen schaut man Massengeschmack, weil ihr Typen seid, die gerade im Spontanen am meisten zu unterhalten wissen.
Gerade bei Olli sind seine spontanen Gesprächsbeiträge und Reaktionen beim Sonntagsfrühstück oft das Salz in der Suppe.

Ein Grundgerüst zur Moderation, evtl. mit Fragen, die dann gemeinsam geklärt werden und durch ein Gespräch vertieft werden können - zum Beispiel zu den Motiven, Gemeinsamkeiten zu anderen Fällen, Erinnerungen an die Zeit etc.

2 „Gefällt mir“

Das Klingt nach Dave Steward und/oder Eurythmics, Anfang/Mitte der 80er. Aber ohne der Stimme von Annie Lennox.

Aus dem Liedtext konnte ich nur folgendes deutlich heraus hören: „Video life in golden chains…“. „Nineteeneightyfour and the vision is true…“ - „Watching every step you make….“ Die Textsuche ergab leider auch kein Erfolg.

Das Lied scheint ein nachgemachtes Stück zu sein, welches Eurythmics in Sound und Text ähnlich klingt. Vielleicht war eine Originalverwertung den Produzenten damals zu teuer. Und dann durfte so ein Bohlen-Typ ran. …glaube ich. :hugs:

Ich habe auf die Anfrage von obsession77 geantwortet. :face_with_monocle: Das hatte mit Holgers Anfrage nichts zu tun. :roll_eyes:

Was denn für eine Anfrage? Ich hatte doch gar nichts gefragt, worauf man mit Shazam antworten kann. :man_shrugging:
Wenn du das MP3 meinst, den Titel habe ich gestern Abend komplett selbst eingespielt und produziert
auf Basis von Chris’ Leitmotiv.

Na dann… Glückwunsch Herr Produzent. Klingt gut. Ich zeig´s meinem Neffen. Der versucht sich auch gerade daran, mit seinen Freunden brauchbare Töne auf´m Computer zu produzieren. Dann `tschuldige bitte für meinen Fauxpas und weiterhin frohes Gelingen. :innocent:

Danke für die Suche. Damit ist Shazam entlastet, dachte schon, die taugen nichts, wenn sie nicht mal einen etwas unbekannteren Song kennen.

Schade, ich fand die Nummer echt nicht schlecht und hätte den gerne in meine 80er-Playlist aufgenommen.

Warum hat noch keiner Telefonjoker Volker genommen? :grin:

Weil der da auch nicht weiter weiß. :wink: Den Song scheint es „offiziell“ tatsächlich nicht zu geben.

1 „Gefällt mir“

Lieben Dank euch ALLEN! :+1:t4::+1:t4::+1:t4:

Die Musik ist super (kurze + laaange Version)! Ja, ich springe jetzt sogar im Viereck. Donnerkiesel …
So richtiger 80er-Style. Voll knorke, cool und affentittengeil. :sunglasses:

Schönes Wochenende und zurück ins MG-Aufnahmestudio nach Hambuuurch

Diese Song-Geschichte erinnert mich total daran, dass unter den Mystery-Youtubern vor einiger Zeit mal dieser Song die Runde gemacht hat, den auch niemand kannte oder zuordnen konnte. Angeblich von irgend jemandem in den 80ern aus dem deutschen Radio auf Kassette aufgenommen. Klingt vom Gesang her ein bisschen nach Depeche Mode, musikalisch aber schlagermäßiger.
Da wurden natürlich sofort Stimmen laut, er stamme aus einem Paralleluniversum oder einer alternativen Zeitlinie :roll_eyes:
Wahrscheinlich handelt es sich dabei aber wie beim Eurythmics-Soundalike tatsächlich um einen GEMA-freien Platzhalter, der in dem Fall vielleicht wirklich mal aus Versehen im Radio gespielt wurde.

Gegen einen unbekannte Newcomer würde sprechen, dass bei XY ansonsten ja immer sehr bekannte Songs genutzt wurden.

2 „Gefällt mir“

Vorschlag für das Format: makabere Songs in Einspielfilmen. Gab wohl u. a. Mal „Highway to hell“ auf dem Weg zum späteren Mörder :grin:

1 „Gefällt mir“

Ist ohnehin geplant. Im YOG’TZE-Fall wurde ja auch „Hang down your head, Tom Dooley“ gespielt, als Günter Stoll sein letztes Bier trank. Auch „Road to Hell“ von Chris Rea wurde mal bei einer Autobahnfahrt in den Tod gespielt. In den 80ern haben sich die XY-Regisseure da richtig ausgetobt.

4 „Gefällt mir“

Cool, freue mich drauf :sunglasses:

1 „Gefällt mir“