Massengeschmack-TV Shop

Hörspiele und Hörbuch - Wer hört gerne was?


#101

#102

#103

Trevor Noah - Born a crime


#104

Ich höre zurzeit die englische Version und bin sehr angetan. Die Story ist nicht die größte Überraschung, aber wie die Handlung des originalen Alien-Films weitererzählt wird, ist für Fans schon empfehlenswert. Die akustische Umsetzung ist vom Feinsten und die haben mit Laurel Lefkow es tatsächlich geschafft, eine Sprecherin zu finden, die exakt wie Sigourney Weaver klingt. Dazu Rutger Hauer als Android/KI Ash.

Danach gehts dann direkt weiter mit den Fortsetzungen River of Pain und Sea of Sorrows (erscheint im April).


#105

Ahoi Hörspielfreunde!

Ich bin ganz verrückt nach guten Hörspiele.

Wer auf Verschwörungen steht, sollte sich auf jeden Fall “Offenbarung 23” rein ziehen. Ich habe bislang noch nicht alle gehört und hänge, glaube ich, bei Folge 65. Die kann man auch alle prima bei Amazon Music hören, wenn man ein unlimited Abo hat. Die haben sehr viele Hörspiele!

Also wer auf Hörspiele steht, sollte sich die 8 Euro im Monat mal antun und kann soviel hören wie er will.

Mein nächster Tipp wäre für SciFi Freunde. “Mark Brandis”. ABSOLUT TOP und es basiert auf tolle Romane und ist eine abgeschlossene Serie.

Lang lang ist es her… da gab es ja im Radio immer spitzen Hörspiele zu hören. Wer sowas mal wieder hören will und auf Krimis steht, sollte sich das “Siebte Skalpell” besorgen. Stammt irgendwie aus den 60iger und ist sowas von hochwertig und toll gemacht.

Also für mich haben Hörspiele schon lange Kino und TV überholt. Hörspiele sind Kino für die Ohren!

Schade das es bei Massengeschmack kein Hörspiel, Hörbuch und Radio Magazin gibt.


#106

Stimmt, die Serie ist gut. Vor allem die ersten vier Folgen, der so genannte Bürgerkrieg-Zyklus. Ich hatte in meiner Kindheit ein paar Bücher von Mark Brandis gelesen und war beim Hörspiel überrascht, wie politisch die Geschichten sind. Das war mir als Kind nicht bewusst gewesen.


#107

Die Serie ist allerdings mittlerweile hörspieltechnisch beendet, ab jetzt geht’s weiter mit dem Prequel MARK BRANDIS: RAUMKADETT


#108

Danke! Mark Brandis gibt es auch - die Urfassung und das Predings - auch bei Amazon unlimited.


#109

Ich habe damals als Kind mit TKKG, die Fünf Freunde, Hanni und Nanni, die Drei ???, Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg und sicherlich noch mehr, habe damals bei uns die Bücherei unsicher gemacht.

Heute höre ich eher sowas wie Offenbarung 23, Mark Brandis, Mark Brandis Raumkadett, Mord in Serie, Poit Whitmark, Sherlock Holmes (egal welche), Scotland Yard (Regensburger Verlag), Morgenstern, die Teufelskicker, Lady Bedfort, Pater Braun, Darkside Park, Ghostbusters und vieles mehr.
Hörbücher sind es nicht so viele, aber zu meinen Lieblingen gehören die Harry Potter Bücher.
Ich habe mir mal die beiden Varienten der Herr der Ringe Hörbücher angehört, hat sehr viel spaß gemacht.
Was ich noch empfehlen kann ist das Buch von Ivar Leon Menger Plan B.

Mein bisher schlechtestes Hörbuch war von der TV Serie Grimm, von der Story ansich garnicht so schlecht, der Sprecher hat es einfach versaut, er hat jeden Charakter gleich gesprochen, somit war nach 10 Minuten nicht mehr zu unterscheiden welcher Charakter gerade spricht.


#110

Die alten He-Man-Hörspiele von Europa laufen bei mir noch gelegentlich. Und Lovecrafts Bibliothek des Schreckens höre ich mir gerne an.

Das war es dann auch schon, denn im Auto machen mich die meisten Hörbücher schläfrig und zuhause bringe ich nie die nötige Konzentration auf.


#111

Joa, mein Lieblingssprecherduo ist ja leider kürzlich beinahe zeitgleich gestorben :cry:


#112

Raumkadett Mark Brandis habe ich mir nun komplett rein gezogen. Es kommt nicht ansatzweise an die ursprünglichen Mark Brandis Hörspiele heran. Hatte auch das Gefühl, das die Raumkadetten Serie eher für sehr junge Menschen gemacht ist. Auch ga be es eine Reihe von Logikfehlern. Aber so schlecht war es nicht, sonst hätte ich abgebrochen und mir nicht alle Folgen angehört.

Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Serie die möglichst bei Amazon Music verfügbar ist. Leier ist die App und auch die Webseite so komisch, das man nur Suchen kann, aber nicht sich alle Hörspiele nach Serien auflisten kann und man dann auswählet. Also man muss vorher schon wissen, was man will und suchen.


#113

Ich entdecke gerade diesen Thread und freue mich, dass MARK BRANDIS so gelobt wird! Habe mich vor kurzem ausführlich damit befasst … darf ich ein wenig Eigenwerbung machen?

In den Ausgaben 64 und 65 der Zeitschrift phantastisch! schreibe ich über die Serie, inklusive Interviews mit der Witwe des Autors (Reinhild von Michalewksy) und den Machern der Hörspiele (Balthasar von Weymarn) und der Comics (Michael Vogt).

Michael adaptiert die vier Bände des Bürgerkrieg-Zyklus als Comic bei Panini, zwei davon sind bereits erschienen, er arbeitet fleißig am dritten. Ein Comicalbum von Michael und mir, das nichts mit MARK BRANDIS zu tun hat, ist letzten Monat im Atlantis-Verlag erschienen. :wink:


#114

Danke für den Tipp mit dem Magazin! Dann werde ich dort mal gucken, wie man sich 64 und 65 nachbestellen kann. Der Comic ist sicher ein tipp für den “Comic-Talk” . Der Comic hat sicher ordentlich Fleisch an Knochen und kann sicher wunderbar in der Sendung besprochen werden.

Mark Brandis gehört auf jeden Fall zu den Hörspielen, die mich richtig beeindruckt haben und nach dem ich hinterher fix und fertig war, weil die Serie zu ende war.


#115

Ich wusste gar nicht, dass der WDR eine Hörspiel-Adaption von “Schlange und Regenbogen” gemacht hat.
Schnell runterladen bevor es wieder depubliziert wird.


#116

Wer auf sowas wie John Sinclair steht, der sollte sich auf jeden Fall die Hörspiele “Foster” anhören.

Wenn ich die Serie Bewerten müsste, würde ich der 5+ Sterne geben. Absolut top produziert und geile Story. Gibts übrigens auch bei Amazon Music zu hören, falls jemand ein Abo dort hat.

Also wie gesagt, wer sowas wie John Sinclair mag, ist dort absolut richtig und sollte sich auf jeden Fall die ersten beiden Folgen anhören. Die erste… ach ihr werdet es schon merken, wenn ihr der Serie eine Chance gibt und erst nach der zweiten entscheidet, ob es etwas für euch ist.


#117

Ich möchte mal die Serie Amadeus von Hörplanet (jetzt: Greenskull Entertainment) empfehlen. Mozart, der sherlockholmesmäßig zusammen mit einem Watson-Verschnitt Morde aufklärt und in eine Verschwörung von illuminatischen Ausmaßen verwickelt wird, klingt erst mal wenig originell. Aber das Ganze ist doch ziemlich erfrischend umgesetzt, hat etliche interessante Ideen und ausgesprochen gute, teils sehr witzige Dialoge. Die Serie wildert dabei im Krimi-, Horror- und Steampunk-Revier. Es gibt 13 Folgen, die die Serie abschließen. Die drei ersten Folgen sind offiziell auf Youtube komplett verfügbar.


#118

Danke für den guten Tipp! Das ganze trifft voll und ganz den Geschmack meiner Frau und auch meinem.


#119

Ich liebe die JOHN SINCLAIR, LARRY BRENT und DREAMLAND-GRUSEL Hörspiele !!
:heart_eyes::heart_eyes::heart_eyes:


#120

Na dann ist “Foster” genau das richtige für dich. Lass dich von dem 2. Weltkrieg Quatsch der 1. Folge nicht abschrecken. Diese dient als Erklärung und die Folgen bauen aufeinander auf. Also nicht so wie bei Sinclair, wo man ruhig mal die eine oder andere Folge durcheinander hören kann.