Massengeschmack-TV Shop

Folge 2: Das Bedingungslose Grundeinkommen


#350

Hihi, wie billig!
Naja, träum du ruhig mal weiter von deinem Asozialstaat, ich flüchte mich derweil in meine sozialromantische Traumwelt.
Dream on!


#351

Wenn der billigste Provokateur etwas billig findet, ist das wohl Lob von Cäsar.

Ich will nur kein Asozialengeld in Form eines BGE bezahlen, das würde schon viel helfen, wenn dieses Schmarotzerthema endlich erledigt wäre. Dass die Sozialversicherungen privatisiert und damit endlich mal effizient gewirtschaftet wären, ist dann meine sozialromantische Vorstellung :wink:


#352

Jo, sag ich doch. Der Sozialstaat ruiniert uns alle! Also UNS, nicht DIE.
Der Staat gehört privatisiert!


#353

Nicht komplett, aber wesentliche Teile.


#354

Ja, vor allem alles, was mit Geld zu tun hat, nö? ^^


#355

Dass die BRD nicht mit Geld umgehen kann, haben wir schon oft genug erleben müssen.


#356

Deshalb sind wir ja auch so arm!


#357

Wie kommen diese blöden Leute auch darauf, einen Job zu machen der ihnen gefällt und zu erwarten, dass man von ehrlicher Arbeit leben kann, gell?

Ich kann Lunalights Beitrag vollkommen nachvollziehen, ich bin in der gleichen Position. Grafiker werden ausgebeutet und auch in Agenturen eher bescheiden entlohnt. Ich versuche übrigens gerade die Profession zu wechseln. Schonmal mit Anfang 30 versucht, eine Ausbildung zu kriegen? Es sagt sich immer alles so schön leicht, wenn man nicht drinsteckt.


#358

Ach deswegen willst du BGE… Arbeite doch einfach.


#359

Beruhigt euch mal ein bisschen.


#360

Ich arbeite. Als Mediengestalter. Wie die anderen beiden.


#361

Können sie doch, aber wie kommen sie darauf, dass ich sie dann gegenfinanziere?


#362

Das widerspräche dem asozialen Glaubensgrundsatz


#363

Ich arbeite auch in einer Agentur und dort ist die Auftragslage aber kein Problem. Man muss halt in einem Unternehmen arbeiten, dass durch Qualität überzeugt. Wenn ein Unternehmen seine mediengestaltung und PR billig haben will und nicht für deutsche Wertarbeit bezahlen will… Dann ist das halt so. Denke das ist schon ein Aspekt der Wirtschaftlichkeit.


#364

Es widerspricht jeglicher Fairness


#365

Weil du der wandelnde Geldpot der Nation bist? Grundeinkommen wird von allen finanziert und nicht von dir. Ohne Existenzangst leben muss wirklich schön sein… :roll_eyes:


#366

Nein, nur deiner egoistischen Definition davon.


#367

Eben, ich bin Steuerzahler. Und die die BGE bekommen wollen, sind Handaufhalter.


#368

Du verstehst das Konzept nicht.
Informier dich erstmal.


#369

BGE bekommt jeder, du bist dann also Geldsack und Handaufhalter in einem.