Massengeschmack-TV Shop

Folge 10


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Sorry, aber ist Frau von Sinnen da besoffen? Die lallt die ganze Zeit. ^^


#3

Super Beitrag, Polarstorm. Wir sind hier wirklich alle froh, dass Du Dich endlich wieder so konstruktiv und hilfreich einbringst.


#4

Es freut mich wenn ich euch allen(!) eine Freude bereiten kann Volker, das mache ich doch gerne. :slight_smile:

Wie wäre es denn statt der Frage auszuweichen sie zu beantworten? Ich meine sie nämlich durchaus ernst, auf mich macht Frau von Sinnen dort einen angetrunkenen Eindruck und sollte dem so sein ist es eventuell klüger einen anderen Ausschnitt zu wählen um sich ähnliche Nachfragen/Kommentare auf Youtube zu ersparen um so einem eventuellen Imageschaden für Frau von Sinnen entgegenzuwirken.

Edit: Wieder was gelöscht, am Boden liegende tritt man nicht.


#5

Wahrscheinlich besoffen vor Glück. Wie ich… 2 Stunden ComicTalk… Handy auf Flugmodus, Rolladen runter, Füße hoch… und play.


#6

Meine erste Folge Comic-Talk.
Erstmal: Super Ansprache von Hella und genau die richtige Einstellung!

Nun zum Talk: Um Himmels Willen, was habe ich all die Zeit verpasst.
Das ist ja hochinteressant! Ich kann zwar nichts mit Comics anfangen (Sicherlich würde ich auch einen lesen, wenn er mich interessiert aber ich tu mich seit meiner Kindheit schwer mit Comics ^^ [Bild-Text-Bild-Text-nochmal vorheriges Bild angucken-nächster Text-etc.]).
Auf wie viele Fassetten hier eingegangen wird. Das geht ja SO WEIT über “Dieser Comic ist von dem und darum geht’s um das”. Sympathische Gäste und immer mal wieder auflockernde Plaudereien.
Zudem kann ich nun die “Lobhudeleien” über die Einspieler verstehen.
Ich bin wirklich begeistert und schäme mich ein bisschen, diesem Format bis jetzt keine Chance gegeben zu haben.
Werde nun alle Folgen nach und nach nachholen. :blush:


#7

Das ist nun wirklich Humbug… So etwas sollte man nicht nicht behaupten, wenn man nicht mehr als ein loses Indiz hat… Das macht man einfach nicht. Und was ich da höre deutet für mich auch nicht darauf hin. Ich glaube sie spricht vielmehr immer so und der Kölsche Dialekt neigt ja auch zum Singsang.


#8

Keine Zeitmarken! Keine Zeitmarken!


#9

Wieder mal eine klasse Folge, die Spaß macht. Vor der ersten Folge ComicTalk hatte ich genau…: 0 Comics. Nun habe ich aus jeder Folge mindestens einen Comic… und einige andere mehr, die ich beim Stöbern entdeckt habe. Mich hat die Sendung zum Comic-Leser gemacht.

Aber: Zeitmarken wären wirklich hilfreich. Ich schaue immer mal wieder in ältere Folgen rein… und dann ganz gezielt bestimmte Comic-Besprechungen.


#10

Nun ja … Ich muss gestehen, dass HvS auch bei mir einen entsprechenden Eindruck hinterlassen hat. Immerhin sieht man sie in mindestens einer Szene aus einer Kölsch-Pulle trinken - was natürlich überhaupt nichts heißen soll. Schließlich hat auch Nils immer mal wieder ein Beck‘s gezischt. (Apropos Nils: Herrscht da eigentlich totale Funkstille, oder haben Holger und er „Frieden“ geschlossen?) Es ist jedoch allemal legitim, diesen Eindruck zu schildern („konstruktiv“ oder nicht), auch wenn man wohl kaum davon ausgehen kann, dass sich irgendjemand der Beteiligten dazu ehrlich äußern würde. - Vielleicht liegt es auch einfach an ihrer völlig anachronistischen Art der Selbstdarstellung. Dieses ständige Kokettieren mit dem eigenen Alter und das Grimassieren sind dabei für mich persönlich am schwersten zu ertragen. Zu Alles-nichts-oder-Zeiten war das noch ganz anders. Aber was soll’s? Habe dem Comic Talk gerne noch mal ne Chance gegeben, doch das Format ist einfach nix für mich. Es steht und fällt halt viel mit den Protagonisten.


#11

Ich denke mir auch meinen Teil. Mit Betonung auf denken. Was zur Hölle geht es mich an und was muss man sich einbilden, wenn man wie Polarstrom ernsthaft eine Antwort auf eine solche Behauptung einfordert!?


#12

Finde die Folge stimmig, die Gäste nett(humorvoll) und die Moderatorin ist eben wie immer: Sie selbst.

Leider war dieses Mal kein Comic für mich dabei. Ich bin halt leider eine Grafikhure, wie man so
unschön sagt und mags eben grafisch schön bunt aufbereitete Comic-Reihen wie Black Sad oder auch
viele Superhelden Comics. Ich weiß, die sind gerade überall in Munde, aber vielleicht wäre es möglich mal
öfter etwas in dieser Richtung zu bringen. :wink:

Geschmäcker sind halt unterschiedlich.


#13

Die ersten zwölf Minuten haben mich fertig gemacht, im positiven Sinne. Klasse Sendung, welche ich kaum bis gar nicht schaute wegen Thema Comic. Wie dumm, was habe ich verpasst. Werde dran bleiben, Hella macht es Mega!!!


#14

Auch diese Folge hat mir wieder gezeigt, warum ich dieses Format mag und - obwohl ich gar kein großes Comicfan bin - fast alle Folgen geschaut und mich dabei gut unterhalten gefühlt habe. Toll auch, dass Hella von Sinnen sofort - und sogar ein zweites Mal - klar Stellung bezogen hat. Da ich mich bisher nie(?) zu diesem Format geäußert habe, möchte nun auch ich mich für die Erhaltung des ComicTalks aussprechen und den Machern / Macherinnen hiermit meinen Dank für die bisher gesendeten, unterhaltsamen Episoden bekunden.
Am Rande sei noch erwähnt, dass der Introsong vom ComicTalk mich genauso begeistert wie der von Veto bzw. “einst” FKTV. :slight_smile:

Weiß man schon, wann die nächste Aufzeichnung sein wird bzw. wo Karten zu ordern sind?


#15

Bin noch am Anfang, aber Hella verhaelt sich gegenueber Helen in einer Art, die man einem Mann nicht durchgehen lassen wuerde!


#16

Leider kommt davor die Frage, ob es eine nächste Folge geben wird. :frowning:


#17

Wieder eine wunderbare Folge. Ich liebe diese Sendung. Einfach laufen lassen, schmunzeln, ohne Blatt vor dem Mund. Klasse!


#18

Ich hatte eher das Gefühl die Beiden verstehen sich prächtig.


#19

Habe jetzt extra mal in den Ausschnitt reingeschaut. Man könnte da evtl. ein leichtes lallen rein interpretieren, aber ansonsten spricht sie wie immer. Besoffen ist sie aber definitiv nicht. Immer wieder erschreckend, wie schnell man als besoffen abgestempelt wird. Das kommt dann sicherlich von solchen “Oh, ich hab 2 Bier getrunken, jetzt dreht es leicht, da hör ich mal lieber auf”-Leuten^^


#20

Trotzdem waren die Kommentare teilweise sehr sexualisiert, und mich persoenlich haette das gestoert.

Fand die Folge ansonsten aber sehr gut, weil sehr kritisch.
Wuerde mir wohl alles davon mal anschauen (ausser Mord fuer Mord). “My favorite thing is monsters” hatte ich vorher schon auf der Wunschliste, aaaaber alles so teuer. :frowning_face: