Massengeschmack-TV Shop

Folge 1


#183

Wie kommst du denn mit den genannten 3 Minuten auf 1,8%? Unabhängig davon: Solange man nicht weiß, mit welcher Geschwindigkeit die Folge geschaut wurde, lässt sich nicht auf das prozentual gesehene Sendungsvolumen schließen :smiley: .


#184

@Micki, @bncbang

Der Typ hat nicht nur drei Minuten gesehen, sondern er hat nur in (etwa) drei Sendeminuten einen Mehrwert für sich gefunden…

edit: Ich habe seinen Post noch mal gelesen, ich nehm alles zurück… Was für grenzdebile Leute hier teilweise unterwegs sind, ist doch jedes Mal aufs neue erstaunlich


#185

Naja ich gehe doch eher davon aus, dass die Mehrheit hier in einfacher Abspielgeschwindigkeit guckt, ansonsten einfacher Dreisatz :wink:

Wenn 60 Minuten 100% sind, dann sind 3 Minuten x % ->
(60 Minuten / 100%) * 3 Minuten = 1,8%

Mensch das ist doch kein Hexenwerk :slight_smile:


#186

Grenzdebiles Programm zieht nun mal grenzdebile Leute an.


#187

Manche davon haben die Grenze sogar überschritten und bezahlen dafür, obwohl sie es hassen. Gell?


#188

Wie er immer und immer wieder von “wir” spricht. Wie groß mag seine Redaktion wohl sein? :smiley:


#189

Hö?

60 Minuten = 100%
-> 1 Minute = 100/60 = 1,667%
-> 3 Minuten = 1,667% * 3 = 5%.

Anders gesagt: Nach deiner Rechnung wäre ja auch:

60 /100 * 60 = … ? Das sind keine 100 % :smiley: .


#190

Hat Holger am Anfang von FKTV auch immer gemacht :smiley:


#191

100/60 ist der falsche ansatz, wenn dann 60/100; mit den tatsächlichen 63 min komme ich auf 1,89 % -> (63/100)*3


#192

Was? 3/63 sind 4.76%, nicht 1,89%.


#193

Ja, danke. Ich bin schon fast am verzweifeln :wink: .

Ganz einfach: 6 Minuten von 60 Minuten sind genau 10%, also sind 3 Minuten 5%.


#194

Armes Deutschland, wenn das hier sonst keiner auf die Kette kriegt oO.


#195

stimmt, das war mathematisch von vornherein falsch gedacht. Danke für das Entfernen des Bretts. :smiley:


#196

Korrektur:
(3 Minuten * 100) / 60 Minuten = 5%

Ja so ist das wenn man Nachtschicht hatte und bisher immer noch nicht richtig gepennt hat :smiley:
Dreisatz mit *-Rechnung und nicht mit /-Rechnung und schon passt das ^^
Kleiner Fehler, große Wirkung wie immer in der Mathematik :rofl:


#197

Wenn man es ganz genau nimmt, müsstest du eigentlich erst noch mehrmals darauf bestehen, dass deine ursprüngliche Rechnung richtig war, und dies mit der Aussage begründen, niemand sonst habe auch nur den Hauch einer Ahnung. Dann müsstest du in einem Nebensatz einen “kleinen Fehler” eingestehen, ausufernd darüber schimpfen, was andere User alles falsch machen, und abschließend ohne konkreten Anlass behaupten, Holger sei im Gegensatz zu dir so schlecht im Dreisatz, dass er nicht einmal eine fehlerhafte Rechnung auf die Reihe bringe.

Alles andere ist Lutscherei und verhindert notwendige Grundsatzkritik an MG.


#198

Ah, jetzt macht alles einen Sinn… du scheinst häufiger Nachtschicht zu haben, dann nehme ich dir deine Kommentare ab jetzt auch nicht mehr so übel. :wink:


#199

Kleiner Fehler, große Wirkung wie immer im MG-Forum :rofl:


#200

Tja andere Leute sitzen Zuhause rum und kommen so sehr nicht mit sich selber klar, dass sie schwachsinnige Beiträge schreiben in der Hoffnung sie triggern irgendwen, damit sie überhaupt mal Aufmerksamkeit bekommen :rofl:

Jo, holgermäßig eben :joy:


#201

Unaufgeregt Fehler einzugestehen, zeugt im Übrigen von Intelligenz. In YT-Kommentarspalten mag man anders darüber denken…


#202

Oder von Bekifftheit :grin: