Wetten dass...? läuft- was meint Ihr?

-> Musikacts (wenn man es so nennen darf!)

Was ist an denen denn verkehrt?

Ich finde Wetten Dass nicht mehr so gut wie früher, was aber nicht an Markus Lanz liegt. Er macht das zwar nicht überragend, aber fürs erste Mal ists okay. Das Problem liegt eher am neuen Konzept, was mir nicht so zusagt. Die Idee, dass alle Gäste jetzt gleichzeitig von Beginn an auf der Couch sind, lässt die Sendung etwas unstrukturiert erscheinen. Auch die Sache mit den Promis, die für “ihre” Kandidaten Geld erspielen, wirkt irgendwie überflüssig, ebenso dass die Promis die Wette der Kandidaten extra nochmal aufsagen müssen. Besser dagegen ist die neue Wettvorstellung mit Video, wodurch man einen besseren Einblick bekommen kann, wie die Kandidaten auf die Wettidee gekommen sind. Wenn man sich insgesamt mehr an das Konzept der früheren Sendungen anlehnen würde, hätte die Sendung auf jeden Fall eine Chance.

ich finds ja toll das bild.de eine live show über eine live show macht.

aber das highlight war noch immer Nächste Station

Ich fand die Show nicht gerade spannend…
ABER: Schaut euch mal diese beiden Ticker an. Was meint Ihr, welcher wurde von Lanz bezahlt? :wink:

@aganim: Abgesehen von den Toten Hosen war der Rest nicht so toll.

Da war einmal der Hip-Hopper mit Pandamaske und dann eine komische Grunzgruppe (bei der habe ich am schnellsten weggeschalten). :smt013

Und die Slacklinie ist hat spekatulär gewonnen

@Andilein:
Was dir nicht gefällt, gefällt also anderen auch nicht? :wink:
Also bei den Musik Acts kann man doch nicht meckern, Hauptsache man hat dort eine große Bandbreite und nicht zum drölfhunderstenmale Udo Jürgens. Da sollen so viele und unterschiedliche Acts auftreten wie möglich. Übrigens war der Toten Hosen Auftritt Vollplayback, also nix besonderes :stuck_out_tongue:

Nur diese Cindy ist definitiv deplaziert.

Und die läuft auch noch zeitgleich auf RTL mit ihrer antiwitzigen Show und Lanz labert unaufhörlich uninteressantes Zeug mit J,Lo und dem gruftigen Modeheino Karl Lagerfeld und die Wetten werden irgendwie nebenbei im Hauruck-Verfahren abgefertigt. Alles wirkt irgendwie total chaotisch und planlos! Und irgendwie wird man das Gefühl nicht los das Lanz wirklich keine Gelegenheit auslässt, sich in den Mittelpunkt zu drängeln. Und wenn man jetzt statt internationalen Gästen die explodierte Barbiepuppe Cindy aus Marzahn, Bülent Caylan und andere C-Promis auf die Couch holt dann wird sich RTL mit seiner zeitgleich laufenden Supertalent-Show im direkten Quotenkampf gepflegt in die geballte Patsche giggeln. Wenn der wie eine Bordelltür blinkende Fummel der drallen Cindy das einzigste glitzernde Highlight des Abends ist, dann ist das eindeutig zu wenig für eine Live-Show am Samstagabend! :roll:

Übrigens war der Toten Hosen Auftritt Vollplayback, also nix besonderes :stuck_out_tongue:

Und wie kommst Du da drauf? Nur weil das Mikro kein Kabel hat? Lächerlich!

Ziemlich genauso langweilig wie in den letzten 10 Jahren. Für meine Begriffe wird der Abwärtstrend nicht gestoppt. Die Interaktion mit den Gästen war etwas komisch. Fands ja ganz gut da gleich ganz paar Leute auf die Couch zu setzen, aber einige saßen sich dann halt echt den Rest der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes den Arsch ab. Hat Lagerfeld in den letzten zwei Stunden groß noch was gesagt? Cindy aus Marzahn + Bülent Ceylan ist mir zuviel zusammen. Die Toten Hosen Playback sind auch für die Katz. Darf man Lanz als Labertasche betiteln? Der bekam sich ja tw kaum bei den Wetten in den Griff. Schwamm drüber.
Alles in allem für das was geboten wurde mindestens ne Stunde zu lang. Und das zdf hat wohl gleich bei der ARD drum gebeten Rumpelfernsehen anstatt Krömer zu senden? Oder will die ARD Serdar Somuncu und Micaela Schäfer nicht vor 0 Uhr zeigen? Da bin ich jetzt mehr gespannt auf die Sendung…

Ich fand die Show ganz gelungen.Hab den Thommy nicht vermisst und die Musikacts waren vernab von Chris de Burgh doch ganz gut.Cindy aus Marzahn seh ich zwar nicht gern, sie war heute aber eine ganz gute Parodie von Co Moderatorinnen wie Frau Hunziker.Wenn das ihr letzter Auftritt bei Wetten dass war kann ich es verschmerzen.

Ach und wenn jemand wie Cro Auftritt sollte man nicht währenddessen Klatschen.Wirkt dann immer wie der Fernsehgarten.

Jeder der ein klein wenig Ahnung hat hört das sofort! Das hat mit dem Mikro gar nix zu tun :roll:
Ich fand die Toten Hosen aber trotzdem am besten von den Musikacts :wink:

Jeder der ein klein wenig Ahnung hat hört das sofort!

Dann ist ja gut das ich seit knapp 30 Jahren beruflich im Musikgeschäft tätig bin.
Ich möchte nur gern mal wissen wie Du „gehört“ haben willst das es Vollplayback war.

Die Einzige die an dem Abend Vollplayback „gesungen“ hat war Jennifer Lopez.
Und auch da hat man es nicht unbedingt gehört, aber dafür gesehen.

Man merkt schon das nicht nur der Moderator ausgetauscht wurde sondern die Hälfte des Teams. Am Anfang gab es zum Beispiel schon Technische Fehler. Die eurovisionshymmne wurde doppelt abgespielt weil irgendwer den Knopf zu früh gedrückt hat und dann, kam das Intro was dieses Poing Geräusch aus den allerersten wetten dass Sendungen mit ein gemixt hat, aber leider durch wechselnde Lautstärke irgendwie nicht mehr gut klang(Das gleiche Stück war beim Abspann besser).

In den ersten Minuten gab es immer wider Probleme mit dem Ton.

Das Markus Lanz bei seiner ersten Sendung das ganze nicht so pointiert moderieren kann wie ein Gottschalk der 30 Jahre nichts anderes gemacht hat ist doch wohl klar, dazu kommt das die Veränderungen im Konzept ein wenig verwirrend sind, Ich glaube aber das wird sich bei der nächsten und übernächsten Sendung geben.

Bei der Gästeauswahl ist es ähnlich wie bei der Talkshow von Lanz, da muss man eine gute Mischung finden dann wird’s ne gute Sendung und wenn man mal nicht so ein glückliches Händchen hat wird eher schlecht.

Ich finde aber sowieso das die Gäste weniger beachtet werden sollten und die Wetten im Vordergrund stehen sollten. Der erste schritt ist mit der zusätzlichen Wette gemacht.

Die Lanz chalage war eigentlich eine gute Idee aber ganz schlecht umgesetzt, das muss nochmal ein wenig überdacht werden

Mein Fazit sieht daher so aus: Die Sendung war anders aber wegen der schlechten Umsetzung der neuen Ideen nur auf dem alten Niveau. Nicht besser aber auch nicht schlechter. Wenn man das noch ein wenig weiterentwickelt wird das schon.

Soweit ich weiß war die erste Sendung Frank Elstner damals auch nicht so gut.

Weil das für einen Live Auftritt viel zu perfekt klang.

Wetten Dass Auftritt:

CD Version:

Schon traurig, dass du das bei deiner Erfahrung nicht erkannt hast… :roll:

@P-Joker
Ich hab die Toten Hosen zwar nicht gesehen, weil ich zu dem Zeitpunkt eingeschlafen bin (liegt aber weder an denen noch an der Sendung), aber Vollplayback ist Standard bei Wetten Dass…?

Ich finde, Lanz hat seinen Job gut gemacht. Man kann nicht erwarten, dass er seine erste Sendung locker mal wegmoderiert. Wenn er einsieht, dass Fragen wie ‘‘Nehmen sie auch Rabatt, Frau Kraft?’’ weder lustig, noch von irgendwelchem Belang wären, dann ist doch alles in Ordnung.
Bülent Ceylan hatte zuviel Platz in der Sendung und dank ihm und Cindy a. M. habe ich mich zeitweise auf dem falschen Sender gefühlt, aber alles ist besser als Michelle Hunziker (außer Andrea Kiewel).
Gottschalk fand ich auch nie besonders toll (zu viel Gefummel, zu viel Gequatsche und Fremdscham), deswegen muss ich sagen: Wetten Dass könnte mir mit den richtigen Gästen, Musikacts und Wetten besser gefallen als je zuvor. Konzept und Moderation passen im Groben und benötigen nur Feinschliff bzw. Routine.

Die Sendung lief bis kurz vor der letzten Wette bei mir so nebenbei, hatte Gäste da. Den Rest habe ich mir dann richtig angesehen und das hat mir eigentlich ganz gut gefallen.

Lanz kann sowas denke ich ganz gut und wenn er sich mal ein wenig eingependelt hat und es routinierter macht kann das schon was werden.

@aganim: Habs mir angehört und ich denke nicht, dass das Vollplayback war. Altes Fieber ist eines meiner Lieblingslieder von dem Album und ich habe es diesen Sommer wirklich schon sehr oft gehört und wenn man es gut kennt hört man die Unterschiede.
Ich denke der Refrain läuft zur Unterstützung mit, aber die Strophen sind Live.

WOW! Du kannst im „Musikgeschäft“ nicht besonders erfolgreich sein, wenn du nicht mal Live Gesang von 'ner simplen Studioversion unterscheiden kannst.

Unglaublich. Das hört jeder Gehörlose im Halbschlaf.


Ach so… und nachdem die Toten Hosen neuerdings sogar im ZDF-Fernsehgarten auftreten, kann ich diese Truppe auch nur mehr bemitleiden. Die haben gänzlich jeglichen Reststolz verloren, erbärmlich.

Noch weitaus überflüssiger war für mich der zuvor gesendete Countdown zur Show als ob sich hier das Mega-Event des Jahres abspielen würde. Was man hinterher allerdings serviert bekam, wirkte wie ein Klatsch kalter Kantinenfraß, Lanz vergeudet einfach zuviel Sendezeit mit belanglosen Geschwafel, das man ohnehin schon aus seiner tölpeligen Talkshow gewohnt ist und wenn da in den nächsten zwei Sendungen nicht mehr kommt dann sehe ich Dunkelstarkschwarz!
:smt015

Ich habe sie teilweise gesehen und weiß nicht so ganz was ich davon halte soll.
Was mich geschockt hat:

  1. Was hat Cindy da zusuchen? War aber besser als gedacht, aber ich hoffe das sie jetzt nicht immer dabei ist.
    Schlecht war sie nicht, imo eher das Gegenteil, aber wenn sie imemr Auftritt könnte sie durchaus nerven.
    Wobei ich fand das der Junge zu einfachen Routen bekomme hat.
    Aber jemand schweres habe ich im Wohnwagen schon vermutet und danach auch das diese Wette verloren werden musste
  2. Die Gäste war nichts besonderes, wobei mir Bülent Ceylan am wenigsten gefallen hat

Aber Kessler, als Jauch war genial. Das fande ich lustig.

Music Acts:
Ich habe nur den dieser ganz bekannten Frau am Anfang gesehen von Cro und die Voca People.
Und nur die fand ich io. Cro textlich wenig Inhalt oder ich habe nicht ganz genau hingehört.

Wobei ich mich frage was Playback war bzw ob die Voca People Playback waren.

Mal schauen wie das damit weitergeht. Aber die Sendung wirkt moderner.
Deutlich besser als der Castingmüll (außer" The Voice"), aber gegen Schlag den Raab würde es schlecht aussehen.

Hat der Wettkönig eigentlich irgendwas bekommen ?