Wer wird Millionär? vom 15.06.15 - Erste Frage falsch!

Eine kleine Idee für Kurz Kommentiert.

Heute kam es zum ersten Mal vor, dass eine Kandidatin schon bei der ersten Frage ausschied. Sie lautete:

Seit jeher haben die meisten …?
A: Dober Männer
B: Cocker Spaniels
C: Schäfer Hunde
D: Riesen Schnauzer

Die Kandidatin entschied sich für D und flog raus.

Das ist aber nicht das, was ich so besonders finde. Eher wundert mich das Verhalten von Günther Jauch. Sonst hilft er jedem Kandidaten, wenn er bei den ersten fünf Fragen Probleme hat und lenkt ihn langsam, aber sicher zur richtigen Antwort. In diesem Fall hat er bloß zweimal kurz gefragt, ob die Antwort genommen werden soll. Es wurde ja schon gesagt, dass Günther Jauch je nach Sympathie eines Kandidaten entscheidet, wie viel er helfen will. Und das war schon recht unfair.

Die ersten fragen sind aber doch immer so gestellt. Da wird man häufig verwirrt durch die Fragestellung, aber die frage selbst ist einfach. Aber ein bisschen schwer muss es ja auch sein

Ich fand, es wirkte eher so als hätte Jauch bei der Frage selbst gepennt und daher nicht nachgehakt, denn er schien bei Verkündung der richtigen Antwort ein wenig erschrocken. Aber selbst wenn…ihm den schwarzen Peter zuzuschieben, halte ich für unsinnig. Letztlich spielt jeder Kandidat für sich und hat keinerlei Anspruch, Hilfe seitens Jauch zu erwarten. Grundsätzlich finde ich es bescheuert, wenn Jauch hilft, er sollte komplett neutral bleiben, wie bei der Studentin hier. Die junge Dame hätte vielleicht einfach ein paar Sekunden länger überlegen und nicht so halbgeistige und überhebliche Schnellschüsse wagen sollen.
Sie war ja äußerst von sich selbst überzeugt. “Alles, was man hier bekommt, ist nur Bonus.” :roll: Na bitte…

War doch klar, dass das passiert - sie ist eine Frau! duckundweg

[SPOILER][/SPOILER]

Viel dämlicher finde ich, dass sie schon auf Facebook eine eigene Seite bekommen hat, auf der sich hunderte von Leuten für etwas Besseres halten. Dabei können manche Menschen auch einfach Lampenfieber haben und dabei extrem viel Scheiße erzählen. Ist ja nicht das erste Mal, dass so etwas vorkommt.

[SPOILER]
Erinnert sich noch jemand an die hier? :mrgreen:

[/SPOILER]

Ich kann eigentlich nur noch das hier dazu bringen:

also Leute! Das ist die Youtube-Generation!

Modedesign? Was’n des fürn Schei**?

Die guckt gerne die Beautychannel auf YT, takelt sich auf wie sonst wen und sonst ist Leerlauf im Kopf. Na das kann ja was werden.

Seit jeher haben die meisten …?
A: Dober Männer
B: Cocker Spaniels
C: Schäfer Hunde
D: Riesen Schnauzer

Wenn die bei der Frage verkackt, hat die den Kopf echt nur zum Schminken, die Frage ist ja genauso beknackt wie die beim Punkt12-Quiz!
Mir sind auch schon allerhand Dober mit Männern, Cocker mit Spaniels und Riesen mit Schnauzer begegnet.

Wundert mich nicht, dass die “Studentin” aus NRW kommt …

(Disclaimer: Gibt auch intelligente Menschen aus NRW. Die bestehen ihr Abitur logischerweise erst Recht dort, aber würden es auch in Bayern bestehen.)

Ist ja jetzt nicht so, dass Riesen prinzipiell alle rasiert sind, also so abwegig war ihre Antwort jetzt auch nicht, ich kann jedenfalls ihren Gedankengang nachvollziehen.

Ansonsten find ich die Fragen unter 500€ teilweise schon etwas kniffliger als spätere, weil dort häufig auch regionale Sprichwörter etc. vorkommen, die ich so, ohne Hilfe auch nicht kennen, geschweige denn lösen könnte und das wird sicherlich nicht nur mir so gehen. Außerdem sind die Antworten oft zweideutig und es würden durchaus mehrere Sinn ergeben, so wie in diesem Fall. Wobei Antwort C sicherlich auch nur eine Annahme der Redaktion ist, glaube kaum, dass es da empirische Daten darüber gibt, wie viele Schäfer Hunde und viele Riesen Schnauzer haben, außer man geht prinzipiell davon, dass es Riesen ja gar nicht gibt und fiktive Figuren ausgeschlossen sind.

Finde man muss nicht auf der armen Frau rumhacken, reicht es nicht das sie sich vor dem RTL-Publikum blamiert hat?

[QUOTE=hanshubert;409558]reicht es nicht das sie sich vor dem RTL-Publikum blamiert hat?[/QUOTE]
Stimmt, das muß man auch erstmal hinkriegen :voegsm:

Ein Glück, dass du keine Vorurteile hast. :roll: Da ist mir jedes Mitglied der “YouTube-Generation” lieber.

Den Tag solltest du dir vielleicht rot im Kalender anstreichen? Endlich jemanden gefunden, der noch weniger in der Birne hat als du.

Sehr großzügig, dieses Zugeständnis deinerseits. Du selbst scheinst ja auch von hier zu kommen, denn von irgendeiner Art von Intelligenz brauchen wir bei dir ja auch nicht zu reden. Sie ist übrigens tatsächlich Studentin, das musst du also nicht in Anführungszeichen setzen.

Was genau unterscheidet euch eigentlich noch von den RTL-Zuschauern?

Die musste ja auch erstmal die Eingangsfrage richtig und am schnellsten beantworten um überhaupt auf den Stuhl zu kommen, so dumm kann sie also nicht sein, die war halt nervös.

Das die üblichen Forenleichen es zum Anlass nehmen ihr Sermon ins Forum zu kotzen verwundert hier auch keinen mehr.

Bei WWM gehts doch schon lange nur noch darum, “Geschichten” zu erzählen und Menschen vorzuführen. Hätte die diesen Fehler nicht gemacht, gäbs keine Schlagzeile. Ziemlich asoziales Verhalten… auch hier.

Ich musste auch gleich an die Tussie von damals denken. Sie hatte ihre Facebookseite gelöscht und war erstmal untergetaucht.

Aber wir sehen,dass WWM immer noch Relevanz hat und die Leute drüber reden.

Wer hier einmal Querbeet derartig rumstänkert, sollte es sich lieber nicht anmassen, andere als hohl zu bezeichnen! Hat die jemand dazu geprügelt zu WWM zu gehen? Wer nicht gemerkt hat, das das Niveau dieser Show in den letzten Jahren auch auf Gullydeckelhöhe abgesackt ist, muss mit Scheuklappen durch die Gegend laufen! Die Sendungen wo der Student als Messi im Hotel Mama vorgeführt, oder ein gewichtiger Kanditat von den Kindern als dickes Nilpferd angekündigt wurde, scheint wohl untergegangen zu sein. Die einstige RTL-Vorzeigeshow ist schon lange das einschalten nicht mehr wert, mittlerweile wird bei WWM auch nur noch für die Quote vorgeführt und gedemütigt!

Und das rechtfertigt dein Verhalten?

[QUOTE=TV-Dragon;409576]Wer hier einmal Querbeet derartig rumstänkert, sollte es sich lieber nicht anmassen, andere als hohl zu bezeichnen![/QUOTE]
Der eine User verteilt Intelligenz nach Himmelsrichtungen, der andere beleidigt eine junge Frau aufgrund einer Bewertung, die er nach einem etwa 45 sekündigen Auftrittes bei WWM getroffen hat. Ich stänkere nicht rum, sondern reflektiere.

[QUOTE=TV-Dragon;409576]Hat die jemand dazu geprügelt zu WWM zu gehen?[/QUOTE]
Das rechtfertigt den Hohn und Spott natürlich.

[QUOTE=TV-Dragon;409576][…]mittlerweile wird bei WWM auch nur noch für die Quote vorgeführt und gedemütigt![/QUOTE]
Dann scheint das Konzept bei dir und einigen anderen ja aufzugehen.

Seit wann ist der Moderator dafür verantwortlich ob jemand richtig antwortet oder nicht? Manchen hilft er, manchen nicht. Seine Sache. Aber helfen “müssen” muss er schonmal garnicht!

Wenn jemand so überheblich und wie “ich weiss eh alles” rüberkommt, den lässt er gerne gegen die Pumpe laufen, zumal er zweimal nachgefragt ob er einloggen soll oder nicht. Und nur so kommt er vom Image runter, jedem in den ersten Runden helfen zu müssen.

Es geht um dein Verhalten.

[QUOTE=TV-Dragon;409576]Wer nicht gemerkt hat, das das Niveau dieser Show in den letzten Jahren auch auf Gullydeckelhöhe abgesackt ist, muss mit Scheuklappen durch die Gegend laufen!(…) Die einstige RTL-Vorzeigeshow ist schon lange das einschalten nicht mehr wert, mittlerweile wird bei WWM auch nur noch für die Quote vorgeführt und gedemütigt![/QUOTE]

Keine Ahnung wo die Spezialisten hier eigentlich diese Meinung von WWM her haben. Die Leute die sowas schreiben scheinen WWM wohl nie selbst zu schauen sondern immer nur den anderen nachzuplappern.

WWM ist genau die selbe Sendung wie früher auch, nur das etwas mehr auf die Kandidaten eingegangen wird (deswegen heutzutage auch nurnoch 5). Das beschränkt sich dann allerdings auch nur auf den einen Satz bei der Vorstellungsrunde und dem üblichen (ja, das gab es auch schon vor 10 Jahren) Gerede über die Verwendung des Gewinns oder die berufliche Ausrichtung zwischen den Fragen. Ansonsten sind es immer noch 15 Fragen bis zur Million, davon einige ganz schön schwierig und die ersten Fragen (wie früher auch schon) viel zu einfach.

Dort wird niemand vorgeführt und schon garnicht gedemütigt. Was hat es mit Vorführen zu tun wenn ich Menschen zwei drei Sätze zu einer interessanten Anekdote erzählen lasse?

Was jetzt die ganz normalen WWM-Shows Montags und Freitags mit irgendwelchen Specials zu tun haben muss mir auch erstmal einer verraten. Man kann auch Äpfel mit Birnen vergleichen.

Danke und Gruß ihr Schwarzseher (nicht alle, aber viele)

[…]