Massengeschmack-TV Shop

Welche Wunschfilme im August?

Und wieder darf vorgeschlagen und gewählt werden! Welche Filme sollen wir in der ersten August-Folge von Pantoffelkino besprechen? Feuer frei! Bitte jeder nur einen Vorschlag!

Weil der Vorschlag beim letzten Mal nicht schlecht abgeschnitten hat, bleibe ich mal dabei :wink:

Gilt bei Kritikern als eine der besten Filme aller Zeiten, daher muss man wohl nicht viel mehr schreiben :wink:

4 Like

Hexen Hexen (The Witches)

2 Like

Ich nominiere einen großartigen, zu wenig beachteten Thriller.

Mia Farrow spielt eine blinde junge Frau, die von einem psychopathischen Mörder verfolgt wird. Dabei wird Hochspannung erzeugt u. a. durch die originelle Kameraführung und einen antreibenden, dramatischen Orchesterscore. Auf Deutsch bekam der Film wegen der markanten Fußbekleidung des Täters den etwas seltsamen Titel “Stiefel, die den Tod bedeuten”.

1 Like

Die Wolken von Sils Maria

Ein Film, der auf jeden Fall gemischte Reaktionen hervorruft! :slight_smile:
Also ich mag den Film!

1 Like

Ohne Witz… Du bist mir gerade um 10 Sekunden zuvor gekommen, den wollte ich auch vorschlagen.

Daher mein Vorschlag:

1 Like

Dann können wir ja mal gespannt sein wie er abschneidet! :wink:

Mal noch 2 Eindrücke:

“Der Weg zu den Sternen” (1957)

Alien…

Der Weg zu den Sternen…

Darkstar…

1 Like
2 Like

Detektiv Conan - Der dunkelste Albtraum

1 Like

Deathgasm

Ihr besprecht so selten Marvel-Filme, daher:

1 Like

Meine obligatorischen Weibchen befindet sich diesen Monat im wohlverdienten Betriebsurlaub (in der Hölle :smiling_imp: ), von daher, und weil es Schlingensiefs Container wohl leider sowieso wieder nicht schafft, schlage ich diesmal etwas Plakativeres vor, und zwar:

Das deutsche Kettensägenmassaker

Christoph Schlingensiefs Antwort auf den Mauerfall mit Bezügen zum Genre-prägenden Werk ähnlichen Titels von Tobe Hooper. Dies ist, bei allen Manierismen seiner üblichen Schauspieler-Crew um Alfred Edel und Co., wohl sein zugänglichster Spielfilm!

"Sie kamen als Freunde und wurden zu Wurst"

3 Like

Ich bin mal ganz mutig und schlage ebenfalls einen Dokumentarfilm vor: “Kulenkampffs Schuhe” von 2018.

Einfach nur großartig! Dieser mit vielen Preisen ausgezeichnete Film läuft immer noch ab und zu im Fernsehen. In den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender ist er aus urheberrechtlichen Gründen leider immer nur sehr selten und dann auch nur sehr kurz zu sehen. Einen wirklichen Trailer gibt es natürlich auch nicht.

5 Like

Kommando zurück!

Christian Jürs’ Lieblings-Taubert: Piratenmassaker!!

1 Like

Was is denn hier noch ein Dokumentarfilm?

Nicht unbedingt auf die aktuelle Umfrage bezogen, sondern darauf, dass in den letzten Wunschfilm-Folgen durchaus auch öfter der Wunsch “Macht doch auch mal was über eine Dokumentation, das kommt hier bisher zu kurz” thematisiert wurde.

Der ist in der Tat großartig. Ich habe ihn auch auf der Platte, falls Bedarf besteht.

Seit ca 4 Jahren schlage ich vor doch auch mal Dokumentationen zu besprechen. Alle bisherigen Gelegenheiten, wie Kinostarts oder DVD-Veröffentlichungen von Oscar-premierten Dokus hat man verpasst. Die nächste Gelegenheit wäre z.B. die DVD-Veröffentlichung They shall not grow old , dem Dokumentarfilm von Peter Jackson, der aus nach-colorierten, nachvertonten und HD-überarbeiteten Originalaufnahmen vom 1.Weltkrieg besteht.

3 Like

Als Film für den August schlage ich übrigens folgenden vor:

Freddy got fingered
Das ist eine Komödie von Tom Green aus dem Jahr 2001 mit einem sehr eigenwilligen Humor. Diese Szene sagt eigentlich alles über den Film, das ist der Humor den man erwarten kann

3 Like