Massengeschmack-TV Shop

Themenvorschläge - Mediatheke


#27

Hayali ist in der Tat ein interessanter Gast. Aber dann bitte ordentlich in die Mangel nehmen – denn sie ist für mich Galionsfigur einer Entwicklung, in der übermäßige Emotionalisierung Einzug in den TV-Journalismus gehalten hat, bei der auch die Befindlichkeiten des Moderators in den Vordergrund gestellt werden. Ebenso in der maßlosen Überbewertung und im Jammern über sogenannte “Hasskommentare” und Shitstorms in den sozialen Medien.


#28

Ein Vorschlag (zwar altes TV-Terrain, aber “Media” schließt TV ja nicht aus): Ich bin gerade sehr angetan von der VOX-Sendung “Ich, einfach unvermittelbar?”. Eine sehr behutsame, sensible, nicht reißerische und noch dazu informative Sendung, in der die Protagonisten nicht vorgeführt werden und auch nicht auf die Tränendrüse gedrückt wird bzw. mit Emotionen gespielt wird. Immerhin zur RTL-Gruppe gehörend… kaum zu glauben.


#29

Finde die Sendung ebenfalls absolut gelungen. Berichtenswert wäre die Sendung jedoch auch aus dem folgenden Grund, der mir beim Anschauen doch ein flaues Gefühl bescherte und den guten Eindruck der Sendung trübte. Ich zitiere einmal meinen Beitrag auf dwdl dazu:

“In der ersten Folge wurde Wolfgang eine Stelle bei der Firma “Dr. Severin” vermittelt. Und woher kennen wir diese Firma? Richtig, aus der sendereigenen “Höhle der Löwen”. Natürlich wird bei der Gelegenheit auch nicht damit gespart, offensiv wie nur irgend möglich das Firmenlogo auf sämtlichen T-Shirts der auftretenden Mitarbeiter, der Heckscheibe eines Autos, etc. pp. zu präsentieren. Warum der Job, der Wolfgang angeboten wurde, laut Abspannerwähnung lediglich “einen Monat” Bestand hatte, wurde nicht näher erläutert. So bleibt der Beigeschmack, dass man hier zumindest die Gratiswerbung gerne in Kauf genommen hat (oder: von Anfang an nur auf die Gratiswerbung scharf gewesen ist?)…”


#30

Vielleicht ein passendes Thema für die Sendung:

@Mods: Kann man diesen Thread in das Mediatheke-Forum verschieben? Danke.


#31

Es würde schon reichen, wenn man sich entschließen würde, das Projekt “Germany’s Gold” noch einmal anzugehen und versucht, es politisch durchzusetzen. Aber es gibt ja tatsächlich das Angebot seitens ProSiebenSat.1 und Discovery an die Öffentlich-Rechtlichen und RTL, gemeinsam ein Streaming-Portal aufzubauen. Finde es sehr spannend, vor allem, wenn dann mal endlich die Archive (Schatzkammern) der Sender zugänglich würden. Aber was es nicht braucht…: Politiker, die meinen, Silicon Valley spielen zu müssen. Das war immer schon lächerlich. Spannend auch deshalb, weil die ÖR einen beträchtlichen Teil des besten deutschsprachigen Contents bei YouTube stellen…


#32

Bei der Taz Redaktion gibt es wohl ärger, weil im neuen Taz Haus keine Hunde erlaubt sein sollen. Leider ist der Artikel des Spiegel hinter einer Paywall http://www.spiegel.de/plus/die-tageszeitung-wird-40-was-macht-sie-noch-aus-a-00000000-0002-0001-0000-000159428649


#33

Artikel 13. Urheberrecht usw.


#34

Sein Beispiel dazu


ist auch ganz nett :wink:

#35

#36

Serdar Somuncu mit seinem Paywall-Angebot kann man mal thematisieren. Zum einen ist es inhaltlich interessant, zum anderen aber auch die Art und Weise wie es verkauft wird. Ich kaufe die Sendungen oder Clips, die ich anschauen will wie einen MP3-Song, lade es runter und schaue es mir an.

Auf meinem iPad war das aber nicht möglich. Somit hat das ganze noch einen technischen Aspekt. Hab’s dann über den Downloader auf FireTV geladen und dann dort geguckt.

Der Bezahlweg gefällt mir aber gut. Läuft über Paypal. Für mich kein Unterschied zu sonstigen Paypal Käufen erkennbar. Laut Homepage funktioniert es aber über „Geld senden“. Insofern gehe ich davon aus, dass man sich hier die hohen Paypalgebühren spart.


#38

Vielleicht mal ein paar wirklich dubiose & eindeutige Propagandaseiten vornehmen?
(z.B. Nexworld.tv :wink: , PI-News(-TV), recentr.com,…)


#39

Offenbar ist Jäger und Sammler jetzt am Ende. Vielleicht kann Holger ja noch ein Paar Hintergrundinfos bieten.


#40

Gibt ja viel Schrott bei Funk ,aber die junge Frau ist super.Aktuelle Themen Wissenschaftlich und Sachlich spannend aufbereitet.
maiLab
https://www.youtube.com/watch?v=fyMQoYF5AfQ


#41

Natürlich gibt es auch gutes bei Funk. Letztendlich könnte man das, wenn man es ein bisschen anders aufziehen würde auch vernünftig gestalten.


#42

Sie kannst du auch bei dem YT Kanal von Lesch gucken, da macht sie auch Videos.


#43

Ludger K., der einzige rechte Kabarettist dieses Landes, hatte einen Auftritt bei “Trepper & Feinde” im NDR. Das ist schon merkwürdig genug, aber darum geht es nicht, sondern darum, dass sein Auftritt beim Schnitt regelrecht verstümmelt wurde. Jede einzelne Spitze gegen die Öffentlich-Rechtlichen wurde entfernt; außerdem ein Witz, in dem Putin nicht gut wegkam.


#44

Er wird in Folge 7 mein Gast sein :wink:


#45

Mai Thi Nguyen-Kim ist wirklich gut.Schaue sie auch gern.
Ich glaube, sie hat auch ein Grimme Online Award.


#46

Igitt und der Typ hat dann auch noch ein FKTV-Shirt an…

Schade, dass der NDR sich veranlasst sah, den Auftritt von dem Kerl zu beschneiden - dann lieber gar nicht erst einladen, bevor man sich so eine Blöße gibt!


#47

Also doch. :grinning: Ich war mir nicht sicher. Das “Igitt” amüsiert mich gerade, weil ich oft auf Unverständnis stoße, wenn ich in anderen Fällen so reagiere. Zwar hat Kusenbergs Programm durchaus Stellen, die mir missfallen, aber er ist bei weitem nicht so schlimm wie Hagen Rether und sagt nichts, was nicht auch Schramm und Priol aus linker Perspektive sagen würden.