Spongebob auf 3 Sendern gleichzeitig??

hi

ich habe heut mal durchgeschalten und dann folgendes entdeckt

Kanal 28 (also meine belegung): MTV - spongebob
kanal 29: Nickelodeon - spongebob
kanal 30: VIVA - spongebob

zwar nicht parallel genau das gleiche aber trotzdem… finde ich sehr krass…

das war um 14 uhr. jetzt, 2h später, ist das immernoch so!!

ist die volksverdummung jetzt endgültig ausgebrochen??
warum zeigen 2 musiksender gleichzeitig sowas??

ich versteh es nicht!!

oder ist bei MTV jetzt eh schon alles egal??

Das dürfte die billigste Sendelizens gewesen sein.

Volksverdummung? Was hat denn das Volk und Verdummung damit zutun? Man schaue sich doch mal die öffentlichen an, wenn man sich anschaut wie oft dort gleichzeitig dasselbe gebracht wird, ist das hier… nun, ein überaus seltener Einzelfall. Ich denke das hat etwas mit dem Spongebob November zutun und ich glaube soviel verpasst man bei den “Musiksendern” nicht. Besser als Jersey Shore und Co. ist es allemal.

Keine Ahnung, warum das überall gleichzeitig laufen musste… Kann das daran liegen, dass diese Sender alle zum selben Konzern (Viacom) gehören?

hi

ich habe heut mal durchgeschalten und dann folgendes entdeckt

Kanal 28 (also meine belegung): MTV - spongebob
kanal 29: Nickelodeon - spongebob
kanal 30: VIVA - spongebob

zwar nicht parallel genau das gleiche aber trotzdem… finde ich sehr krass…

das war um 14 uhr. jetzt, 2h später, ist das immernoch so!!

ist die volksverdummung jetzt endgültig ausgebrochen??
warum zeigen 2 musiksender gleichzeitig sowas??

ich versteh es nicht!!

oder ist bei MTV jetzt eh schon alles egal??

Habs auch gesehen, allerdings nur auf MTV und VIVA

Früher hat man diese 2 Sender angemacht und es lief Musik…

Heute sendet man so einen Müll…

Mal abgesehen von der ganzen Werbung und den Abzockereien für´s Handy etc.

Frag´ich mich natürlich, wieso sich sowas Musik-Fernsehen nenne kann…aber was soll´s…Sport1 ist ja auch angeblich ein Sport-Sender :smt021 :smt017

Lächerlich sowas…

Frag´ich mich natürlich, wieso sich sowas Musik-Fernsehen nenne kann…aber was soll´s…Sport1 ist ja auch angeblich ein Sport-Sender :smt021 :smt017
Lächerlich sowas…

Am besten wär ein Sender, der sich “PornoTV” nennt, aber den ganzen Tag nur Eisenbahn-Videos zeigt. Während “SatEisenbahn” nackte Luder zeigt, die sich in verlassenen Bahnhofshallen ausziehen.

SpongeBob Marathon, Sie Depp.

NW5 hat Recht, auch wenn die Antwort unfreundlich war.
Das ist einfach ein ganz normaler SpongeBob-Marathon, der “Das gelbe Wochenende” heißt.
Ach ja: So was mit Volksverdummung gleichzusetzen, ist einfach nur lächerlich.
Als ob SpongeBob Schwammkopf niveaulos ist… mich kotzen diese ganzen Leute an, die stundenlang schwärmen, wie ach-so-toll ja die alten Cartoons gewesen seien und dann bei den neueren rummeckern, obwohl die nicht ansatzweise verdummend wirken - SpongeBob zumindest nicht.

NW5 hat Recht, auch wenn die Antwort unfreundlich war.
Das ist einfach ein ganz normaler SpongeBob-Marathon, der “Das gelbe Wochenende” heißt.

ich sag ja nix gegen einen spongebobmarathon… das können die ja gerne machen, wenn sie wollen

aber auf 3 sendern gleichzeitig find ich das nur noch lächerlich…

in der sendezeit hätte man sehr viel sinnvolles zeigen können…

ok, da wär auch sonst nix besseres gelaufen xD
aber trotzdem: kurios ist das schon…

Als ob SpongeBob Schwammkopf niveaulos ist… mich kotzen diese ganzen Leute an, die stundenlang schwärmen, wie ach-so-toll ja die alten Cartoons gewesen seien und dann bei den neueren rummeckern, obwohl die nicht ansatzweise verdummend wirken - SpongeBob zumindest nicht.

Volle Zustimmung. Die Meisten werden Spongebob noch nicht einmal gesehen haben, weil sie sich neuere Cartoons gar nicht ansehen und gleich losmeckern. Spongebob ist nunmal eine sehr beliebte Sendung und das nicht nur bei Kindern. Ich sehe es auch gern.

Spongebob ist nunmal eine sehr beliebte Sendung und das nicht nur bei Kindern.

das mag ja sein…

aber all das rechtfertigt trotzdem nicht den wahnsinn 3 (!!!) sender damit vollzupacken…

wenn NICK mal 24h spongebob zeigt, da sag ich gar nix dagegen…

aber wenn 2 andere sender, die eigentlich musik zeigen sollten, dann auch noch spongebob zeigen, dann ist das einfach zu viel und einfach nur übertrieben…

aber all das rechtfertigt trotzdem nicht den wahnsinn 3 (!!!) sender damit vollzupacken…

Wieso sollten sie sich denn dafür rechtfertigen müssen? Sind ja keine ÖR.

Ich mag Spongebob :smiley:

Was spricht denn dagegen? Was bei MTV und VIVA läuft interessiert sowieso kaum noch jemand, die Zeiten als Musiksender haben beide sowieso schon lange hinter sich gelassen. Und da sowieso alle 3 Sender zu Viacom gehören hat man halt den Spongebob Marathon auf alle Sender ausgeweitet, spart man sich Arbeit die ganzen anderen “Sendungen” irgendwie unterzubringen.

Ist doch klasse. Auf MTV und viva lief schon lange nicht mehr ein so intelligentes Tagesprogramm. Ein echter Quantensprung des Niveaus der beiden Sender und der wahrscheinlich letzte Höhepunkt vor ihrem verdienten Ableben…

Ich lag gestern den ganzen Tag krank auf der Couch und fand’s ganz angenehm, wenn auf einem Sender ne ätzende neue Folge kam konnte man umstellen auf ne bessere :wink:
Ansonsten finde ich es auch eher fragwürdig das Ganze auf 3 Sender auszuweiten, wobei sich dann auch wiederum die Frage stellt, hätte man denn unbedingt den ganzen Nachmittag Jersey Shore und Date my Mom und die ganze Kacke sehen wollen?

Hüstel Welcher Liebhaber der Serie Spongebob Schwammkopf kann es begrüßen, wenn auf drei Sendern gleichzeitig unterschiedliche Folgen gesendet werden, die kein Mensch gleichzeitig kucken kann oder wollen würde. Ist das für Sammler ein Schmankerl, die sich die komplette (?) Serie aufnehmen können?

Bezüglich VIVA und MTV kann ich das Ableben der Sender per se nicht begrüßen, wäre ich doch viel eher begeistert, wenn die beiden sich wieder unabhängig voneinander dem Musikfernsehen widmen würden. Kaum ist die Klingeltonscheiße überstanden (selten eine Firma so gehasst wie Jamba), kommen plötzlich nur noch schlecht aufbereitete US-Teenieserien, die im Original wohl kaum wesentlich intelligenter sein dürften. Dazu irrwitzige Wahrsager- und Orakel-SMS-Abzocke.

Mir drängt sich der Verdacht auf, die Musikindustrie wäre auf die eigene Verdunklungstaktik hereingefallen, die Tauschbörsen im Internet würden ihren Umsatz drastisch schmälern und hätte deshalb die Ausgaben für Produktion und Verbreitung (das ist Musikfernsehen) gekürzt. Vielleicht war aber auch die Wirtschaft nicht mehr daran interessiert, sich im qualitativ im Sinkflug befindlichen Umfeld des Programms mit Werbung einzukaufen - oder beides. Nicht ohne Grund konnte VIVA damals übernommen werden.

Wenn sich MTV von uns (FreeTV-Sehern) verabschiedet, werde ich wohl dank des Internets nicht viel vermissen müssen, der Entzug von der Musik fand ja schon über Jahre statt und die letzten, gern gesehenen Sendungen, werden hoffentlich weiterhin im Netz verfügbar gemacht (Southpark, Game One).

Abschließend bleibt wohl nur noch zu konstatieren, dass die Kunst dem Kommerz - mindestens jedenfalls im Fernsehen - immer mehr zum Opfer fällt, weil letzterer verstärkt lieber auf Masse statt Klasse setzt. Hüstel Welch ein Zufall, dass eine Serie, die potenziell zwei Zielgruppen bedienen kann, über ein ganzes Wochenende auf drei Sendern ausgestrahlt wird - nebst zielgruppen[-]gerechter[/-]gerichteter Werbung - und schließlich gibt es noch enormes Merchandising zu Spongebob, selbstredend taschengeldparagraphentauglich.

Es muss auch tagsüber mal Dreck kommen, sonst kann man sich ja gar nicht mehr entscheiden, welchen Sender man einschalten soll? Soviel zum mündigen Konsumenten.

PS: Früher konnten sich Kinder und Jugendliche am Fernsehen für Erwachsene orientieren und wurden zu ebensolchen. Heute scheint es andersherum zu sein… [Stirbt die Kindheit aus, oder werden Menschen nur nicht mehr erwachsen?]

Wenn MTV und Viva Musik bringen würde, könnte man ja tatsächlich sagen, dass hier etwas nicht richtig läuft aber so wurde zumindest ein Wochenende lang ein großer Teil des Dünnschisses vom gelben Schwamm ausgemerzt. Ich fand es auch keine schlechte Idee eigentlich, dass gleich 3 Folgen laufen, denn ich schließe mich ozi an, gefällt einem eine Folge nicht, wechselt man auf die jeweils bessere. Für ein Wochenende eine schöne Sache. Ich sehe ernsthaft nichts was dagegen spricht. Soll eher das genannte Jersey Shore, Date my mom, Next, The Hills und Konsorten laufen?

Klar gibt es zu Spongebob Merchandise, nimmerland, aber wen interessierts? Merchandise gibt es zu allem seit Star Wars, inwiefern kann man das anprangern? Das habe ich schon beim Fernsehkritiker nicht recht verstanden, inwiefern das jetzt etwas besser oder schlechter macht, weil es Spielzeug, Hefte und mehr gibt. Auch dem PS kann ich mich kaum abschließen. Was soll das denn heissen, das es nicht gut ist, dass heutzutage Erwachsene weiterhin Trickfilme schauen? Das frühere Verhalten, in dem man sich klar davon trennte war doch eher ein krankhaftes Verhalten, in der man eigene Empfindungen und Wünsche unterdrückt hat. Das heutzutage Erwachsene sich ganz offen dazu bekennen, sich Spongebob anzuschauen ist doch eher als Fortschritt zu werten und um ein vielfaches Erwachsener als jemand der sich dem völlig verneint und im Fernsehen nur Tatort und Fußball schaut.

Soll eher das genannte Jersey Shore, Date my mom, Next, The Hills und Konsorten laufen?

Nein, natürlich nicht. Aber sollten sie nicht wirklich besser Musik zeigen? Woher weiß man, ob beim Umschalten die andere Folge besser ist, als die vorherige und die nächste nicht noch besser ist? Haben die Sender ihre Archive veräußert und können nicht mal einen Tag nur Musik senden (mit durchlaufendem Titelnamen und vollständiger Ausstrahlung der Videos)? Man kann sich ja mit weniger zufrieden geben, aber wieso sollte man, wenn es so einfach wäre?

(…) inwiefern das jetzt etwas besser oder schlechter macht, weil es Spielzeug, Hefte und mehr gibt.

Die Kritik zielte auch ganz speziell auf die Art der Serie (vorwiegend Kinderserie) in Verbindung mit dem massenhaften Merchandising und zusätzlich die auf Kinder ausgerichtete Werbung auf den beiden Musiksendern zwischen den Spongebobfolgen. Es ist ein Unterschied, ob es sich um Star Wars Merchandising handelt, das sich vorwiegend an erwachsene Personen richtet, oder um Lizenzprodukte einer Kinderserie.

Das heutzutage Erwachsene sich ganz offen dazu bekennen, sich Spongebob anzuschauen ist doch eher als Fortschritt zu werten und um ein vielfaches Erwachsener als jemand der sich dem völlig verneint und im Fernsehen nur Tatort und Fußball schaut.

Kurz: Aufgeklärter vielleicht, aber nicht erwachsener. Das Phänomen der Zeichentrickserien für Kinder wäre auch nur ein Krümelchenaspekt, Mini-Indiz, keinesfalls ein Beweis. Davon abgesehen gibt es auch solche Serien für Erwachsene, wie etwa Simspons, Southpark etc… der Unterschied besteht auch in der Form in der Humor eingesetzt wird und was thematisiert wird.
Lang: Es ist kein Merkmal des Erwachsenseins, seine eigenen Präferenzen offen zur Schau zu stellen. Es ist ebenfalls (ganz realistisch gesehen) kein Merkmal immer die Wahrheit zu sagen oder besonders weise zu sein. Worauf es abzielt ist Reifung, also fortschreitende Anpassung an die jeweilige Gesellschaft und ihre [-]Realität[/-] Wirklichkeit (Sozialisation).
Die erwähnte Problematik war mit Absicht durch zwei Gegensätze beschrieben, denn es ist nicht evident, welche der beiden Tendenzen tatsächlich vorherrscht.
Man kann dies leider nicht in wenigen Sätzen verdeutlichen. Es hat mit gesellschaftlicher Ordnung zu tun, mit physiologischen und psychologischen Aspekten der Reifung und mit historischen Sichtweisen. Dazu kommen die Ziele des Wirtschaftssystems und dessen vorherrschende Methoden zur Erreichung dieser Ziele. Lebensstandard und Forschungsstand spielen auch eine Rolle. Man könnte auch eine Perspektive wählen, die das Erwachsensein im Wandel sieht und die Mitglieder einer Gesellschaft im bisherigen Sinne nicht mehr erwachsen werden, im voherrschenden Sinne aber schon.

@ nimmerland

Hiermit nehmen wir Ihre Magisterarbeit: “Physiologischer & psychologischer Fortschritt der Gesellschaft in Bezug auf Spongebob Schwammkopf” an.


Die Auswertung dauert vorraussichtlich 2-4 Kalenderwochen, bitte gedulden Sie sich, Sie werden von uns telefonisch benachrichtigt.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Dr. Ran-TanPlan

Bei den Spongebob-Wochenenden müssen die Eltern ihre sonst verwendeten Phrasen überdenken. Ich hab die eingefügten Satzteile mal rot hervorgehoben:

[spoiler]Wenn diese Spongebob-Folge aus ist, dann schaltest du den Fernseher aus![/spoiler]