Massengeschmack-TV Shop

Spielvorschlag für pasch-tv


#81

Für Munchkin muss aber schon ein gewisses Grundinteresse am Fantasybereich vorhanden sein. Ich habe mal versucht einer Gruppe die Nix mit Fantasy am Hut hat das Spiel beizubringen und merkte dabei, dass sich mancher Kopf verabschiedete als es um die verschiedenen Rassen und Klassen ging.

Ein kultiges Spiel meiner Jugend wäre noch Atmosfear, ein Horror (naja eher Grusel ;)) Video-Brettspiel, dass man spielte, während eine VHS-Kassette parallel lief, über die gewisse Anweisungen gegeben wurden. Erschien irgendwann auch mal in einer DVD-Version, allerdings ist die lange nicht so charmant-trashig wie die alten Spiele. Es ist ein lustiges Spiel, bei dem man gegen den Spielleiter spielt, der sich im Fernseher zeigt und zwischendurch Kommandos gibt oder Spieler bestraft. Zusätzlich bekommen die Spieler zwischendurch kleinere Aufgaben gestellt.Bspw. muss man zu einer bestimmten Zeit (über die Kassette/DVD läuft die verbleibene Spielzeit mit) laut rufen und seine Gegenspieler versuchen zu erschrecken und erhält dafür Belohnungen (oder die erschrockenen Spieler eine Strafe). Allerdings dürfte eine Umsetzung wohl sehr schwer sein, alleine schon wegen der Notwendigkeit eines Videorekorders (für die “guten” Teile), dazu bräuchte es schon ein gewisses Horror-Ambiente, was durch Beleuchtung eher schwer fällt.


#82

Also ich hatte bis jetzt immer die Erfahrung gemacht, dass Munchkin auch mit Leuten unterhaltsam ist, die nicht so fantasy interessiert ist. Natürlich sind einige Anspielungen nur mit Vorwissen verständlich :wink:


#83

#84

Zuerst mal - Entschuldigung das ich meine Spielvorschläge im “Fragen zu Pasch-TV” gepostet habe. Ich habe diesen Beitrag schlichtweg gar nicht gesehen, und bereits die Löschung dort beantragt.

Und nun zitiere ich mich mal selbst - dieses Mal im richtigen Bereich:

[QUOTE=GrrrBrrr;408280]Hallo Holger,

die oben genannten Spiele sind zwar teilweise schon 30 Jahre alt, aber haben einen gewissen Kult-Status erreicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal eins (oder auch alle drei) davon, spielen würdet.

Die Mad-Spiele sind mittlerweile echte Raritäten und nur schwer komplett zu erhalten. Zumindest für einen anständigen Preis! Aber auf ebay gibt es ab und zu dann doch noch das eine oder andere Schnäppchen. Übrigens gibt es beim Mad-Kartenspiel 8 Blankokarten, die man mit eigenen Regeln belegen kann. Dort gibt es heute immer noch eine Fanseite, die einige interessante Ideen für die Blankokarten hat:

http://www.zutoll.de/

Scotland Yard ist mittlerweile auch als “Master-Version” auf Amazon erhältlich. Dort dürfen die Detektive modernste Mittel wie Tablet oder Smartphone nutzen. Auch für eure Präsentation ist viel Spielraum. So könnte ein Kameramann immer den letzten Zug von Mr. X einfangen und die Zuschauer sehen wie dicht die Detektive dran sind, oder man zeigt es eben nicht, und der Zuschauer kann miträtseln, wo Mr. X denn nun sein könnte.

Aber aufgrund des Alters der Spiele, sind den Meisten diese Spiele wohl bekannt, und daher weiß ich nicht ob überhaupt ein Interesse besteht.[/QUOTE]


#85

[QUOTE=Sookie;384158]
Ligretto (eine Art Patience, wo man Karten in Reihen legt, aber alle spielen gleichzeitig und sehr hektisch, macht Spaß zuzugucken)
[/QUOTE]
Agreed. Ligretto macht wirklich Spaß und ist ziemlich schnell zum Verstehen und zu spielen.

Ich würde auch [B]Set[/B] vorschlagen. Ein Kartenspiel, das neben Kombinationsgabe auch Schnelligkeit erfordert und einfach nur Spaß macht


#86

ymmd :d :d :d


#87

Spielt mal “Winter der Toten” - tolles Zombiespiel, was kooperativ oder auch gegeneinander gespielt wird.


#88

Klingt interessant - aber kostet das ernsthaft 99 Euro? :-o


#89

Nein Holger,
das sind Mondpreise von Drittanbietern bei Amazon. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob die deutsche Fassung schon raus ist. Kostenpunkt liegt bei meinem Spieleshop in der Vorbestellung bei 40 €.


#90

[QUOTE=Fernsehkritiker;413672]kostet das ernsthaft 99 Euro? :-o[/QUOTE]

Wie Mindflare schon angesprochen hat sind das Marketplace händler. Auf der Seite des Dt. verlags kostets 44.95€ ist aber zZt vergriffen “Derzeit vergriffen. Voraussichtlich wieder lieferbar ab 2015/08”

http://www.heidelbaer.de/dyn/products/detail?ArtNr=HE735


#91

In Hamburg sollte es doch bestimmt auch 'nen guten Spieleladen geben. Eventuell kann man sich gegen die Nennung des Namens dort auch mal ein oder zwei Spiele sponsorn lassen.

Unabhängig davon bekommt man dort eigentlich immer bessere Preise als auf Amazon.


#92

Da ich selbst passionierter Brettspieler bin, wollte ich euch hier mal ein paar Vorschläge machen:

  1. “Las Vegas”: Für mich das beste Würfelspiel, das ich kenne. Die perfekte Kombination aus Taktik und Würfelglück ist gefragt. Es geht darum verschiedene Casinos zu besuchen und möglichst viele Dollars zu scheffeln. Die Regeln sind sehr kurz und einfach zu erlernen. Schadenfreude ist garantiert, wenn man kurz vor Schluss noch jemandem das sicher geglaubte Geld wegschnappt.

  2. “Boogle”: Wer Spaß an Spielen wie Scrabble hat, wird bei Boggle auch seine Freude haben. Das Spiel dreht sich um das Bilden von Wörtern. Dazu wird ein Spielfeld aus 4x4 Buchstaben zusammengeschüttelt. Nun hat jeder 3 Minuten Zeit möglichst viele und lange Wörter zu bilden. Diese werden dann reihum vorgelesen und bepunktet. Aber Achtung: Hat mindestens ein Mitspieler das Wort auch aufgeschrieben, gibt es keine Punkte

  3. “Wie ich die Welt sehe” und “Neue Welten”: Ihr seid ja scheinbar Fans des Schweizer Spieleerfinders Urs Hostettler. Oder warum habt ihr schon 3 Spiele von ihm gespielt (Der wahre Walter, Ein solches Ding, Anno Domini). Deswegen stell ich mir eine Runde “Wie ich die Welt sehe” oder “Neue Welten” bei euch recht lustig vor. Vom Spielprinzip funktionieren beide Spiele gleich. “Neue Welten” ist sozusagen der Nachfolger von “Wie ich die Welt sehe”. Es kann alleine oder als Erweiterung des ersten Spiels genutzt werden. Die Spielweise ist ähnlich zu dem von “Der wahre Walter”, nur das diesmal die Antworten nicht aufgeschrieben, sondern mittels verschiedenster Kärtchen, die man auf der Hand hat, kreativ und/oder lustig ergänzt werden.

  4. “Loony Quest”: Wer wir Herrscher im Königreich Arkadia? Mittels Stift muss man eine Route von Start zu Ziel zeichnen und dabei Münzen einsammeln und Gegnern und Fallen ausweichen. Der Clou ist, dass man das aktuelle Level vor sich sieht und dann beim Zeichnen abschätzen muss wie man die Linie vor sich auf die Folie zu malen hat. Erst nachdem die Zeit rum ist werden alle Folien auf das Level gelegt und geschaut, wer wie viel Punkte durch Missionsziele erreicht hat. Es gibt 42 verschiedene Level in 7 Welten.

  5. “Die verbotene Insel”: Ein kooperatives Spiel, dass von der Struktur her ähnlich funktioniert wie Flash Point oder Pandemie. Ihr seid eine Gruppe von Abenteurern, die auf einer einsamen Insel 4 Artefakte bergen müssen. Dabei ist Wasser euer Gegenspieler. Nach jedem Zug werden verschiedene Inselfelder überflutet oder versinken gar ganz im Meer. Stirbt dabei ein Mitspieler oder geht ein benötigtes Artefakt unter, ist das Spiel verloren. Hat man alle Artefakte und die Insel lebend verlassen, so gewinnt man.

  6. “Meisterwerke”: Das beste Partyspiel, wenn es um das Thema zeichnen geht. Ein Spieler nimmt eine Karte und beschreibt die abgebildete Zeichnung möglichst detailreich. Die Mitspieler versuchen aufgrund der Beschreibung das Bild zu zeichnen. Nun wird die untere Hälfte der Karte aufgedeckt und es man sieht eine Liste mit 10 Eigenschaften, die das Bild erfüllen muss. Die Zeichner kriegen z.B. Punkte, wenn sie genau 7 Kerzen auf der Torte gemalt haben oder ein Stuhl genau links von einem Tisch steht. Der Erzähler kriegt auch Punkte, je nach dem welche der Eigenschaften erfüllt wurde oder nicht. Danach wechselt der Erzähler und es geht in die nächste Runde


#93

http://www.amazon.de/gp/product/B003ZUBEG6?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s00

Mehr sage ich dazu nicht, erklärt sich von selbst :slight_smile:


#94

Hallo erstmal :slight_smile:

Ich bin leidenschaftliche Brettspielerin und eigentlich fernsehkritiktv Zuschauerin und grade erst auf PaschTV aufmerksam geworden…

Sehr schöne Sendung!

Hab mich u.a. sehr über euere Pandemie Sendung gefreut - hab ich selbst in meiner Sammlung und es wird sehr gern gespielt :smiley:

Ich komme aus dem Ruhrgebiet und bei uns in “der Weltstadt Essen” gibt es einmal im Jahr die “Spiel” - eine reine Spiele-Messe

http://www.messen.de/de/7696/essen/spiel/info

Dort werden von allen großen und kleinen Spieleherstellern aus allen Genres, Spiele ausgestellt, erklärt, man kann sich an Tische setzen und einfach mitspielen… Es ist in mehreren Hallen und einfach riesengroß… und für jung und alt ist etwas dabei.

  • Letztes Jahr gab es einen Stand nur um das Spiel Pandemie - vielleicht haben sie ja deshalb Essen als deutsche Stadt auf dem Brett ausgewählt (?) :mrgreen:

Worauf ich hinaus will ist:

Wollt ihr dort nicht vielleicht mal drehen???

Ihr habt natürlich eine sehr weite Anreise…aber es lohnt sich!

“Leider” ist sie das nächste mal schon in knapp 5 Wochen vom 08.10 - 11.10.2015 und damit für euch sicherlich viel zu kurzfristig…
Aber nächstes Jahr vom 13.10.2016 - 16.10.2016.

Einen konkreten Spielvorschlag hätte ich auch noch:

“Leaders” - eine Kombination aus Brettspiel und Tablet

  • Es hat Ähnlichkeit mit Risiko, aber man spielt nicht nur auf dem Brett, sondern muss eine App auf dem (eigenen - nicht beim Spiel enthalten :wink: ) Tablet installieren. Dieses wird dann immer an den Spieler der grad am Zug ist weiter gereicht und man interagiert dann im geheimen,neben den Zügen auf dem Spielbrett. Man kann z.B. seine Gegner ausspioniern oder sabotieren, Technologien erforschen…

http://combined-games.com/leaders/?lang=de

Bei Amazon leider Mondpreise, aber man kann es direkt auf der Homepage bestellen (vorbestellen)…das haben eine handvoll Leute wohl auf eigene Kosten produziert und letztes Jahr auf der Spielemesse vorgestellt, wo ich es direkt kaufte… es steckt also kein großer Konzern dahinter,wie mir die Jungs dort erzählten…
Falls Fragen zum / beim Spiel auftreten oder bei der App bekommt man dort, aus eigener Erfahrung, auch sehr schnell per Email Rückmeldung :wink:

Bis denne
Schwarzer Schmetterling


#95

Eines von diesen hier wäre wahrlich großartig! 8)

Stay away!
Das ältere Zeichen
Cthulhu Fluxx
Kingsport Festival

[SPOILER][video=vimeo;108322936]http://vimeo.com/108322936[/video][/SPOILER]

Fhtagn !


#96

Das Spiel des Jahres 2015 wurde ja mit “Colt Express” nun getestet. Dementsprechend würde mich mal interessieren, ob ihr auch das Kennerspiel des Jahres 2015 auf der Liste habt. “Broom Service” würde ich zwar selbst nciht spielen, könnte von der Beschreibung her aber sicherlich etwas für PaschTV sein.

Ansonsten schließe ich mich der Frage von Schwarzer Schmetterling an: “Kommt irgendwas Besonderes zur Spiel 2015?” Dass ihr dort drehen werdet, glaube ich nicht, aber irgendwie sollte ein Brettspielformat das Event schon berücksichtigen.


#97

Neues Spiel vom Postillon:
http://www.bullshit-quiz.de/

Vielleicht kommt det ja besser an, als das Minderheitenquartett :wink:


#98

Ich hätte noch einen Vorschlag:

Bam! - http://www.amazon.de/Pegasus-18300G-unanständig-Wortspiel-Partyspiel

Haben wir gestern bei einer Geburtstagsfeier gespielt und war sehr lustig.


#99

Ein wie ich finde passendes Spiel für das Format wäre “Sags mir”.
Ich habe vor kurzem eine Runde “Sags mir - Personen” gespielt und hatte eine menge Spaß. Das ganze kann glaube ich auch beim zuschauen mit einer lustigen Runde gut funktionieren. Generell spielt man das Spiel in 2 Gruppen gegeneinander man braucht also mindestens 4 Spieler. Es gibt eine bestimmte Anzahl Spielkarten auf denen verschiedene Persönlichkeiten stehen die es zu erraten gilt und die in 3 verschiedenen Phasen abgearbeitet werden.
Phase 1: Die Personen werden ähnlich wie bei “Tabu” erklärt.
Phase 2: Es darf nur ein Wort gesagt werden um die Personen zu beschreiben.
Phase 3: Die Personen werden pantomimisch dargestellt.
Das ganze geht natürlich auf Zeit und jede Gruppe muss versuchen möglichst viele Personen richtig zu erraten.

Das ganze gibt es wohl auch in der Variante “Sags mir - Filme”, was für euch evtl. passend sein könnte.


#100

Zu Weihnachten habe ich Mysterium von Libellud bekommen und ich denke, das würde auch sehr gut in die Sendung passen. Ist so eine Art Kombination aus Cluedo und Dixit (was bestimmt auch gut passen würde, auch von Libellud und man kann sogar die Karten kombinieren)

http://www.amazon.de/Unbekannt-002955-Libellud-Mysterium/dp/B014O8OZ1S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1452162635&sr=8-1&keywords=mysterium

Zum Spiel: Ziel des Spiels ist es, von einem Geist, der seit Jahrzehnten in einer alten Villa spukt, zu erfahren, wie er ums Leben gekommen ist, d.h. wer sein Mörder war, wo es passiert ist und womit es passiert ist. Dabei spielt ein Spieler den Geist und die anderen Spieler sind Spiritisten, mit denen der Geist kommuniziert. Das Problem dabei ist, dass der Geist nicht sonderlich stark ist und den Spiritisten nur mit Hilfe von Visionen (auf kunstvollen Karten) Hinweise geben kann, welche der Personen in der Tischmitte zu den Verdächtigen gehört. Und für das ganze haben die Spiritisten nur 7 Stunden Zeit, weil dann die Sonne aufgeht und der Geist ein weiteres Jahr umhergeistert. Es gibt dann noch eine zweite Phase, in der die Spiritisen dann den genauen Tathergang erraten müssen, wozu der Geist ihnen auch noch mal Hinweise geben darf.

Ein sehr spannendes und echt kurzweiliges Spiel. Allerdings solltet ihr vielleicht eine Proberunde spielen oder zumindest einen Mitspieler haben, der schon einmal das Spiel gespielt hat, sonst wird die erste Runde vielleicht etwas holprig. Aber es lohnt sich (im Gegensatz dazu, das Spiel über Amazon zu kaufen, das gibt es wo anders günstiger)