Massengeschmack-TV Shop

Sakura Folge 24

Hier kann darüber diskutiert werden!

Your Name gefällt mir recht gut, habe ihn jetzt 2 mal angeschaut!
Durfte den Film aber nur dann anschauen,wenn meine kleine Tochter nicht da Ist.Einer ihr Lieblingsfilm ist nun mal chihiros reise ins zauberland.
Netflix muß ich mir mal wieder abonnieren.

Endlich wieder mal Sakura, juhu :slight_smile:

Muss auch sagen, Netflix hat sich ganz schön gemacht. Habe da schon den ein oder anderen interessanten Anime entdeckt.

1 Like

Schön, dass ihr wieder da seid. Ronny sollte aber beim nächsten Mal seinen Part einmal proben, das wirkte ziemlich dahin gerotzt, wenn ich das mal so sagen darf. Ich kann ja verstehen, dass man eine Abneigung gegen Digimon entwickelt, aber es wirkte teilweise wirklich wie vom Teleprompter abgelesen.

Finde es nach wie vor Schade das Sakura so selten kommt, aber zumindest lebt es noch.
Ich selbst interessiere mich nicht mehr so sehr für Mangas, da für mich selten etwas dabei ist
(bin schon lange aus dem “Ich finde alles so süß” Alter bzw war wohl nie wirklich in der Phase).
Ich mag SF und moderne Themen lieber, die sich nicht um Schulmädchen drehen und Romantik.
Ich lese mehr in Richtung “I am a hero” oder “Black Lagoon”. Oder westliche Comics.

Trotzdem sehe ich mir ab und an noch Animes an, vor allem wenn etwas auf Netflix neu anläuft.
Violet Evergarden drückt zwar sehr auf die Tränendrüse aber ich habe es mir allein wegen der
tollen Optik und Animationen gern angesehen. Ist in der westlichen Welt beliebter als in Japan.
Da stehen sie wohl mehr auf weniger anspruchsvolles Kino. Zumindest kommt mir das so vor.

Was mir dort noch gefällt ist “Noragami” oder “Durarara!” Leider zeigt Netflix selten alle Staffeln oder
benötigt zu lange um sie zu veröffentlichen. Aber um auf den ersten Geschmack zu kommen reichts.

Digimon Intro und Serie(ersten drei) habe ich mir damals lieber auf Deutsch angehört, aber es gibt leider
heutzutage selten noch Animes die man sich auf unserer Sprache antun kann. Im Gegensatz zu Englisch,
haben die Japaner halt Eigenarten wie ihre Sprache, ihrer Gestik, die man nicht 1:1 übersetzen kann.
Daher höre ich Animes auf japanisch mit Übersetzung, aber alles andere auf Deutsch.
“Your Name” ist so ein Beispiel dafür. Einfach nur einschläfernd auf Deutsch. :thinking:

Jedenfalls eine gute Folge, auch wenn ich zustimmen muss das der Digimon Beitrag etwas träge rüberkommt.
Bisschen mehr mit Elan das nächste mal und es passt.