RTL: 7 Tage Sex

Hab mich grade registriert weil ich das vorschlagen wollte…

Muss man sich mal geben --> Real-Life Doku Soap… Was ist dass denn bitte wieder? :smt010

Ausknopf drücken!

genauso ein “Fake” Dreck wie der Rest des RTL Programms! Da werden in irgeneinem Swinger Club ein paar mediengeile Paare angesprochen und schon hat man die Hälfte von diesem Mist im Kasten!

Ich glaube im Moment loten die Privaten aus wie weit man mit nackter Haut und Fäkalsprache (we love Sölden) gehen kann und die Medienwächter winken soetwas noch durch!!

Glaube hier gibts keinen der was sich da wirklich einen eindruck verschaffen will :wink: Persöhnlich zappe ich den Sender immer durch :mrgreen:

Zum glück spielt morgen Bayern gegen Dortmund da werden dann hoffentlich weniger RTL schaun…

glückliche Paare

Oxymoron des Jahres :smt023

Wer jetzt noch immer nicht daran glaubt, daß das alles pure Absicht und Volksverblödung zur Maximierung des Gewinns das erklärte Ziel der RTL-Gruppe ist, der ist unrettbar verloren.

Endlich mal eine Serie in der keine Leute vorgeführt werden :wink:
Es sei denn, der Mini-Me von einem der Darsteller will nicht mitmachen :wink:

Typisch RTL-Unterhaltung: es spricht den Spanner in uns an. Ich denke nicht, das man auch die Doku-Soap-Ebene geht, sondern schlichtweg eine belanglose Serie zeigt, in der Paare eben mal öfter Sex haben, was man dann auch nicht sieht. Wie öde.

FSF Entscheidung

LOL

Au weija.:
-> http://www.rtl.de/cms/sendungen/real-li … 27635.html

“Sei mir nicht böse. Du darfst dir gerne den Fernseher anmachen.”

Wer redet denn so? Wahrscheinlich nippt sie noch an einer Teetasse mit abgespreiztem kleinen Finger, wenn sie diesen Satz sagt.

Am fünften Tag des Experiments überrascht Marcel seine Nadine mit einer romantischen Bootsfahrt. Und Nadin ist überwältigt. “Jetzt im Moment geht’s mir richtig gut”, stellt sie fest. “Ich fühle mich gerade nicht wie eine Mutter, eher wie eine Partnerin und Ehefrau.”

Überwältigt von einer romatischen Bootsfahrt und Frau fühlt sich… das Leben kann so herrlich einfach sein. Dann tuckern die beiden auf’m Edersee rum, natürlich ganz alleine, vollkommen überraschend und ohne Kamerateam (jajaja), hauchen sich niedliche Sauereien ins Ohr und schwups, Ehe (Sexleben) für immer gerettet. Da geht einem doch das Herz auf.

Bootsfahrt! Wenn ich das schon lese läuten sämtliche Alarmglöckchen bei mir, weil sich Bootsfahrten immer gut in ‘solchen’ Sendungen machen. Fake-Scheiß.
Sei mir nicht böse RTL etwas dramatisch traurigen Blick aufsetz*, aber wäre es dir möglich, dich für eine Weile abzuschalten? Das wäre eine außergewöhnlich und wohlfeile Aktivität seitens deiner. Earl Grey schlürf wie die Queen von England.

edit:
@Rabasch,
das ist nun wirklich echt noch das i-Tüpfelchen! :ugly

Moooooment!!! Malen nach Zahlen und ein leckeres Picknick fehlen! :mrgreen:

“Risikodimension: sozialethische Desorientierung”
…und damit ab 12 Jahren zumutbar, oder was?
:shock:

Meiner Meinung nach sollte RTL in RsD umbenannt werden!
:smt011

Eine solche Sendung spart nicht nur den Paaren den Weg zum Therapeuten, sondern auch so manchem RTL- typischen Zuschauer den Weg in die nicht jugendfreie Zone der örtlichen Videothek, denn RTL wird garantiert mit der Kamera zur Stelle sein wenn die bumsfidelen Pärchen (Höhöhö) ihre Schnackselpflicht abarbeiten müssen. Ficken zum Wohl der Nation, für ein paar Okken Gage und das zweifelhafte Vergnügen, doch mal im Fernsehen gewesen zu sein, auch wenn die Protagonisten hinterher eher als Dumpfmeier dastehen! Das RTL seinerseits für kurfristige Quote keine geistige Gülle zu billig sein kann, beweist ja eindeutig die gottlob ausgebremste Kreißsaal-Doku!

Immer, wenn man wirklich überzeugt ist, daß es nicht mehr unterschichtiger geht, überzeugt uns ein gewisser Sender in den ehemaligen Messehallen von Köln-Deutz davon, geschickt die Geschmacksgrenzen auf keinen Fall höher als ein Gullideckel anzuheben! :smt025

Ach ja die bekommen da ja Geld für. Dann ist das doch eigentlich Prostitution und RTL ist so eine Art Zuhälter. Man bräuchte einen Anwalt der das mal einordnet

Bitte, wer geht denn heute für Schmuddelfilme noch in die Videothek? Ähh … Habe ich mir sagen lassen.

Ich habe gerade die Sendung im Stream von Fern-gesehen gesehen und ich muss sagen: Das ist die Totale Langeweile.

Und wahrscheinlich liegt das gar nicht mal an der Sendung sondern einfach daran das diese Beziehungen so langweilig sind. Kein Wunder das die Probleme haben. Solche Probleme kann man eindeutig nicht mit Sex lösen.

Für so etwas braucht man (oder besser Mann weil Frauen erwarten das von ihm die Initiative ausgeht) Kreativität, die hier nicht vorhanden ist. Mir sind spontan (in den 10-20 Minuten in denen der Stream lief) 100 (vielleicht auch nur 80 aber ziemlich viele) dinge eingefallen was man als Mann tun könnte außer Täglich mit der Trau zu schlafen. (also dinge die der Beziehung förderlich sein dürften). Ich meine die eine Familie hatte einen Pool. Und dann fällt ihm nichts ein?
Das was die da machen ist doch sinnlos. Nach der Woche fallen die wieder in ihren alten Trott, oder die Beziehung wird oberflächlicher (oder beides). In Meiner Vorstellung würde ich da einige dinge anders machen, und wäre damit wahrscheinlich Glücklicher.

Außerdem finde ich es verwirrend das die so viele Paare die wild durcheinander geschnitten werden. Ich habe nicht mal alle zählen können. Es wäre besser wenn man sich jede Woche nur ein Paar gegriffen hätte

Es wäre besser wenn man sich jede Woche nur ein Paar gegriffen hätte

Es wäre besser gewesen, wenn die uns sowas ganz erspart hätten, denn wenn ausgerechnet RTL als Beziehungsklempner aktiv wird, ich glaub ich würde es vorziehen lieber gleich den Scheidungsanwalt aufzusuchen! Die Geistesakrobaten von 7 Tage-Sex sind uns ohnehin eine Erklärung schuldig geblieben, wie das tägliche dauerpimpern eine Beziehung retten soll aber sumsen ist buper und schicken ist fön! :ugly

Frage: WAS Ist der Unterschied zwischen Bumsen und Vögeln?
Antwort: BUMSEN können nicht fliegen! (Dä-dääää, Dä-dääää, Dä-dääää) :ugly

Okay, stellen wir im Keller die Bartwickelmaschine ab und beantworten die Frage der Fragen… wie hilft Dauerpimpern gegen Beziehungsstress? Ist doch logisch: wer ständig am Stöhnen ist, hat keine Luft mehr, sich gegenseitig anzuschreien. Und nach der Nummer hält sie das Maul, weil sie eine quarzen muss, und er sowieso, weil er längst am Schnarchen ist…

So tut RTL gleichzeitig was für die allgemeine Nachtruhe, entlastet die Polizei von Beziehungsstreitigkeiten und verwehrt Vergewaltigern die potentiell unbefriedigten Nachtopfer im Stadtpark… ein Hoch auf Mehrwertfernsehen! :ugly

Ich meinte damit wenn man die Sendung schon nicht aufhalten kann dann kann man die wenigstens mal ein bisschen verbessern

Mir ist auch aufgefallen das das Schlafzimmer von einem Paar voll gestellt war mit irgendwelchem Gerümpel (ich würde mich da nicht wohlfühlen, weder beim einfach nur im Raum sein , noch beim schlafen(also Nickerchen), noch beim anderen schlafen. Da wäre vielleicht ein Innenarchitekt besser für die Beziehung als RTL.

Da wäre vielleicht ein Innenarchitekt besser für die Beziehung als RTL.

Wie wärs mit Tine Wittler?! :ugly

Ist doch logisch: wer ständig am Stöhnen ist, hat keine Luft mehr, sich gegenseitig anzuschreien.

Das war allerdings auch mein Gedanke, das sich die Protagonisten nach der täglichen Bettlaken-Olympiade am Ende so platt fühlen wie,n hohler Reifen! Mal kindlich gefragt: Wenn man gaaaaanz tief sinkt, landet man doch irgendwann in Australien, oder? Damit ist natürlich auch erklärt weshalb sich das RTL-Dschungelcamp dort befindet! :smt025

Kommt auf den relativen(tiefen?!) Standpunkt an…

Möglichkeit A: man hat das falsche Schiff genommen, und hat jetzt ein 3D Full Surround Aquarium im Marianengraben.
Möglichkeit B: man sin(g)kt Alt oder Bass.
Möglichkeit C: man bleibt im Erdkern hängen, denn von da lässt einen die Gravitation nimmer weg.
Möglichkeit D: kommste wider Erwarten doch komplett durch, verfehlst du Australien knapp und landest ziemlich feucht innem Inselarchipel nahe Neuseeland. Wobei… hmmm… “ziemlich feucht”?!.. tjoa, ich sach nu nix. :ugly

Aber glaube mir, dass solche tiefschürfenden Fragen keinen RTL Redakteur bei dieser Sendung bewegen… da spielt höchstens die Eindringtiefe des Statistenstativs in das vorbereitet darniederliegende Bohrloch ne etwaig “tiefgründige” Rolle… :oops:

PS: Wer jetzt immer noch tief gesunken ist, wurde wenigstens ordentlich runtergeholt… quasi von der Palme geschüttelt… vom dicken Ast geblasen… hat zuviel “Deepthroat” geschl… äh geguckt… suchts euch einfach selbst aus. :smt007