Massengeschmack-TV Shop

Plus 124: Keine Schanze


#22

Wenigstens geht’s endlich mal wieder um Nazis.


#23

nice, ich liebe godwins law.


#24

Gibt es schon einen Namen für das Phänomen, dass nach jeder Nennung von Nazis oder Hitler in einem Thread, jemand anderes Godwin‘s Law erwähnt?


#25

Toller Beitrag mit einer sehr klaren und wichtigen Botschaft. Wäre schön, wenn dieser aktuell auch auf Youtube zu finden wäre.


#26

Nagut :slight_smile: dann präzisiere ich und beschränke mich auf die SA Braunhemden.


#27

Ein Indiz dafür könnte sein, dass der BR unter die Beine der beiden Leute gefilmt hat. Wären das keine Fake-Hater, würden die sich wundern, warum da auf einmal jemand mit der Kamera unter den Beinen rumfilmt.

fix

Godwin’s-Law-Law


#28

Logbuch Netzpolitik hat zu dem Thema auch einen ganz guten Kommentar abgegeben, allerdings stecken die beiden weniger gut im Thema als Holger: (Link führt direkt zum Kapitel)


#29

Er hat auch persönlich dem ORF ZIB Magazin von heute ein Interview gegeben zusehen hier


#30

Ich sehe diese Folge mal als kleinen Vorgeschmack auf die neue Mediatheke und muss sagen: jetzt freue ich mich noch mehr drauf:) (keine Ironie, tu ich wirklich und meine ich positiv)


#31

Der wahrscheinlich beste TV-Beitrag bisher


#32

I got you bro:

Chameus’ Zusatz
Im Falle eines Hitler- und/oder Nazivergleichs in elektronisch basierten Diskussionen findet auch immer eine Diskussion über Godwins Gesetz statt.


#33

Bei dem ORF-Interview gibt es Leute, die damit argumentieren, das Interview fand nur statt, weil die Interviewerin weiblich war.

Das Argument ist aber falsch, denn es fanden auch Interviews mit HerrNewstime und dem dunklen Parabelritter statt und die sind männlich.


#34

Warum zum Teufel macht man eigentlich so ein Theater um einen YOUTUBER? Wenn man den Typen nicht mag, dann guckt man ihn einfach nicht-ist doch ganz einfach. Der Mann schädigt keinen an seiner Jugen und macht Propaganda gegen einzelne Menschen wie RTL, er verdummt niemanden wie die Teletubbies im KIKA, er macht keine Quizshows wo gefragt wird, welche Farbe das Weiße Haus hat, also was soll überhaupt das ganze Theater?Aber Deutschland ist ohnehin schon im Arsch. Das bestätigt mich einfach wieder in einer Sache: Ich als Deutscher, kann 80 % der Deutschen einfach nur HASSEN!


#35

Auch wenn ich den Hass auf Herrn Winkler in keinster Weise gut heiße habe ich doch ein paar Antworten an den verwirrten @Paddy.

Warum macht man ein Brimborium um Fernseh- und Filmstars?!
Weil sie Personen des öffentliches Lebens sind.
Diese Leute haben sogar noch Privatsphäre. Er hat seine jedoch komplett und selbstständig abgeschafft. Über ihn weiß man alles und sieht man alles, insofern man es sehen/wissen will.
Das lädt ein.

Dieses Argument ist doch schon lange ausgelutscht. Warum unliebsam gemachte Popmusik kritisieren?
Wenn man es nicht mag, hört man es doch einfach nicht.
Das Gegenargument: “Man muss kein Koch sein, um zu kritisieren, dass die Suppe versalzen ist”, finde ich immer noch das beste, in dieser Richtung.

Sendete des öfteren ungefragt Penisbilder und Selbstbefriedigungsvideos an seine weiblichen Fans.
Bannt Leute, die ihm 50€ spendeten, weil sie einen Musikwunsch äußteren oder irgendetwas fordern, was Herrn Winkler zum bewegen oder nachdenken zwingt.

Solange sie ihn kritisieren. Ansonsten ist der Herr Winkler eigentlich ziemlich Ich-bezogen und interessiert sich/kritisiert nichts, was nicht mit ihm zu tun hat.

“Die Haut ist kein Organ!”
“Hass ist keine Emotion!”
Um nur zwei Beispiele zu nennen. Herr Winkler glänzt regelmäßig mit Halbwissen und beharrt selbst nach Klärung der Fakten darauf. Wenn auch nur ein Zuschauer, dies für schlüssig hält, hat er deinen Punkt erfüllt.

Weiß ich auch nicht aber hier hast du einige Punkte/etwas mehr Einsicht.
Gibt eben Leute die mit seiner Person nicht klar kommen und viele übertreiben es dabei maßlos.

Man kann sich aber auch Sachen angucken, die man mag, zu schönen Orten innerhalb von Deutschland fahren, sich mit Menschen beschäftigen und abgeben, die man liebt und in voller Freiheit durch die Stadt und in den Wald schreien, wie blöd man dennoch Deutschland findet ohne erschossen oder verhaftet zu werden. :heart:
Also ich find’s knorke hier. :slight_smile:


#36

Wie ich woanders gelesen habe, ist Rainer wieder zurück. War wohl nichts mit Kanal abschalten und ruhe geben. Frag mich, wieso er es überhaupt gemacht hat.

Auf der Seite, auf der ich das oben gelesen habe, findet man auch den Inhalt seiner Videos in Stichworten wieder. Ich hatte nie Geduld mir das mal zu geben. Seine videos haben ja tatsächlich absolut keinen Sinn und Verstand.

Er hat es geschafft, sein Geld damit zu verdienen vor der Kamera zu sitzen, Musik im Hintergrund laufen zu lassen und zu rauchen und sein Kaffee mit der Gabel umzurühren.

Das muss ihm erstmal einer nachmachen bzw. sollten alle die sich das angucken und dann Geld da lassen, mal medizinisch psychologisch untersucht werden!


#37

Das sind Streams, damit hat er nie aufgehört. seit dem 20.08 kam täglich mindestens einer.


#38

Da gehören mindestens 2 dazu, Privatsphäre abzuschaffen - nämlich auch die, die sich den Schmonz antun.

Ist aber völlig unzutreffend.
Die Frage war, warum die Leute die Suppe literweise in sich reinschütten.

Und warum tun die Leute das?

Nein, dann hattte der Zuschauer schon vorher eine Bildungslücke.

Offensichtlich ja doch, jedenfalls weisst du weit mehr über den Typen, als man wissen sollte :grinning:
Voyeurismus funktioniert!


#39

Finde ich Unsinn. Ist ja so als würde man sagen, es gehören immer 2 dazu, wenn sich jemand auf der Straße nackt macht. Der, der sich auszieht und der, der hinguckt. Klappt jedoch auch ohne zweite Person, genau wie in deinem Beispiel. Ob es dann jemanden interessiert ist zweitrangig.

Punkt für dich!

Weiß der Geier. Weil sie Geltungsdrang haben und ihre Musik präsentieren wollen?!
Auf jeden Fall ist es extrem unhöflich, Leuten, die ihn für sein “Schaffen” (und das ist nun wirklich nicht viel) Finanzieren, aus eben jenem für eine harmlose Frage auszuschließen.

Natürlich hatte er das. Sonst würde er seine Ansichten ja nicht glauben, sondern wüsste es besser.
Hab ja nicht von Leuten mit hoher Allgemeinbildung gesprochen.

shame


#40

Interessant bei den “um nur ein paar Dinge zu nennen”-Argumenten ist immer, dass es sich ständig um die selben 2-3 Sachen handelt, die man Rainer vorwirft. Man könnte meinen, da gibt es nicht mehr :smile:

Und das der Leute sperrt und beleidigt, die ihm Geld spenden, ist doch das Problem von den Leuten, die es betrifft. Auch dieses Argument bringen die Leute immer gern, die da vor seinem Haus rumlungern.


#41

Nö, vergleichbar wäre es, wenn die Leute sich aktiv darum bemühen würden, den Nackten zu sehen.
Ansonsten:
Ja, schäm dich!!!