Massengeschmack-TV Shop

Pasch-TV 190: Gefragt Gejagt


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Hat mir gut gefallen. Im August kommt im Fernsehen die XXL-Variante der Show. Wäre ja vielleicht was für den Livekommentar.


#3

JUUUUHUUUUUUUUUUUUU!!! Nils ist wieder zurück im Team!!! :slight_smile: :slight_smile: :slight_smile:

Oh, wait…


#4

Dachte eigentlich auch, dass Nils jetzt herausgeschnitten wird wie in der einen Studio-Folge :wink:


#5

in welcher?


#6

Der Sexist, oder einfach “Sexismus” hieß die Folge glaub ich^^


#7

Holger hätte den Punkt für “sieben” bekommen müssen. Er kann ja nix für den Fehler des Spielleiters, insofern höhere Gewalt.

edit: für die Vergewaltigung des iPhones ist der nichtgegebene Punkt wiederum iO :smiley:


#8

Ich stimme Nils zu, dass die angeblich falsch gegebenen Antworten der Jäger unglaubwürdig sind und dass das Spiel schlecht ist. Das liegt weniger daran, dass auf jeder Karte die Auswahl zufällig gefallen ist (immer 1/4 wusste es nicht), sondern mehr an dem einfachen Schwierigkeitsgrad der mittleren Runde. Johnny Credit Card, wer kennt ihn nicht?

Ich denke mal, dass der Schwierigkeitsgrad so gewählt ist, weil das Spiel ab 8 Jahren ist. Besser wäre gewesen, die Karten in Schwierigkeitsgrade für Kinder und Erwachsene zu unterteilen.

Ich habe gerade noch in andere Rezensionen zu dem Spiel reingeschaut. Es gibt wirklich noch einige Fragen auf Gerüchteküche-Niveau: Wohin sollte man sich begeben, wenn man Baumkuchen kaufen will? (Bäckerei, Gartencenter, Waschsalon) Wenn es Viertel vor zwölf ist, dann steht was auf einer Digitaluhr? (11:45, 12:15, 12:45)


#9

Auch in der TV-Sendung kommen immer mal wieder sehr einfache Fragen in den Runden gegen die Zeit, z. B. Welcher Wochentag folgt auf Montag oder Welche Jahreszeit liegt zwischen Sommer und Frühling (diese Jahreszeitfragen wurden die letzten beiden Male falsch beantwortet).


#10

Ich fand es sehr unterhaltsam.

Kurze Frage: Wie viele Folgen sind mit Nils noch vorproduziert?


#11

Die Brettspiel-Umsetzung der großartigen TV-Sendung ist leider nicht so richtig geglückt.

Größter Kritikpunkt: Die Fragen. Es sind relativ wenige dabei. Aber vor allem sind sie fast alle viel zu einfach. Das hat so gut wie überhaupt nichts mit dem Niveau der TV-Show zu tun. Dort werden vor allem in der Multiple-Choice-Runde sehr schwere Fragen gestellt. Die Fragen im Brettspiel wirken ja zum teil lächerlich.

Auch das mit den Jägern in Runde 2 ist wirklich schlecht gelöst worden. Total unrealistisch, dass die Jäger so oft versagen. Passiert in der echten TV-Show nicht. Entweder lässt man hier den Zufall weg und sagt, dass der Jäger immer richtig liegt (entspricht am ehesten der Realität) oder man löst das cleverer. Ich hätte z.B. einen Würfel beigelegt mit 5 Seiten “Jäger weiß es” und 1 Seite “Jäger weiß es nicht”. So bildet man eventuell am besten ab, dass der Jäger nur sehr selten falsch liegt.

Es gibt lizenztechnisch noch sehr viel schlechtere Umsetzungen, aber der große Wurf war das nicht. Ein unterdurchschnittliches Quizspiel braucht leider keiner, wenn es so viel bessere gute Alternativen gibt.
Wer Quiz-Spiele mag, spielt lieber Wer weiß das?, Kneipenquiz oder Bezzerwizzer. Oder man kommt zu den monatlichen Quiz-Wettkämpfen in 25 deutschen Städten des Deutschen Quizvereins (DQV) und spielt gegen mich und andere (natürlich auch die Jäger) in der nationalen Quizrangliste.


#12

Ich habe gehört, dass Schmatzler ein Posting von Nils gelesen hat, wo der behauptet, dass Holger ihn jetzt aus allen Folgen, die jemals bei MG-TV produziert wurden, nachträglich rausschneiden wird. Das find ich echt total krass…


#13

Ich habe gehört…

Wäre ein schöner Thread!

Ansonsten ist das ein Witz! Holger hat auch nichts besseres zu tun, als nun alles zu zensieren.

Wäre sicher ein schönes Drehbuch für “DAs Studio”. Vielleicht machst du, Holger, ja etwas humorvolles aus dem ganzen Streit und die Spekulationen hier.

Wäre auf jeden Fall das richtige Zeichen.


#14

Danke für die Info, dazu habe ich die Sendung tatsächlich zu wenig gesehen. Allerdings nehme ich anhand deiner Beispiele an, dass diese Fragen niemals in der zweiten Runde mit mehreren Antwortmöglichkeiten gestellt werden, sondern in der ersten und vielleicht in der dritten, wo man unter Zeitdruck steht, oder?


#15

Nicht unbedingt, aber in der Regel schon. Dafür wird in der 2. Runde gerne mit Wortspielen hantiert. Auch gibt es immer wieder Fragen wo man selber überlegt, ob das jetzt eine Falle oder die Antwort wirklich so einfach ist.


#16

Ja, diese Wochentags oder Jahreszeitfragen kommen meist in den Zeitrunden, wo der Druck größer ist. In den Duellen dann eher sowas wie das hier


#17

Muss die Folge noch ansehen, habe auch die deutsche Fassung nie gesehen (der Titel “Gefragt - Gejagt” ist ja auch mal wieder grauenvoll), aber finde das Original der Fernsehserie fantastisch, da hat es richtige Charaktere als Gegner. Die Gouverness oder dieser ebenfalls unglaublich intelligente Dark Destroyer sind Leute, denen man privat gerne begegnen würde, aber als Gegner in der Show auf keinen Fall. Die Vixen hat die richtige Mischung aus sexy und klug, und der Sinnerman ebenso. The Beast ist dann für mich eher der humorvolle Typ, der aber auch zu den drei leichteren Gegnern zählt - was nicht heißen soll, dass irgendeiner leicht wäre, ganz im Gegenteil. Die Serie hat auch einen wärmstens zu empfehlenden Youtube-Kanal, wo Unmengen Ausschnitte sind - falls man Englisch versteht.

EDIT: Zum Spiel wirde im Thread schon alles gesagt. Stimme zu, dass die Jäger besser von Mitspielern übernommen worden wären oder per 1d6 entschieden.


#18

Gar nicht gewusst, dass der ÖR die Idee wieder mal nur geklaut hat. Wundert einen aber irgendwie nicht so wirklich.


#19

Naja, was heißt geklaut? Sie haben die deutsche Lizenz dafür erworben. Ähnlich wie “Wer wird Millionär” wird auch diese Gameshow weltweit ausgestrahlt.


#20

… Walulis dazu: