MG Direkt 130: Wir ziehen um!

Das alte Studio war halt auch einfach auserzählt.

Die wichtigste Frage: was passiert mit dem Apfelbaum, wird der mit umgezogen?

2 „Gefällt mir“

Die von Holger erwähnten andauernden Mieterhöhungen wirken auf mich wie ein starkes Indiz dafür, dass die Besitzer sukzessive dafür sorgen wollen, dass die Mieter von selbst kündigen, damit sie sich, wenn der Hof plattgemacht wird, nicht an langwierige Kündigungsfristen halten müssen.

4 „Gefällt mir“

Für das neue Studio-Intro kann man Mario aber wirklich mal einen aktuellen Playboy spendieren :cherries:

:smile:

2 „Gefällt mir“

Der Schwarzwald-Klinik-Podcast ist aber nicht Teil des MG-Portfolio? Ich frage deshalb, weil für die Produktion ist ja noch ein größerer Aufwand erforderlich. Nicht, das nach Besprechen der ersten Staffel schon wieder Schluss ist…

1 „Gefällt mir“

Ich hab das so verstanden, dass das genau wie der Lindenstraße-Podcast ein Teil von Franks Fernsehschatztruhe wird. Mal sehen, wie viele Folgen es diesmal werden - ist ja nun mal nicht so, dass man mit der Schwarzwaldklinik eine weitaus größere oder andere Zielgruppe anspricht als mit der Lindenstraße, deren Podcast ja letztendlich aus mangelnden Klickzahlen eingestellt wurde…

3 „Gefällt mir“

Kann gut sein, dass die Wurzeln nach der Zeit schon zu weit ausgeschlagen haben.
Ich wollte mal nach drei Jahren ein Pflaumenbäumchen wieder ausbuddeln. Keine Chance…

3 „Gefällt mir“

Definitiv nicht.
Den ersten Teil der Reihe, „Die Klasse von 1984“ mit Perry ‚Trio mit vier Fäusten‘ King als Lehrer, der es in „Ein Mann sieht rot“-Manier mit seinen Schülern aufnimmt, kennst du aber sicherlich, oder?
Dort spielt der junge Michael J. Fox mit sowie Roddy McDowall. Der Film hat definitiv was - speziell im Showdown: Stichwort Kreissäge im Werkraum.

1990 kam dann „Die Klasse von 1999“, in dem es um Terminator-ähnliche Lehrer geht, die an einer Schule ohne Regeln unterrichten und immer rücksichtsloser werden, so dass die Kids schließlich gehen sie kämpfen.

„Class of 1999 - Part 2“ war dann eine Direct-to-Video-Fortsetzung mit eben jenem Sasha Mitchell,
die aber im Vergleich zu den anderen Filmen sehr billig wirkt und definitiv nicht den Charme der beiden Vorgänger besitzt.

Von „Klasse von 1999“ gibt es eine Blu-ray-VÖ von Nameless (diverse Mediabooks, aber auch eine Version in normaler Amaray-Hülle), „Klasse von 1984“ gibt es derzeit als günstige uncut-Blu-ray von CMV bei Amazon für 7,99. Früher indiziert und auf VHS und DVD meist cut, heute auf Blu-ray uncut.

Falls du den nicht kennst - den 1984er solltest du dir mal anschauen.
@nbfilm kennt den bestimmt. Würde mich interessieren, was er davon hält.

1 „Gefällt mir“

Ich kenne alle drei Filme.

Klasse von 84 ist ein geiler Streifen. Einer dieser Filme, die ich sehr früh gesehen habe und bis heute feiere.

Egal ob der Themesong von Alice Cooper, Perry King mit Schnauzer als sympathischer Lehrer, der am
Ende rot sehen darf, Scharführer Stagman, den man von der ersten Minute an hasst, der dickliche Michael Fox, der sich das J noch nicht leisten konnte oder vor allem Roddy McDowall, der eine der geilsten Szenen (Biounterricht) verpasst bekam.

Das Ende war damals zu harmlos, weswegen Lester nochmal Hand anlegen musste (der Schlag am Ende!), damit die Nummer rund wurde. Einfach ein geiler Film.

Klasse von 99 ist netter Trash, nicht mehr und nicht weniger, der damals in der VHS-Fassung übertrieben an Federn lassen musste. Seine „Fortsetzung“ mit Sasha Mitchell ist übler Videodreck, wie er häufig bei New Vision erschien. Nicht der Rede wert.

Und schon wieder hab ich nen Ohrwurm… Take a look at my face, i am the future…

4 „Gefällt mir“

Sehe ich genau wie du. Freut mich!
Der Song „I am the future“ wurde übrigens von Lalo Schifrin geschrieben,
dem wir auch die Titelmusiken von ‚Kobra, übernehmen Sie‘, ‚Starsky und Hutch‘
und vielen anderen Serien zu verdanken haben.
Ich hatte den Film damals als originale (!) Marketing-VHS von einem Klassenkameraden ausgeliehen bekommen, dessen Eltern eine Videothek hatten. Darauf enthalten war die uncut-Fassung der 84er Klasse, die Marketing dann vermutlich aus Angst vor einer Beschlagnahme durch eine „neue Version“ ersetzt hatte.

Für mich DER Rache-Film, weil man den Feldzug am Ende selbst so gut nachvollziehen kann und regelrecht mitfiebert. Anders als bei den comichaften Death-Wish-Filmen.

2 „Gefällt mir“

Ja, das Tape hatten meine Eltern auch.
Der erste Film, in dem ich eine Vergewaltigung sehen konnte, die, ähnlich wie beim ersten Ein Mann sieht rot, recht deftig ausfiel für die damalige Zeit.

1 „Gefällt mir“

Die Agenda 2021 ist quasi nur 3 Jahre verschoben worden :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 „Gefällt mir“

Vorschlag für Das Studio:

Holger und Alsterfilm wird das Studio gekündigt und sie sind völlig verzweifelt, es droht sogar die Einstellung des Programms. Hartmut hilft zumindest insofern, als dass er ihnen erlaubt, ihren Kram in seinem Stecknadellagerraum unterzustellen. Dieses Lager entpuppt sich dann als voll funktionsfähiges neues Studio, Hartmut wird Vermieter der Alsterfilm, hilarity ensues.

7 „Gefällt mir“

Vorschlag für Pantoffelkino

Volkers Filmatelier wäre ideal als Hauptkulisse für das Format Pantoffelkino nach dem Umzug. Eine bessere Kulisse als ein natürlicher Ort für Filmvorführungen kann es für das Format nicht geben. Wäre super, wenn ihr dort dauerhaft in eine Ecke ein Set zum Drehen aufbauen könntet, sobald ihr vom alten Studio umgezogen seid. :hugs:

Mit dem geplanten Umzug ist die Zeit für die zweite stationäre Studiotechnik gekommen ;-).
Mut zur Pantoffelkino-Kulissenaufwertung! :white_check_mark: Verwertung der eingesparten Miete.
@Fernsehkritiker @eldorado

5 „Gefällt mir“

Also ich kenne einige Afghanen, auch wenn es nicht Tradition ist, anders als im Iran, kennen auch sie Tarof.
So Holger viel Spaß mit Tarof
Horbone Shoma Beram. Und sind wir kulturell korrekt :stuck_out_tongue_winking_eye: In Afghanistan heißt es Dari, nicht Farsi.

1 „Gefällt mir“

Die dann nur einmal alle 14 Tage für die Aufzeichnung von PK genutzt wird?
Das wäre aber betriebswirtschaftlich ziemlich unsinnig.

2 „Gefällt mir“

Auf einen Saft - mit Holger K.

1 „Gefällt mir“

hohesMG

6 „Gefällt mir“

Da habe ich auch noch was archiviert - Porn gesehen, Fern gesehen, Werbung gesehen, X Dinge, Facebook gesehen :wink:

Wenn Lars einverstanden ist und Holger mir sagt, wie ich es senden soll - kann ich das machen.

Was ist gewünscht?

1 „Gefällt mir“

gern per WeTransfer oder ähnliches - danke!

1 „Gefällt mir“
2 „Gefällt mir“