Massengeschmack-TV Shop

Livekommentar im Februar 2019! - Vorschläge


#81

Hm, im Sinne von “schnappen” “aufschnappen” ja stimmt, so wird ein Stiefel draus.


#82

game = Spiel
game = Jagdbeute
Auch deswegen finde ich den Begriff “Drachengame” so entmenschlichend.


#83

Hier verstehe ich die Aufregung nicht. Der Drachenlord war bei MG nie ein Tabuthema und allein dadurch, dass Holger Videos kommentiert, entsteht ihm kein weiterer Schaden. Schlimmstenfalls schlagen hier wie selmals bei Adam für ein paar Wochen lauter komische Leute auf, die “Meddl” schreiben. Dass übelster Trash kommentiert wird, kommt auch nicht zum ersten Mal vor.

Edit: Überdies fachsimpeln manche User, die hier wegen des Ergebnisses einen Aufstand machen, im Family-TV-Thread fleißig über den Drachenlord.


#84

Spannend ist auch, dass sobald etwas eine Wahl gewinnt, das für weite Kreise anrüchig ist, direkt das demokratische System infrage gestellt wird.

Demnächst in Ihrem Bundesland! (Thüringen und Sachsen, haltet eure Verfassungen fest!)


#85

Thüringen muss endlich demokratisch werden!


#86

Das muss noch so lange warten, bis die dortigen Grünen eine psychisch beeinträchtigte C-Promi-Tochter gefunden haben, die sich bereitwillig ausbeuten lässt. ^^


#87

So sieht es wohl aus. @Fernsehkritiker, vielleicht kannst du nebenbei wieder etwas Kulinarisches für uns zaubern? So wie bei Amelie? Der Lebkuchen-Zug war damals durchaus sehr unterhaltsam.

Jetzt sind die anderen User gefragt! Fändet ihr das auch gut? Soll Holger während dieses Livekommentars nebenbei wieder etwas zu essen zubereiten?

Ich schlage einen leckeren Obstsalat vor.


#88

Nein danke.


#89

Ich würde Holger auch vorschlagen, dass eher kreativ zu begleiten. Er könnte sich ein Drachenpuzzle besorgen und nebenbei einen Drachen puzzeln mit Deckenkamera. Wenn das Puzzle fertig ist, ist der Stream vorbei.

Finde nicht, dass man den Leuten noch die Genugtuung geben sollte, dass man sich gemeinsam mit Holger auf die Schenkel klopft oder gemeinsam mit ihm den Kopf schüttelt. Das ist nach zwei Videos sowieso dann durch.


#90

Auch eine schöne Idee!


#91

Gerade von dir hätte ich mehr erwartet,


#92

Nein, vielen Dank?


#93

Vermutlich habe ich mich falsch ausgedrückt. Gerade von dir hätte ich mehr erwartet als ein einfaches “Nein danke” oder ein “Vielen Dank”.


#94

Kannste haben: Ich finde den Vorschlag ehrlich gesagt ne Frechheit. Das hat mich schon bei Amelie extrem geärgert, da ich für den Kommentar damals gespendet habe. Unter diesen Voraussetzungen hätte ich das Geld ehrlich gesagt in was anderes investiert. Immerhin widerspricht es dem Sinn eines Kommentars, wenn ich nur ein Drittel meiner Aufmerksamkeit der eigentlichen Sache widme und mich sonst nur damit beschäftige, womit ich den scheiß Puderzucker vermische.

Hier habe ich zwar explizit kein Geld für diesen Wunsch investiert, jedoch ist dieser Vorschlag von Leuten, die angepisst sind, dass etwas gewonnen hat, das sie nicht interessiert, einfach nur frech. Soll Holger beim nächsten langweiligen Pasch-TV-Spiel dann ne Zabayone anrühren und wenn der Gast bei Veto nicht aus sich rauskommt, packt Er ein Memoryspiel aus und beschäftigt sich mit sich selbst?

Edit: bei Amelie war die Sache, dass Holger ihn schon zweimal gesehen hatte. Der DL Content ist für Holger laut eigener Aussage aber weitgehend unbekannt.


#95

Ja, hast recht. Wobei ich mich durchaus frage, wieso man für einen Livekommentar spendet, den Holger hasst, aber nun gut.

Du hast schon recht. Ich habe nur einen Vorschlag gemacht, um es Holger leichter zu machen. Muss natürlich niemand befürworten.


#96

Fixed^^


#97

Das wird dich jetzt vielleicht wundern, aber ich mag den Film selbst überhaupt nicht. Das hatte ich auch im Vorfeld so gesagt. Ich hab den Film vorher einmal gesehen, d.h. nicht ganz bis zum Schluss, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Daher hat es mich gereizt ihn noch mal mit jemanden zusammen zu schauen, der das ganze ähnlich sieht wie ich. Hatte mich darauf gefreut mit Holger zusammen schön über den Film lästern zu können. Das hat zwischen den Puderzucker-Eskapaden ja auch ganz gut geklappt.

Gerade in Anbetracht der aktuellen Ereignisse in den letzten 2-3 Tagen rund um den Drachenlord, gibt es eigentlich auch genug für den Medienkritiker rundherum um das Phänomen zu erzählen, analysieren und eventuell auch anhand des Materials zu eruieren, wie es zu den aktuellen Entwicklungen kommen konnte. Daher sehe ich eigentlich keinen Grund, warum es nötig sein sollte hier noch zusätzliche Inhalte reinzuquetschen.


#98

Ach so - du hast gespendet, um deine sadistischen Neigungen an mir auszulassen oder was? Ich denke, ich habe mich ausreichend zu dem Film geäußert. Ohne eine Nebenbeschäftigung hätte ich das gar nicht durchgehalten. Im Übrigen fanden das andere sehr unterhaltsam.


#99

Bild

Ich hab’s ja eben erklärt. Sorry, wenn du das Gefühl hattest, ich wollte dir damit etwas Böses. Ich glaube nicht, dass ich für so etwas Dir gegenüber bekannt wäre.
Edit: und dass auch der Drachen Lord Vorschlag nicht dazu da war, dich zu ärgern, sondern nur so halb ernst in die Runde geworfen wurde und ich dann selbst überrascht war, dass er gewonnen hat, habe ich ja versucht dir bei MG direkt klarzumachen. Tut mir leid, wenn es für dich jetzt so rüber kommt, als ob ich dich damit hätte ärgern wollen. Nun ist der Vorschlag aber gewählt und ich habe schlicht meine Meinung dazu gesagt, was ich von der Idee von Nostalgikerin halte.


#100

Ich bin immer noch für eine kulinarische Nebenbeschäftigung, Puzzles oder sonstiges! Wer noch? Der Sinn des Lebens kann nicht sein, sich Drachenlord-Videos anzuschauen!