Livekommentar 56: "Wetten, dass...?" live + Ausgabe von 1984

Livekommentar Folge 56. Hier kann darüber diskutiert werden!

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Ausgabe von „Wetten, dass…?“ - und erneut haben die Zuschauer gewählt, dass Holger das live kommentieren soll. Anschließend gibt es noch eine Folge von 1984, damals noch von Frank Elstner moderiert. Die Folge ist deshalb bemerkenswert, weil plötzlich Demonstranten auf der Bühne erscheinen.

4 „Gefällt mir“

Die Demonstranten haben mich an den Typen erinnert, der einige Jahre davor bei Fuchsberger im Publikum zu schreien begann als Erich von Däniken gerade von Blacky interviewt wurde. Ich habe den Ausschnitt gerade nicht gefunden, aber jedenfalls meinen Respekt vor Blacky ihn damals auf die Bühne zu holen. Von den Demonstranten ging ja keine Gefahr aus, aber der Typ war gefährlich.

So eine „Kreuzblick“-Wette gab es schon einmal, war auch damals Thema hier im Forum

Die LütziBleibt-Leute haben vorher anscheinend schon etwas PR im Netz gemacht, hat vielleicht die Wettkönig-Wahl beeinflusst

Fand Wetten dass öde. Die Wette mit der Achterbahn fand ich am besten. Bin irgendwann mal wieder eingeschlafen und zur alten Wetten dass Folge aufgewacht. Freu mich schon auf XY.

1 „Gefällt mir“

In der Fernsehschatztruhe gibt es heute um 0:00 Uhr ein Interview mit Holm Dressler. Bestimmt ganz interessant. Ein bisschen von dem Interview gab es bereits in der heutigen Medientalk Ausgabe zu hören.

2 „Gefällt mir“

Im Gegensatz zur ersten Neuauflage im November 2021 war es ein Desaster. Gottschalk wirkte teilweise überfordert und manchmal ( ich sage das jetzt ohne Häme ) schon leicht dement. Ich mochte Michelle Hunziker nie besonders, aber am Samstag rettete sie viel und nie wirkte Gottschalk angewiesener auf Hilfe während einer Liveshow. Ich hoffe, dass seine Lebensgefährtin Einfluss auf ihn hat und ihm klar macht sich nächstes Jahr nicht wieder selbst zu demontieren.

1 „Gefällt mir“

Holm Dressler ist auch Gast in der nächsten Mediatheke :blush:

9 „Gefällt mir“

Ich fand die Wetten-dass-Sendung stinklangweilig und hätte sie mir ohne den Livekommentar nie angesehen. Ich hoffe ja, dass Gottschalk sich vielleicht irgendwann doch mal dazu durchringen kann, adieu zu sagen und sich zu Hause einen gemütlichen Lebensabend macht. Denn ein Mick Jagger ist er nicht.

Aber etwas Gutes konnten wir aus der Sendung doch mitnehmen. Es haben sich gleich zwei Filme für kommende Wunschfilmfolgen gefunden. Shattered mit John Malkovich und Lilly „Ferres“ Krug und Mama Mia mit Thomas Gottschalk und Uschi Glas. :grin:

Das neueste Veronica-Ferres-Casting-Desaster sollte man übrigens auch mal erwähnen. Sie wird im kommenden Red-Sonja-Remake die Mutter von Red Sonja spielen! :crossed_swords:

Dieses Red Sonja-Remake entsteht unter der Fittiche von Avi Lerner und Millenium Film. Die haben mit den Expendables Filmen, John Rambo oder der Olympus Reihe mit Gerard Butler Kasse gemacht in den letzten Jahren. Dieses Hellboy Desaster geht auch auf ihre Kappe. Die sind nie daran interessiert Geld in brauchbare Effekte zu investieren. Dolph Lundgren hat auch viel mit Lerner gearbeitet.

Mama mia - nur keine Panik (Offizieller Trailer) - YouTube Ich will ja nicht spoilern, aber am Ende von Mama mia -nur keine Panik kommt ein Gag, der mich mit 10 Jahre damals begeistert hat und bis heute seine Gültigkeit besitzt.

Ich würde gerade sagen, dass „brauchbar“ ein passendes Adjektiv für diese Filme ist. Brauchbare Filme, aber auch eben nicht mehr. Es geht, auch was die Effekte betrifft, immer noch mehrere Stufen schlechter. Aber der Red-Sonja-Film stand ohnehin unter keinem guten Stern, so lange wie der schon im Gespräch war und rumgereicht wurde, und wieviele Leute erst mitgemischt haben und dann wieder ausgestiegen sind. Wenn dabei irgendwas zwischen Solomon Kane, Conan-Remake, The Witcher und Tomb-Raider-Reboot bei rauskommt, wäre ich schon zufrieden.

Veronika, der Avi ist da :laughing: Die Expendables Filme mag ich, aber von dem 4. Teil verspreche ich mir nicht mehr viel. Verständlicherweise rückt Stallone jetzt in den Hintergrund und Statham wird der Kopf der Truppe. Okay, aber warum bekam man es nicht hin Leute wie Michael Dudikoff, Pierce Brosnan oder eben Gerard Butler ins Boot zu holen. Dudikoff wird ja recht preisgünstig sein was die Kohle betrifft und wenn es nur ein Cameo Auftritt wie bei Chuck Norris gewesen wäre. Seagal arbeitet nicht mehr Lerner. Gearbeitet hat er ja in den letzten Jahren sowieso nicht mehr :laughing:

@Fernsehkritiker die Untertitel zum letzten Sonntagsfrühstück sind mir nicht aufgefallen, ich hab das hier auch nicht gefunden. Ich meine am 20.11. wäre das doch? Das kann ich nicht finden. Übersehe ich da was?

Funktionieren aber nicht mehr, war wohl nur eine temporaere Teststellung.

So ist es - demnächst geht es richtig los! :v:

Ach so, das erklärt es natürlich. Danke für die Aufklärung!

Und was ist eigentlich mit dir los :joy: :joy: erst Jeremy fragrance, jetzt Robbie Williams. Alle ziehen bei dir Koks! So kenn ich dich gar nicht :joy: