Massengeschmack-TV Shop

Livekommentar 15: X-Factor: Das Unfassbare

Lieben Haider, der Chat ist kaputt.

Ach ja, es heisst X-Factor

Hat mir gut gefallen.
Komischer Weise gab’s mehr Unterhaltung wenn nur einer da saß…
Die mysteriösen Blackscreens kamen erst zur Geisterstunde :ghost:

1 Like

Lustigerweise sprach Julian am Ende die ganze Zeit von “die Frau im Spiegel” und meinte dabei das monströse Gesicht aus der Geschichte mit der verfluchten Frau. Genau diesen Titel trägt aber auch die meiner Meinung nach mit Abstand unheimlichste Geschichte überhaupt aus X-Faktor :smiley:

5 Like

Ich bin überrascht. Nach 20 Jahren wirken diese Filmchen schon reichlich altbacken. Gruselig finde ich da wenig. Und aus heutiger Sicht erwartet man auch deutlich mehr Informationen zu den echten Fällen, wenn sich etwas als “wahr” entpuppt. Frakes sagt nur sowas wie “Wenn Sie dies für echt halten, dann liegen sie richtig. Ein ähnlicher Fall ereignete sich 1986 in Minnesota.” Ja, nee, is klar.

3 Like

Die Schauspielerin aus “Kopf oder Zahl”, die Holger bekannt vor kam war eine der Hauptdarstellerinnen aus “Mulholland Drive”

Laura Harring

1 Like

Ich hatte die Fälle auch gruseliger in Erinnerung. Aber die Erinnerung an den jungen Julian, der Angst hatte, führte zu einigen Flashbacks. Lustig war es auch! :smiley: Mr. Dunbar hat mich nicht im Traum besucht.

2 Like

Ich habe das in den 2000ern ja auch mehr oder weniger als Kind gesehen, aber der Satz war eigentlich auch damals schon fadenscheinig :grinning: Nach dem Motto: Wir verraten mal lieber nicht zu viel, damit niemand merkt, wie viel Drehbuch da doch drinsteckte :blush: Meistens war es ja sogar noch ungenauer indem nicht das genaue Jahr, sondern nur das Jahrzehnt genannt wurde.^^

Dachte auch: “Ja, damals fuhren wohl auch 3 Mädels in einem Auto”

Nun ja, ihr habt nicht wirklich gruselige Folgen gesehen! Die mit dem Hund ist wirklich eine der schlechtesten Geschichten :smiley: Wenn die Liste richtig nummeriert gewesen wäre und wirklich S3E1 gekommen wäre, hättet ihr meine Lieblingsfolge geguckt :frowning: , u.a mit einer unheimlichen Wachsfigur, einem Vampir in einem Krankenhaus und einem mysteriösen alten Mann auf einem Rummelplatz, der später noch in Form einer Geisterbahnfigur eine Rolle spielt :smiley:

1 Like

Ouh die Geisterbahngeschichte weckt auch Erinnerungen…

1 Like

Habe schon von der Show gehört und auch reingeschaut. Bin wohl (fast) die einzige hier, die den Moderator Jonathan Frakes schon getroffen hat. Der ist echt nen klasse Entertainer. Bei seinen Panels auf Conventions hat man viel zu lachen.

1 Like

Und noch ein kleiner Sidefact: Ihr habt ausschlieĂźlich Folgen mit Jonathan Frakes aus der 3. Staffel gesehen. Hier wurde er in der deutschen Version zwischendurch vom bereits verstorbenen Michael Christian synchronisiert. In der 2. und 4. Staffel hatte er jedoch seinen Standardsprecher Detlef Bierstedt

1 Like

Krass, dann kenne ich nur die dritte Staffel. :smiley: Mir ist kein Unterschied aufgefallen.

1 Like

Aber daneben. Frakes tritt nur in einer X-Faktor Sendung auf, die in einer Sendung vorkommt, so praktisch eine Homage.

Movie Pilot Meldung

1 Like

Nice, das ist ja cool.

Danke fĂĽr die Folge. X-Faktor wirkt schlechter gealtert als erwartet. Gab eine Zeit fĂĽr X-Faktor, und die war klasse.

Die Warm-ups der einzelnen Folgen zündeten bei mir nicht mehr. Zu aufdringlich und zwanghaft wirkte das Gefühl eine heimische, nostalgisches Stimmung zu vermitteln. Zeichnet gewöhnungsbedürftiges Bild der Zielgruppe. Fand X-Faktor früher spannend, bin nun in einigen Details aber viel zu Kritisch oder auch nur anderes gewöhnt. Im Nachhinein schwer zu sagen, aber würde meinen das Twilight Zone damals mehr Spannung erzeugt hätte, obwohl das mit BlackMirror bereits eine stark angepasste Neuauflage erhielt.

Die Interpretationsvorschläge und Ratespiele waren Spaßig. Was wäre, wenn die Hauptfigur die sinistere Person wäre, und die jeweilige Erzählweise nur eine fadenscheinige Ausrede ist? Herrlich.

1 Like

Gibt es eigentlich irgendeine Seite, die mal überprüft hat was wirklich hinter den Geschichten steckt? Dazu findet man ja leider nur sehr spärliche Informationen.

Interessanterweise schau ich grad Geschichten aus der Gruft und einige der Geschichten kamen mir doch von X-Factor bekannt vor. Kann das jetzt natĂĽrlich nicht belegen, ist nur so ein Deja-Vu-GefĂĽhl bei einigen Folgen.

1 Like

Komischer Weise denken ja tatsächlich einige, es hätte eine Art Recherche stattgefunden und kein Münzwurf.

1 Like

Wikipedia listet ein paar nachprĂĽfbare Geschichten. Allerdings sind bei vielen die Fakten auch eher dĂĽnn.

1 Like