Ich bekenne: Ich war im Fernsehen

Im Regionalsender natürlich des öfteren mal mit dem Abi-Video oder mit einer Live-Schalte zum Nordpol, wo wir anlässlich des damaligen Biologie-Unterrichts Fragen stellen durften. :ugly Ist aber schon lange her.

Ansonsten kann man mich so halbwegs in dem Doku-Film “Unterwegs nach woanders”, der sich um Bremerhaven dreht, sehen. Ein Teil davon wurde in dem 24-Stunden-Supermarkt gedreht, in dem ich mal gearbeitet habe. Die Geschichte, die von den Darstellern gespielt wurde, diente hier nur als Rahmen, um eben ein wenig von Bremerhaven zu zeigen und einige Facts rauszuhauen.

Da die Darsteller, u. A. Erwin Pelzig und Philipp Sonntag voll in ihren Rollen drin waren, musste man halt mitspielen und konnte leider nicht wirklich mit denen quatschen, die waren auch recht schnell wieder weg.

Ansonsten waren auch mal RTL und diverse andere Sender vor Ort, um über die Eröffnung des 24-Stunden-Marktes zu berichten. Da habe ich mich aber immer ziemlich schnell weg geduckt. :ugly

Selber mitspielen würde ich nicht unbedingt in irgendwelchen Geschichten, da muss es schon ein vernünftiges Format sein, wo ich voll dahinter stehen kann.

Hm, also ich war bei
AKTE 08,
bei Britt (2 Mal als Hauptprotagonist),
bei Deutschlands klügste Blondinen (RTL2
als Kind mal mit meinem Chro bei „Lustige Musikanten“
und diverse Male bei Erfurt TV, bzw. jetzt heisst es Salus TV.

War alles fair und lustig. Man wusste ja worauf man sich einlässt :slight_smile:

Dufte, Prominenz hier im Forum.

Ich war vor über 10 Jahren mit meiner damaligen Schulklasse in einer ARD-Show Reihe die im Europapark aufgezeichnet wurde. Da ging es um einen sogenannten “Städte Wettkampf”. WIr sollten “unsere” Stadt anfeuern (Frankfurt a.M gegen Frankfurt a. d. O.) WIr hatten mit beiden Städten eigentlich nichts am Hut. Konzept: Zwei Teams und jeweils ein Prominenter Unterstützer: Henry Maske und ich glaube Waldemar Hartmann. War ziemlich langweilig, aber wir haben dafür zwei Tage Europapark umsonst bekommen + Zeltplatz. Ich war bei jeder “Jubel-Aufnahme” immer ganze vorne zu sehen. DIe gleichen “Jubel-Aufnahmen” wurden teilweise auch mehrfach wiederholt.

Dann gab es bei uns im Ort mal einen dieser Sonntags ZDF Live Gottesdienste. Auch schon knapp 10 Jahre her. Ich hatte dummerweise zu diesem Zeitpunkt Konfirmation…unser Pfarrer bestand darauf dass wir kommen… Ich setzte mich ganz hinten hin, dann kam so eine blöde Tussi vom ZDF und sagte wir sollten uns ganz vorne hinsetzen um die Plätze aufzufüllen. 10 Minuten später war die Kirche voll! Ich war die ganze Zeit im Bild…

Dann war ich mal bei einer Musikshow AUfzeichnung in der Frankfurter Festhalle (Eintritt umsonst). Ich weiß nicht wie das hieß, aber durch diese Show wurden die Backstreet Boys damals bekannt.

Nach meinem ersten Schulabschluss kam ein Sat 1 Kamerateam vom Sat 1 Hessen Regional Fernsehen. Da sollten alle Interviewt werden die keine Aubildung bekommen haben. Blöd nur es war von ca. 100 Schülern in der Aula nur einer!!! Dazu kamen noch ein paar Fernsehgeile… Der spätere Bericht stellte die Situation viel dramatischer da. Ich war in dem Bericht auch zu sehen, aber ohne Interview.

Ich war mal bei Abenteuer Leben auf Kabel 1 und wir “mussten” die Szene so lange drehen bis der Redakteur verstanden hatte was wir da überhaupt machen (wir waren zu schnell :shock: )

Ich bin zweimal bei der Arbeit von einem Regionalsender gefilmt worden, mit meinen Kolleginnen zusammen. Es ging um resistente Bakterien bzw. damals um Ebola.

Zum Glück haben die geschnitten, denn vor Aufregung hat meine Hand doch arg gezittert nach ein paar Minuten! Ich hätte Gage verlangen sollen… :wink:

Ich war einmal im sowjetischen Fernsehen in einem Beitrag über die Deutsche Schule Moskau zu sehen.
Durch den Impressionen-Overkill in der Zeit um die Wende (ich war auch noch sehr jung) ist die Erinnerung daran allerdings recht blass.
Ansonsten wurde ich einmal von Ehrensenf interviewt und das Team von “1,2, oder 3” hat von mir einen Korb bekommen.

Erst gestern

http://video.tvo.de/nachrichten/protest … ldung.html

Bei 1:23 und bei 3:03 nochmal als Zuschauer :wink:

Wars schön kalt? xD

1 °C Lufttemperatur
13 °C Wassertemperatur
60 °C in der Sauna

Ich war 90 oder 91 mal Kandidat bei „Jeopardy“ mit H.- J. Bäumler (hab zwar leider nichts gewonnen, war aber trotzdem lustig). Keine Ahnung, ob das heute bei den Shows auch noch so ist, aber damals wurde noch ein echt heftiges Casting veranstaltet. Zuerst gings an die Allgemeinbildung mit einem mehrseitigen Test, der unter Zeitdruck beantwortet werden musste. Wenn ich mich richtig erinnere, flogen da alle raus, die nicht mind. 80% der Antworten richtig hatten.

Mit den übrigen wurde dann anschließend ein Kameratest gemacht. Es soll Leute geben, die bekommen kein Wort mehr raus, wenn sie vor der Kamera stehen. Nur gut, dass ich da nicht zugehöre :wink: Am besten war für die Leute, wenn man da gleich noch nen witzigen Spruch rausgehauen hatte (da konnten die gleich sehen, ob jemand richtig locker war - kommt immer gut im TV).

Dann hat das noch ne knappe Woche gedauert und ich hab den Anruf bekommen, dass ich dabei bin. Dann gabs noch Anweisungen für die richtige Graderobe (bestimmte Farben und Muster gingen nicht und drei verschiedene Outfits mussten mit). Die Aufzeichnung war damals in Essen. Na gut dachte ich mir, was Krupp in Essen, bin ich im Trinken :smiley:

Ne Freundin von mir war bei WWM und da wars praktisch fast genauso. Mehrere Fragerunden zum Allgemein- und speziellen Wissen, haufenweise Fragebögen, Fotos, Telefoninterviews, etc.

1 °C Lufttemperatur
13 °C Wassertemperatur
60 °C in der Sauna

Sollte ich vielleicht zwecks abhärtung auch einmal machen.
Mich hat schon wieder eine erkältung erwischt. :smt013

@FloK war das Wasser nicht laut Beitrag nur 3 Grad? Kann auch sein dass ich mich verhört habe, mag aber den Beitrag jetzt nicht nochmal durch dudeln xD

Naja, laut dem Beitrag heißt die erste Interviewte auch Frau Schubert und in der Bauchbinde steht dann Schneider :wink:

Aber hier ist ein Beweis:

Ich war mal im NDR zu sehen. Da war ich in der Grundschule und unsere Klasse hat einen Tagesausflug auf einem Schiff auf der Weser gemacht und da wurde dann gerade über mich geschwenkt als ich ein Würstchen aus meinem Lunch Paket gegessen habe^^

Und in der 10. Klasse war das glaub ich haben wir eine Klassenfahrt nach Köln gemacht und waren dann auch in den RTL Fernsehstudios und waren in einer Oliver Geißen Sendung^^ Schon damals hat RTL seinem heutigen Ruf alle Ehre gemacht. Ich und n paar Freunde (Metal Band Shirts, lange Haare, teilweise auch etwas dicklich…besonders ich XD) wurden drum gebeten uns doch bitte ganz hinten in die hinterste Ecke zu setzen. Und oh Wunder, als die Sendung dann ausgestrahlt wurde sah man uns nicht ein einziges mal im Bild^^

ich war auch schon im Fernsehn und zwar einmal in der Hugo show 1995 und dann nochmal in den RTL Narichten im Hintergrund, hab ich da faxen gemacht wie sau Kameraman ist durchgedreht war 2001.
den hugo clip kann ich auf anfrage anbieten,das mit den narrichten habe ich leider nicht mehr.

Haha, zeigen =)

In der dritten Klasse waren drei aus meiner Klasse bei 1,2 oder 3 dabei. Ich saß zwar erste Reihe, bin aber nur zwei, drei Mal zu sehen. (“Wir” haben gewonnen :D)

Ende '06/ Anfang '07 hat unser Regionalsender einen Bericht über meine, äh, Jugendszene gemacht. Da eine Freundin involviert war, fiel der Bericht äußerst wohlwollend aus (fast schon zu nett, ehrlich gesagt). Ich bin ständig zu sehen und wurde interviewt, aber meines Wissens nach habe ich eine der wenigen - vielleicht sogar nur noch die einzige - digitale Kopie davon. Zum Glück. (Der Beitrag lief auf dem Regionalsender 2 Wochen fast am Stück. Oft am selben Tag direkt 2x hintereinander, und dann manchmal etwas später am selben Tag nochmal. Ich wurde auch unzählige Male von Bekannten um 20 Ecken darauf angesprochen.)

Letzten Sommer wollte ein Punkt12-Team mich und eine Freundin am Aachener Weiher interviewen. Wir haben uns wohl etwas kurzatmig angestellt, weil der Reporter ständig “Könnt ihr nicht ausführlicher erzählen?” und “Sag doch nochmal was dazu!” forderte.
Ich denke, wer in der Umgebung von Medienhochburgen wie Berlin, Köln oder München wohnt, kommt an irgendeiner Art “Auftritt” fast nicht dran vorbei.

Kein TV, aber vielleicht noch interessant:
2005 wurde ich für Zusatzmaterial einer Konzert-DVD aufgenommen, als ich und ein paar andere nach dem Konzert noch blöd rumstanden. Zum Glück sieht man mich nur kurz.

2004 bin ich angeblich auf einer anderen Live-DVD gefilmt worden bei einem pupsikleinen Konzert, aber die DVD ist vergriffen, online fand ich bisher leider auch noch nichts. Vielleicht bin ich eh nicht zu sehen.

[…]

Ich denke, wer in der Umgebung von Medienhochburgen wie Berlin, Köln oder München wohnt, kommt an irgendeiner Art “Auftritt” fast nicht dran vorbei.

Weiß nicht, an mir sind die Kamerateams / Radioreporter in der Fußgängerzone bisher immer vorbei gelaufen.
Sehe wohl nicht interessant genug aus. :ugly

Sehe wohl nicht interessant genug aus. :ugly

Ach dann ist das jemand anders auf deinem Avatarbild?