Guttenberg soll seine Doktorarbeit abgeschrieben haben

…zumindest teilweise.

Hier ein Artikel der FAZ (die ja nicht im Verdacht steht Guttenberg schaden zu wollen)
Und hier noch die von der süddeutschen emsig zusammengetragene Belegsammlung.

Die FAZ ist aber nicht die einzige Schrift, die er ohne hinreichende Quellenbelege kopiert hat. Es fänden sich angeblich 8 Stellen, bei denen er ähnlich verfahren sei. Die Dissertation wird jetzt Stück für Stück durchforstet. Bei weiteren solchen Funden droht ihm die Aberkennung seines Doktortitels.

Als jemand, der die Politik von Guttenberg und seiner Partei (+Schwesterpartei) nicht gut findet, kann ich mich nur darüber freuen, dass der Messias vielleicht endlich zum Normalsterblichen wird. Ich bin aber wahrscheinlich nicht der einige, der sich freut. Seehofer und Merkel freuen sich mindestens genauso viel :lol: .

Meint ihr, dass die Geschichte Guttenberg nachhaltig schaden wird?

Man soll ja nicht mit Steinen auf andere werfen… Ach sch$&% drauf! Ich mach’s! Ich werfe den ersten Stein!!

Aber im Ernst: das ist ein kleiner Fleck auf seiner bisher zum kotzen weissen Weste, mehr nicht. Und ausserdem hat er die bisher immer rausgekriegt (Werbung an mit “Fleckifutsch” gehen auch die hartnäckigsten Flecken wieder raus) - so hat er z.B. im Lebenslauf angegeben, er habe “Erfahrung bei der Führung eines mittelständischen Unternehmens”, in Wirklichkeit handelte es sich um eine Mini-GmbH mit 3 Mitarbeitern im Familienunternehmen… Dann hat er angeblich den Börsengang des Rhön-Klinikums begleitet - da war er 18 Jahre alt, und man kann sich vorstellen wie diese “Begleitung” aussah… Das alles war vor 2 Jahren in den Medien; stand in der SZ, bei Wall Street Online, bei Wikipedia findet man es auch - schadete ihm alles bisher nicht.

Da wird eben etwas nachgeholfen bei der Karriere, und so lange er nicht die ganze Arbeit abgechrieben hat - was ihm niemand vorwirft - kommt er da wieder raus. Aber die Einschläge kommen langsam näher :twisted:

Wahrscheinlich hast du leider recht. Ich amüsiere mich aber trotzdem gerade über die Kommentare bei FAZ und Welt, die bei der Angelegenheit eine “linke Verschwörung” wittern :mrgreen:

Dass mit der “Erfahrung bei der Führung eines mittelständischen Unternehmens” habe ich auch vor 2 Jahren in Panorama gesehen (hier als Youtube-Video)

Was ich vor allem Krass finde - hab grade mal kurz in den FAZ-Artikel geschaut - er hat in der Einleitung eine Fußnote, wo er das Wort “Amerika” erklärt. Aber das stammt aus der FAZ. Er hat also keine Fußnote für die aus der FAZ kopierte Einleitung, aber er erklärt einige Worte darin mit Fußnoten. Was er ja eigentlich gar nicht kann, weil er den Abschnitt nicht verfasst hat. Das ist schon strange.

Ich hab auch das Gefühl, dass das summa cum laude auch nicht so astrein entstanden ist.

Aber sind wir realistisch. Er ist im Moment der beliebteste Politiker in Deutschland und das obwohl er eigentlich nicht wirklich viel geleistet hat. So wird er wohl auch noch beliebt sein wenn er den Dr. Titel aberkannt bekäme. Medienwirksame Inszenierungen liegen im auf jeden Fall im Blut.

Am Ende ist bestimmt alles eine Verschwörung linker Gutmenschen :wink:

Wenn einer weiß, wie man bei Promotionsarbeiten ordentlich schludert und sich selbst plagiiert, dann Frank Schirrmacher.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8924245.html

Am Ende ist bestimmt alles eine Verschwörung linker Gutmenschen :wink:

durchschaut :smt023

Ich glaube langsam, dass seine Dissertation das Werk eines Ghostwriters ist. So blöd kann er doch nicht sein. Er muss doch damit rechnen, dass Leute nachprüfen, ob Passagen geklaut sind. Mich wundert allersings, dass es 5 Jahre gedauert hat.

in Wirklichkeit handelte es sich um eine Mini-GmbH mit 3 Mitarbeitern im Familienunternehmen
Ich glaube dass eben diese Firma sogar noch mit der Verwaltung des eigenen Familienvermögens beschäftigt war. :mrgreen:
Schön auch das Dementi dieser anderen Firma damals: “Nö, der war hier nicht tätig.” (weiss leider den Namen des Unternehmens gerade nicht mehr) Aber irgendwie ist der Mann sowas [-]schmierig[/-] aalglatt - der kommt immer weiter und weiter und weiter… egal was so anfällt. Ach ja, unsymphatisch (diese penetrante Stahlemann-Schauspielerei) ist er ja auch noch, ich kann seine ach so tolle Popularität so gar nicht verstehen (aber das ist ja ein anderes Thema). Nur wieso merkt man das mit dem angeblichen abtippseln erst jetzt?

@KingMö diese hier wars: http://www.vonguttenberg.de/
Und ja, das Familienunternehmen der von-und-zu-Guttenbergs verwaltet hauptsächlich das eigene Vermögen, das hab ich auch so in Erinnerung ^^

//edit: Zapp
[video]http://www.youtube.com/watch?v=lu-DBai3Kok[/video]

Gutti ist das Opfer des BIldungssystems! Hat ihm denn keiner im ersten Semester beigebracht wie man wissenschaftlich arbeitet!?

Stimmt, vielleicht wusste [-]sein Ghostwriter[/-] er das gar nicht besser :lol:

Übrigens: Guido Westerwelle soll angeblich auch nicht echt sein, sondern ein Titanic-Redakteur namens Udo Weizenkeim, der von gaaanz langer Hand vorbereitet die FDP blamieren soll (so ähnlich wie bei dem “Wetten dass…”-Skandal damals), eingeschleust von Martin Sonneborn, weil die Partei DIE PARTEI künftig das “Zünglein an der Waage” sein soll. Bisher macht er seine Sache sehr gut!

Sein Ghostwriter ist linker Gutmensch, war bei der Stasi und hat ihm bewusst diese wissenschaftlich unsaubere Doktorarbeit untergejubelt. Ganz klar eine Schmutzkampagne gegen diesen kompetenten Politiker, der sich sein Vermögen und seine Ämter von Geburt an durch harte Arbeit verdient hat.

Ich frage mich ob die Abneigung hier nur kommt, weil er bei der CSU ist und eben aalglatt oder ob handfeste politische Dinge seine Unbeliebtheit hier ausmachen.

Eigentlich ist es doch völlig unwichtig, was mit seiner Doktorarbeit ist, nur hab ich auch schon länger das Gefühl, dass versucht wird ihn zu demontieren, sei es von links oder aus seinen eigenen Reihen, weil er denen auch gefährlich wird :smiley: ich denke käme es zu wirklich wichtigen Fragen, ist er ein Politiker wie viele andere, die als aller erstes mal den Machterhalt im Kopf haben, wie gerade bei den Hartz IV Diskussionen wunderbar zu sehen ist.
Was ich aber zumindest sagen kann ist: Guttenberg ist mir im Ausland nicht so peinlich wie Merkel oder Westerwelle…

Edit: Ok einige hier scheinen sich wohl mit seinem Vorleben bestens auszukennen :slight_smile:

Ich denke auch, dass Guttenberg ziemlich verhasst ist… Immerhin hängt er beim Politbarometer seit Monaten seine Konkurrenz ab und schwebt über allem. ( http://politbarometer.zdf.de/ )
Aber mal ehrlich: Das mag ein kleiner Fleck auf seiner weißen Weste sein, aber aus der Bahn wirft ihn das mit Sicherheit nicht. In ein paar Jahren schwingt der sich doch sowieso zum Spitzenkandidaten und Bundeskanzler auf, und sei es mit den Piraten… Wenn er dann für alles was der Staat so verbockt auf die Fre**e kriegt, sinken vielleicht seine Umfragewerte. Nicht früher und nicht später.

zum Spitzenkandidaten und Bundeskanzler

Das befürchte ich auch - letzteres nach einem “Wahlkrimi” gegen Sigmar Gabriel und Katja Kipping. :ugly
Aber das gehört nicht in diesen Thread.

Ich denke auch, dass Guttenberg ziemlich verhasst ist… Immerhin hängt er beim Politbarometer seit Monaten seine Konkurrenz ab und schwebt über allem. ( http://politbarometer.zdf.de/ )

Naja bei allen ist er nicht verhasst. Der entsprechende Artikel in der BILD ist ziemlich harmlos. Auch die Überschrift “xyz weist Vorwürfe zurück” ohne vorher die Vorwürfe überhaupt erst abgedruckt zu haben, ist ein besonderer Trick der BILD-Papieransammlung, um sehr Konservative und Rechte nicht zu hart angehen zu müssen. Ausführlich kommen auch er und sein Doktorvater zu Wort, die natürlich nur Entlastendes sagen.
Und die BILD wird halt leider auch von den Leuten gelesen, die sich dann denken “meine Güte, 5 von 400 Seiten sind abgeschrieben, das ist doch nichts”. Ich behaupte mal die allerwenigsten der BILD-Durchblätterer haben einen Doktortitel und dementsprechend Ahnung vom wissenschaftlichen Arbeiten. Das was Guttenberg gemacht hat, hätte ich mich nicht mal bei meiner Facharbeit getraut.

@ Gutmensch:
Mit verhasst meinte ich bei den anderen Politikern. Was das Volk angeht dürfte er recht beliebt sein :wink:

Am Ende ist bestimmt alles eine Verschwörung linker Gutmenschen :wink:

Guten Abend, Leute.

Ich muss Holzpappe bei seiner Vermutung zustimmen und bin fest davon überzeugt, dass dies nur eine Verschwörung linker Gutmenschen ist. Die Medien stimmen sich permanent auf jemanden aus der Politik ein und der wird dann systematisch fertiggemacht. Das war bei Sarrazin so, das war bei Westerwelle monatelang so (Ich habe bis heute keine einzige inhaltliche Kritik an Herrn Westerwelle gelesen und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Lobbyismus, das macht jede Partei und ist durch das Grundgesetz legitimiert) und jetzt haben sich die Medien auf Herrn zu Guttenberg eingeschossen. Findet Ihr nicht auch den Zeitpunkt der Enthüllungen über die geklaute Doktorarbeit merkwürdig? Unmittelbar nach der öffentlichen Kritik an der Bundeswehr und somit auch an Herrn zu Guttenberg? Meiner Meinung nach ist das kein Zufall, denn es wurde mit allen Mitteln etwas gegen diesen Mann gesucht… Er ist schon so viele Monate im Amt und ausgerechnet jetzt wird dieser Vorwurf aus der Kiste gekramt.

Ich hoffe aufrichtig, dass die Bevölkerung sich nicht so sehr davon beeindrucken lässt und die Umfragewerte von schwarz-gelb wieder sinken werden… Weil kaum jemand die Alternativen betrachtet, nämlich die haben wir nicht. Rot-rot-grün bzw. Rot-grün wären ein Alptraum… Dann sage ich nur: Gute Nacht, Deutschland!

Was, Verschwörung? Gutmensch?

Wenn jemand einen Regelverstoß begeht und plagiiert, dann muss er Konsequenzen tragen. Das hat nichts mit einer “Verschwörung von Gutmenschen” zu tun :roll: Dieser Begriff “Gutmensch”… … können wir den endlich mal sein lassen?

Und, egal ob berechtigt oder nicht, diese Vorwürfe werden politisch auch genutzt. Das wär bei jedem anderen populären Politiker ebenso und hat nichts mit “Gutmenschentum” zu tun!

Vielleicht sollte Holzpappe [-]dem Nullchecker[/-] DelwinJones erst mal erklären wofür :wink: steht
…ausserdem sind VTs in diesem Forum verboten :twisted: