Massengeschmack.TV Shop

Günther Jauch und Yanis Varoufakis

Bei Günther Jauch wurde am Sonntag ein Einspieler gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=MEUWxNifJJ8 ungefähr bei Minute 40

Da gibt es eine Stelle in der Giannis Varoufakis “Fuck you Germany” sagt

Varoufakis der per Live-Schalte im Studio war bezeichnete das ganze als Fake (Ich bin mir gerade nicht sicher ob der Simultanübersetzer da den richtigen Wortlaut getroffen hat)

Schaut man sich den Kontext an so sagt Varoufakis meiner Meinung nach eher als hypothetisches Szenario was man hätte machen können (also im Konjunktiv).
Insofern bin ich der Meinung dass er Recht hat, wenn er das Ganze als Fake bezeichnet, da es die Ursprüngliche Aussage verdreht.

Holger sollte die Sendung zum Thema machen. Ein einziger Skandal. Günther Jauch wie immer schlecht vorbereitet (er ist einfach kein Polittalker), Varoufakis sollte mit dem Einspieler definitiv vorgeführt werden, überhaupt hat dieser ganze “Talk” dazu gedient weitere Vorurteile gegen Griechenland zu schüren. Meiner Meinung nach ein Thema für fktv.

[QUOTE=Durayne;398951]
Insofern bin ich der Meinung dass er Recht hat, wenn er das Ganze als Fake bezeichnet, da es die Ursprüngliche Aussage verdreht.[/QUOTE]

Wird das ganze nicht zu sehr aufgebauscht? Mutti hat Varoufakis bereits gekontert: :mrgreen:

[SPOILER][/SPOILER]

Ahhh das konnte der Steinbrück aber besser.:smiley:

So hier aber nochmal ein link zu dem entsprechenden Spiegelartikel dazu, der EINZIGE zu diesem Zeitpunkt(den ich gefunden habe) wo eine komplette Übersetzung des Kontexts mit beiliegt.

Und er sagt eben dass es dumm wäre dies zu tun. Also eigentlich genau das gegenteil, und so eine Video Montage ist eben Fake.
Auch wenn der Mittelfinger nicht reinretuschiert wurde, das rausschneiden dieses Satzes aus dem Kontext kommt dem gleich.

Und hier ist die Auflösung:

https://www.youtube.com/watch?v=Vx-1LQu6mAE

Einfach nur unglaublich. Zum wiederholten Male.

Machte das nicht schon vor ein paar Wochen auf Bildblog die Runde?

[QUOTE=thepokerbrat;399041]Und hier ist die Auflösung:

https://www.youtube.com/watch?v=Vx-1LQu6mAE

Einfach nur unglaublich. Zum wiederholten Male.[/QUOTE]

EINFACH GEIL! das gibt noch was. dürfte ja am freitag im zdf laufen,…

Hier werden diejenigen, die den fabrizierten Fake glauben, noch einmal mehr zum Narren gehalten. Wie kann ein Mann im grünen Anzug im Greenscreen-Studio bereits von Günther Jauch sprechen, wenn das Video gerade erst produziert wird? Dennoch eine schöne Satire, denn sie zeigt, wie einfach auch Videos gefälscht werden können, und dass man sich nicht mehr unbedingt auf seine eigene Wahrnehmung verlassen kann.

Ich glaube, Böhmermann hat ab Minute 8 recht: Jauchs Team hat durch das Wegschneiden des Kontexts und das Voiceover das Statement von einer hypothetischen Formulierung in eine direkte Aussage gewandelt, die Varoufakis herabsetzt. Wahrscheinlich herabsetzen sollte, und dies ist journalistisch nicht vertretbar.

Noch ein kleiner Kompetenzbeweis von Herrn Jauch: Gleich zu Anfang der Sendung wurde Varoufakis als der italienische Bruce Willis eingeführt.

Naja so einfach ist das nicht, das kann man ja auch schließlich noch später drehen. :wink:

Auf Netzpolitik.org ist ein interessanter Kommentar zu lesen:

Man beachte in beiden Videos den roten Blitz, ein von zdf neo eingefügtes Bild.
Lange Version, bei Minute 40:10
https://www.youtube.com/watch?v=MEUWxNifJJ8&feature=youtu.be&t=40m07s
ZDF-Neo-Video bei Minute 04:11:
https://youtu.be/Vx-1LQu6mAE?t=4m10s

Sie haben also den Fake als solchen offenbar signiert und können damit beweisen, dass der Upload des langen Videos vom 12.02.2015 von ihnen inszeniert war. Jetzt muss nur noch jemand das Original als solches, evtl per Rohmaterial, verifizieren.

Damit dürfte auf jeden Fall klar sein, dass das entsprechende vermeintliche Originalvideo auf jedem Fall auch vom Neo Magazin stammt. Es bleibt also spannend :slight_smile:

was heißt denn zum wiederholten male?

[QUOTE=Seroska;399062]was heißt denn zum wiederholten male?[/QUOTE]

Mit TV Total ist denen schonmal ein ähnlicher Coup gelungen:

Ich versteh’ noch nicht ganz inwiefern der rote Blitz irgendwas beweist.

Nunja, dass der identische Blitz in beiden Videos vorkommt und beim vermeintlichen Originalvideo auch exakt an der relevanten Stelle ist schon sehr verdächtig.

Zudem erscheints auch etwas komisch, dass die Aufnahme zwar aus dem Jahr 2013 stammt, aber reeeein zufällig erst letzte Woche auf den entsprechenden Youtube Account hochgeladen wurde. Das wären schon sehr seltsame Zufälle. :slight_smile:

Diskussion zu [B]DIESEM BLOGTEXT[/B]!

//youtu.be/_df8tHFOxgg

Der Blitz ist trotzdem kein Beweis fuer die Integritaet. Das Video ist schon seit einem Monat online. Das Neo Magazin koennte also einfach den Blitz im Video gesehen und bei sich auch eingefuegt haben. Ich will nicht sagen, dass das das Gegenteil beweist, aber der Blitz an und fuer sich ist auch kein Beweis fuer die These, dass das Neomagazin die Wahrheit sagt.

      • Aktualisiert - - -

Holger versucht sich auch dran:

[spoiler]
//youtu.be/_df8tHFOxgg
[/spoiler]

[QUOTE=Darklord;399063]Mit TV Total ist denen schonmal ein ähnlicher Coup gelungen:

achso das. dachte, das bezieht sich auf einen 1. fehler von jauch. aber danke.

Holger scheint uebrigens Recht zu haben mit seiner Beobachtung. Ich hab mal die entsprechenden Frames hochgeladen:

http://imgur.com/0SpDfg5,wAHhOqc

Wenn man auf First und Second Image klickt sieht man schoen wie hier einfach identische Frames genommen wurden und der Kopf und Arm ein bisschen montiert wurde vom NeoMagazin um es so wirken zu lassen, dass der Stinkefinger nicht gezeigt wird.

Bessere Bilder fuer die Unglaeubigen: http://imgur.com/0SpDfg5,wAHhOqc (Zwischen First und Second Image wechseln fuer den direkten visuellen Vergleich)

Gute Aktion vom Neo Magazin und gut aufgedeckt Holger.

Diese roten Blitze könnten einfach nur Fehler der Schnittsoftware sein; solche red frames sind mir auch schon in anderen Videos bei YT aufgefallen, bei Adobe Premiere Pro CC gab es jene Probleme:

Having some problems after the 7.1 update.

In a variety of projects, on a variety of footage, we’re experiencing random fully red frames (#ff000). Sometimes there are 1-2 frames in a clip, and occaisionally it’s 80%-90% of the frames in a clip (this is less frequent). It has never been all of the frames of a clip.

Today’s Premiere Pro update (7.2) should resolve this issue with red frames in ProRes files. Please let us know if you have any further difficulties and our apologies for the disruption.

https://forums.adobe.com/message/5852676

Oh Gratulation, du hast es schon die BILD geschafft: