Massengeschmack-TV Shop

Folge 85: Adam Wolke im Wunsch-Seminar, Störerbande auf YouTube

Die Mediatheke Folge 85. Hier kann darüber diskutiert werden!

Wie genau laufen eigentlich solche dubiosen Wunsch-Seminare ab wie Schauspieler Pierre Franckh sie anbietet? Adam Wolke hat sich einfach mal angemeldet und teilgenommen. Außerdem: Eine Bande von Störern terrorisiert mit Freude arglose Livestreams. Zwei betroffene YouTuber berichten. Und: Oliver Pocher scheint beim Beef mit Influencern das Maß zu verlieren.

1 Like

Wir senden aus - und zwar alles. Komplett!

Sehr guter Slogan. :face_with_hand_over_mouth:

3 Like

6:31Uhr Mail über neue Mediatheke und dann auch noch 52min, :+1:
Wunschseminar: da schüttelt es mich nur…wieviele verzweifelte Personen bei sowas Hilfe suchen. Der Wissenschaft und der Ärzteschaft inkl den PsychotherapeutInnen traut wohl keiner mehr

war eine schöne unterhaltsame vielseitige Folge

3 Like

Sehr gute Folge. Auch interessante Aussagen der Aktivistin bzgl Pocher. Also, dass die Kinder von Anne Wünsche jetzt schlimm gemobbt werden (soweit ich weiß sind die im Vorschulalter) könnte zwar sein, ist aber eine reine Vermutung ohne Belege. Genauso verhält es sich damit, die Kinder von Oliver Pocher seien durch sein Tun geschädigt

1 Like

Rechtlich gesehen, kann man Oliver Pocher m.E.n nichts vorwerfen. Es handelt sich ausnahmslos um belegte Tatsachenbehauptungen. Noch dazukommt, dass die genannten Influencer die Pornos und Prostitutionsangebote freiwillig ! veröffentlicht haben und als „Personen des öffentlichen Lebens“ eine viel weitergehende öffentliche Auseinandersetzung aushalten müssen, als private. Die Meinungsfreiheit wird selbst bei Beleidigungen etc mit Sachbezug extrem weit ausgelegt (ggf zu weit) und Pocher beleidigt weder noch ruft er dazu auf

2 Like

Die wirklich wichtige Frage ist aber, inwieweit ist er verantwortlich dafür was seine Fans oä dann den Infuencern bzw. der Aktivistin schreckliches Schreiben ? Weder beleidigt er sie persönlich selbst derart, noch ruft er dazu auf, noch kann er seine Fans irgendwie kontrollieren. Platt könnte man fragen: Was kann er dafür, dass es in dieser Gesellschaft asoziale und völlig fertige Menschen gibt, die sich zu solchen Nachrichten ermuntert fühlen ? Wie siehst du das @Fernsehkritiker

Kleiner Zusatz: Im Pocher Beitrag muss es natürlich korrekt heißen: Sie schwor statt schwörte. Und sie verlieh ihrer Empörung Ausdruck statt sie verleihte. @Fernsehkritiker

1 Like

ich kann es mir nicht verkneifen… aber nach dieser Folge habe ich toal Lust auf Schlachsahne :slight_smile: .

Insgesammt eine solide Folge, wenn auch manche Beiträge etwas kurz waren und es sich so angefühlt hat, als ob das was fehlte: Sixtus, Talkshowgäste z.B.

Was sollte bei Sixtus fehlen? Mehr als die Erwähnung, dass er vor Gericht scheiterte, war aus dem Thema nicht mehr rauszuholen.

Uff. Du hast natürlich vollkommen Recht :pleading_face:

2 Like

Das ist bei mir der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt:
Das Abzocken von Personen, die verzweifelt Hilfe suchen.
„Schande über Dich, Schande über Deine Kuh…“ sag’ ich da nur.

Das ging mir auch durch den Kopf.
Wenn man sich öffentlich äußert muss man sich im Klaren sein, dass man auch Kritik und Gegenwind erhalten kann. Ist in diesen „heilen Hallen“ ja nicht anders.

Ich stimme zwar auch der Kritik zu, dass Pocher sein Masche sich über andere lustig zu machen, bewusst einsetzt - mit Sicherheit vor allem um Cash zu machen - aber: So what?
Ob das mit der Ex-Prostituierten jetzt i. O. war … ich weiß nicht … wenn „Geheimhaltung via Pseudonym“ so wichtig sei, dann ist es nur der Beweis, dass so was im Zweifel gar keinen Schutz bietet.

War sonst noch was? Ach ja:

Talkshow-Statistik
Jo mei - ich bin sooooooooooooooo überrascht jetzt nicht.

Yotta in der Klemme
DBDDHKP! Egal, wie man es dreht und wendet.

Auf Wiedersehen, Herr Sixtus
Wer? :crazy_face:

Linke Tabus
Mir fiel dazu auch ein, dass auch gerade die Presse das Wort „rechts“ nicht gleichwertig mit „links“ sondern gleichwertig mit „Extremisisch“ verwendet. Selbst in den Nachrichten.

Statt „rechts“ wird „konservativ“ verwendet.
Wenn es aber einen Unterschied zwischen „links“ und „konservativ“ gibt, dann lasst uns doch mal den 1. Mai als Feiertag abschaffen und noch mal darüber diskutieren, was „konservativ“ eigentlich bedeutet. :smiling_imp:

Die Terrorbande von Youtube
Sind die „schwindenden Hirne“ umgezogen?
In deren heilen Hallen tut sich ja nix mehr. :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 Like

An Hygienedemos nehmen auch Linksextreme teil, daher ist das kein Widerspruch.

1 Like

Hallo Holger,

klasse Folge! Vor allem als ich bemerkte, dass du ein Interview mit meinen Kumpels von der BlindKitchen-Front (das war der erste Versuch ;)) geführt hast.

Beim Wunschseminar lief es mir teilweise schon schauderhaft über den Rücken bei den getätigten Aussagen.

Viele Grüße und mach weiter so!

TatKor

3 Like

Meine (generelle) Meinung zu solchen Trollen/Hatern ist ja, dass es nur 3 Möglichkeiten gibt, damit umzugehen! (mehr Meinungen sind gerne gesehen :wink: )

  1. Einfach ignorieren und zwar komplett!! :stuck_out_tongue_winking_eye: :face_with_monocle:
  2. Den Spiess umdrehen! :wink: Wenn diese „Idioten“ meinen, anonym zu sein, wie wär’s mal wenn man deren Adressen und Namen veröffentlicht? Einfach sie so behandeln, wie sie andere behandeln! (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegelung_(Psychologie))
  3. Man muss vllt. nicht so weit gehen, ihre Adressen zu veröffentlichen (weil: Vigilantismus), aber einfach nach Herausfinden der Namen und Adressen diese Leute bei der Polizei anzeigen! :wink: Hatespeech ist doch eine Straftat!?! :innocent:

Ist das ein Beweis meiner These gegenüber Trollen/Hatern? :innocent: :thinking::pikathink::nerd_face:

Naja, genauso schwierig ist aber auch Wahrheitsfindung! :thinking: Letztlich hat man ja nur dieses veröffentlichte Video und jetzt sein Statement dazu. Was im Hintergrund gelaufen ist, weiß man (nicht)!?! :pikathink: Wahrheitsfindung beruht auch darauf, anderen Menschen zu vertrauen, dass Sie die Wahrheit sagen? :nerd_face:
(Offtopic: Einer der Gründe, warum ich Skeptiker bin. Weil ich eigtl. nie weiß, was/wem man vertrauen kann!? Ich glaube einfach alles, bis es widerlegt wird! :innocent:)

  • Links = relativ breit gefächerte Strömungen des politischen Spektrums. Die mitunter weit voneinander entfernten Strömungen der politischen Linken eint dabei, dass sie von der Gleichheit der Menschen ausgehen.
  • Rechts = geht von einer Verschiedenheit der Menschen aus und befürwortet oder akzeptiert daher eine gesellschaftliche Hierarchie. Ungleichheit wird deshalb von der politischen Rechten als unausweichlich, natürlich, normal und wünschenswert betrachtet.
  • Konservativ = der Sammelbegriff für politische und geistige soziale Bewegungen, die die Bewahrung der bestehenden oder die Wiederherstellung von früheren gesellschaftlichen Ordnungen zum Ziel haben.

Klar soweit? :stuck_out_tongue_winking_eye: :nerd_face:

Ich halte die Stimme von Lisa Eckhart nicht aus, musste überspringen.

3 Like

Öhm - ich dachte eher daran:

4 Like

@Fernsehkritiker:
Schön, mal wieder den „Hexen bis aufs Blut gequält“-Titelsong von Michael „Mendocino“ Holm im Pocher-Bericht zu hören. Habe damals die von Michael Holm, Herbert Fux, Gabi Fuchs und Udo Kier signierte CD gekauft. Und auch der Film ist wirklich ein Kult-Kracher (und inzwischen ja auch „ent“-schlagnahmt.
Ein Hinweis auf die kommende Pantoffel-Folge oder einfach nur mal wieder so?

2 Like

Zu dem Angriff auf die Heute-Show sollte man vielleicht noch erwähnen, dass es einen Aufruf auf der Website von Ken Jebsen gab. Gut Möglich, dass die Angreifer aus dieser Jebsen/Hildmann/Naidoo-Richtung kamen.

EXKjdw9XQAAPMp1

4 Like

Tolle Sendung. Aber Pocher als „mittelmäßig begabt“ zu bezeichnen ist da schon hoch gestapelt.
Die Wahrheit ist doch das er eher der Tod jeglichen Humors ist.
Leider ist er scheinbar nicht fähig irgendwas zu lernen.

2 Like

Insgesamt super Sendung. Fande alle Beiträge sehr „unterhaltsam“ , wenn man dass bei solchen Themen und Menschen teilweise überhaupt sagen kann.

YT-Bombing
Der Blindtube-Kannel hat mich mega neugierig gemacht. Vielen Dank für den indirekten Tipp. Schaue mir gerade die Star Wars Folge an. Vielleicht wären dies mal Gäste für Pantoffelkino? :thinking:

Pocher :face_vomiting: (mehr als das Smiley fällt mir zu ihm gerade nicht ein)
Der hat echt 2 Mio. Follower? Hatte - da er bei MG verschwunden war - die Hoffnung dass er komplett von der Bildfläche verschwunden ist. Ist halt wie bei Mario Barth. Gleich und gleich gesellt sich gern.

Wünsche mir ein Lebensmann-Abo :shushing_face:
25 TEUR in 3 Tagen. Nice. Die haben es nicht nur geschafft aus Stroh Gold zu spinnen, sondern aus purer Luft. Vielen Dank an @AdamWolke für den Bericht. Fand ihn sehr gut aufbereitet (wie auch die Teilnehmer dargestellt wurden).

Yoda? Yotta? Watta? :man_shrugging:
Kannte diese „Person“ vor den Mediatheke-Beiträgen nicht. Bitte einfach im Archiv verschwinden lassen. :wink:

Nö.
Wertkonservativ z. B. bedeutet, einen Wandel unter Beibehaltung bestimmter Werte zu gestalten.
Strukturkonservative sind hingegen jene, die einen Wandel häufig gänzlich ablehnen, ähnlich wie Traditionalisten. Eine frühere Ordnung wieder herzustellen ist hingegen überhaupt nicht konservativ sondern reaktionär.

2 Like