Massengeschmack-TV Shop

Folge 8: Die Vulgäre Analyse


#101

Das kann auch sein. Irgendwas hatte er definitiv intus. Ist ja normal bei Leuten, die dermaßen anecken. Nüchtern hält man die Reaktionen nicht aus. Es sei denn, man heißt Sarrazin.

Es dürfte sein erster Auftritt vor Kamera gewesen sein. Vielleicht hat er dermaßen starkes Lampenfieber, dass er sich Mut ansaufen musste. Geht man nach den Reaktionen seiner Fans, hat er sich damit keinen Gefallen getan. Holger wiederum ist positiv aufgefallen und das YT-Video hat jetzt schon viel mehr Klicks als alle Veto-Videos vorher (mit Ausnahme der Pirincci-Folge). Vielleicht bleiben ja ein paar Probeabonnenten hängen.


#102

Jaja, wollte ursprünglich auch Versuch schreiben, war mir nur zu lang, wenn ich mit Tablet schreibe^^

Ansonsten gab es mehr als genug Zeugen, die eben was anderes gesagt haben, da braucht man nix verifizieren, worauf es nie Hinweise gegeben hat.


#103

So what?
Find ich lustig, wie man das jetzt zu entschuldigen und verharmlosen versucht^^
“Der war betrunken!”
Haha, klar! :rofl:


#104

Ich kann weder das eine, noch das andere entdecken? Vielleicht liese ich die Beiträge in diesem Thread ja falsch?!?


#105

wie bitte? Das schwächt ihn doch noch mehr. Niemand versucht seine Aussagen hier zu entschuldigen. Ganz im Gegenteil, er hat sich bei Veto als Vollhonk entblößt.


#106

Was sollte man denn entschuldigen oder verharmlosen?


#107

Wow! Wir sind einer Meinung! :astonished:


#108

naja, würde helfen, wenn du anderen nicht Dinge unterstellst, die sie nicht explizit gesagt haben. Ich glaube nicht, dass die User hier dafür bekannt sind, nicht klar zu sagen, was sie denken.

Ich finde es auch interessant, dass es dich wundert, dass wir bei einem knallharten Rechtsextremisten, einer Meinung sein können. Ich bin weit weg von dieser Ideologie…


#109

Ganz einfach, weil es hier Leute gibt - oder bis vor Kurzem gab - die dir bei dieser Einschätzung nicht beigepflichtet hätten.


#110

ich habe das ja bereits deutlich gemacht.

Er war tatsächlich mal primär kritisch und (abgesehen von den Schimpfworten) sachlich. Davon ist wenig übrig geblieben.


#111

Die gibt es immer noch. Shlomo hat eine wahnhafte Einstellung zum Islam und diverse kulturchauvinistische Tics, aber das macht ihn nicht zum Rechtsextremen, sondern das sind allgemeine Symptome von politischem Fanatismus. Sein Weltbild im Allgemeinen ist nicht einmal rechts. Wäre es rechts, hätte er sicherlich kein Problem damit, sich wenigstens den Identitären anzuschließen. Sellner wirbt ja fleißig. Allerdings verstehe ich den Reflex, jede Meinung, die einem nicht behagt, einer möglichst weit entfernten Ecke zuzuschreiben.

Ja, weil er sich in einen Wahn hineingesteigert hat. Wie gesagt: Was die Rechte für die Linke ist, ist der Islam für DVA.


#112

Naja, ich sagte auch “Hardcorerassist”.
Und das ist nun endlich indiskutabel und belegt.

PS:

Das ist totaler Quatsch mit Soße.


#114

Wie kann man so viel Blödsinn in so kurzer Zeit verzapfen. Selbsterfundenen “Statistiken” …

Was soll der Driss?

Lieber dumm als böse? - Der Typ ist doch ein Beweis das Dumm schlimmer als Böse ist.

Atti


#115

Interessanter Gast mit extremen Ansichten. Von Holgers Seite hätte ich mir vor allem noch die Frage gewünscht, wie der Gast “westliche Werte” definiert und was diese dann so überlegen gegenüber allen anderen Zivilisationen auf dieser Welt macht. Die radikale Ablehnung des Islam auf eine solche Ansicht zu stützen, erscheint mir argumentativ auf äußerst sandigem Grund gebaut. Auch ist die Forderung einer Durchsetzung eben jener “westlichen Werte” nichts anderes als Kulturrassismus. Da ist es dann nicht mehr weit hin bis zu Slogans wie dem folgenden: “Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.”

Edit: Passt auch gut zum Thema Meinungsfreiheit. Den Islam muss man auslöschen, gilt das auch für das Christentum, Judentum und sonstige Religionen? Prinzipiell kann man den Glauben daran nämlich auch als Meinungsfreiheit auffassen. Ich glaube an einen Gott, ich glaube an keinen Gott, mir ist Gott egal usw. Alles Aspekte der Meinungsfreiheit und der Islam ist da grundsätzlich auszulöschen, weil…? Das ist argumentativ einfach unfassbar schwach.


#116

Wenn man ehrlich ist, war es teilweise auf TTA Niveau. Nur dass es TTA gelingt in zusammenhängenden Sätzen zu argumentieren.


#117

Sorry, ich bin mit diesen Abkürzungen nicht vertraut. Wer oder was ist TTA?


#118

Bald 20000 Aufrufe auf YT. Gut möglich, dass er Pirincci überholt. War also eindeutig eine gute Wahl.


#119

Ich kenne dies nur aus meinem Kollegenkreis - die nannten sich früher TTA - TrinkerTreffA… (Nachname des Kollegen veröffentliche ich nicht) :rofl::rofl:


#120

TTA ist halt auch ein Youtuber mit fragwürdigen Ansichten. Trinkt auch gerne Mal einen über den Durst und ist ein streitbarer Zeitgenosse. Nicht zu verwechseln mit IMP.


#121

TTA kann man nach dem Wetter fragen und spätestens nach dem zweiten Satz ist er bei seinem Lieblingsthema “Juden”.