Massengeschmack-TV Shop

Folge 8: Die Vulgäre Analyse


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Danke für diese Folge! Der Teaser verspricht schon, das du da knallhart am Ball geblieben bist. Werde mir heute Abend die Folge mit meiner Frau angucken und bin gespannt wie sich DVA schlägt.


#3

ist der besoffen?


#4

Da ich im Moment kein Abo habe, kann ich nur auf den Youtube Ausschnitt reagieren:
Es scheint, als hätte er sich mit diesem Interview ins eigene Knie geschossen. Seine Fanbase in den Kommentaren scheint auch sehr enttäuscht zu sein.
Tja, ein Live on Tape Interview scheint dann doch etwas anderes zu sein als das Einsprechen von vorgefertigtem Text. :smile:


#5

Ich Zweifel daran, das nur ein YouTube-Komentator das Video komplett gesehen hat! Wieso schreiben diese dann nicht hier, sondern bei YouTube? Das macht doch überhaupt kein Sinn.

Daher sind die Kommentare dort, egal ob pro oder contra, für die Tonne.


#6

Naja. Sie haben nur den YouTube Ausschnitt gesehen, ergo reagieren sie nur auf den YouTube Ausschnitt. Das macht doch Sinn oder?


#7

Ich hätte den nicht interviewt (kannte ihn vorher auch gar nicht). Ich meine, selbst wenn man nicht seiner Meinung ist, holt man sich so dennoch den Hass der radikalen Moslems ab. Das Alsterfilm-Studio ist ein heißes Eisen geworden, hätte Angst mich dort noch aufzuhalten - mutig von Holger! :cold_sweat:


#8

zumal die meisten bisher definitiv von Gegnern kommen.

Habs jetzt zur Hälfte gesehen und bis hier macht er keinen besonders guten Eindruck. Er war mir nicht grundsätzlich unsympathisch, aber man merkt, dass er sich selbst in den letzten Monaten stark radikalisiert hat. Seine Entgegnungen zu Rayk und Funk waren oft sehr faktisch, aber in letzter zeit vermischt er häufig Fakten und Pauschalisierungen. Man merkt auch, dass er argumentativ deutlich schlechter ist, wenn er kein Skript hat.
Bin diesbezüglich doch sehr enttäuscht bisher von ihm. Und er wirkt ein wenig… alkoholisiert? Er nuschelt und verschluckt Wortendungen an vielen Stellen.

bei jeder Veto-Folge gibt es so jemanden.

:roll_eyes:


#9

Ja, wirklich schlimm diese Massentötungen seitens des Islam. Ich traue mich gar nicht mehr aus der Bude.


#10

Das ist erstmal eine These. Begründung, oder gar Belege?


#11

Tote durch nosokomiale Infektionen (erworben in medizinischer Behandlung): 40.000
Vorm Arzt haben weniger Angst als vor radikalen Muslimen.


#12

Mag sein, aber gerade wenn es um den Islam geht, begibt man sich auf sehr dünnes Eis. Leider gibt es viele radikale Moslems und die verstehen keinen Spaß, das dürfte die Vergangenheit ja wohl deutlich gezeigt haben. Die verurteilen einen doch schon dafür, dass man mit so jemanden überhaupt spricht und ihm eine Plattform bietet. Daher hätte ich das nicht gemacht, weil ich schlicht und ergreifend zu viel Schiss davor hätte, dass eines Tages mein Studio gestürmt wird und man mir ans Leder geht.


#13

und du glaubst, du bist nur einen Deut besser als Shlomo?


#14

Das ist zunächst mal eine These. Hast du dafür auch Belege? Der Rest deines Beitrages sind nur Allgemeinplätze und Empfindungen, da du offensichtlich nicht in der Lage bist, deine Behauptungen wasserfest zu untermauern.


#15

Also Großteils fragte ich mich wirklich was bei dem im Kopf komisch verdrahtet ist und jegliche Realität fehlt.Richtig primitiver Schwachsinn . Japan und China wären nicht privilegiert … der spinnt echt. Diese Länder haben eine Jahrtausende alte Kultur die einfach nur anders ist.Japan haben Buddhismus und Shintoismus ,ein friedvolle und respektvolle Religion die friedlich Koexistieren und sogar das Christentum und Islam miteinander auskommen.Daher verstehe ich diese abfällige Haltung nicht und zeigt mir das er mal 0 Plan von den der wunderbaren Kultur Asiens hat.

Zu Beginn gibts paar Punkte über die man Reden kann zb Arbeitswillen und nicht dürfen. Aber zum Thema Religion sich nicht aufdrücken lassen stimme ich zu ich bin Atheist ,mir ist es einfach scheiß egal , sol jeder glauben was er will. Indoktrinierung halte ich für einen Wichtigen Aspekt , Kinder und junge Menschen sind leicht beeinflussbar und der mensch ist immer so mit dem der groß wird, wenn die Flüchtenden aus Ländern kommen ,wo zb Frauen nicht gleichberechtigt sind oder scheisse behandelt werden oder als Objekt das man sich nehmen kann wann man will.Da wird es schwer aus den Köpfen dieser jungen Herren das rauszubekommen und es gibt zuviele dies halt ned checken. Umso besser die ,die noch Respekt vor Frauen zeigen, zum Glück nicht alle so sind.
Aber ich finde Bücher verbrennen generell einfach nur Scheiße.( wir haben da auch ne dunkle Vergangenheit wenn deutsche Bücher verbrennen)

Achja persönlicher Beitrag : Ich scheisse auf die AFD Herr Schlömpel Pömpel …


#16

Ich verbrenne jedenfalls nicht den Koran und verteufel alle Moslems, insofern bin ich wohl besser als er.


#17

Meine Güte! Was für ein unerträglicher Schwätzer! Da hättest du auch gleich den größten Trottel vom schlimmsten Stammtisch Deutschlands einladen können…
Da sieht man wieder den Nachteil des Internets: das solche Honks ihren geistigen Dünnpfiff ungefiltert verbreiten können. Furchtbar!


#18

Ihm den Mund zu verbieten, würdest du befürworten?


#19

Hat er das so geschrieben?


#20

er schrieb, es ist furchtbar, dass er es kann. Die logische folge wäre der Umkehrschluss: es ist wunderbar, wenn er es nicht kann.