Massengeschmack-TV Shop

Folge 79

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/Y-kBJVNlDrc

Hammer Folge und toller Gast. Es hat geknistert zwischen Adam und Prinzessin Valium - dank Aurel :smiley: .

[B][B]Es fehlen die Beiträge von Tom! [/B][/B]
Diese haben sonst immer das Niveau der Sendung deutlich angehoben.

Ansonsten dümpelt Netzprediger so vor sich hin.
Es ist weder besonders schlecht, noch besonders gut.
Der neue Sidekick war ganz ok; gute Moderation.

Es sollte nun aber endlich ein solideres Gerüst für die Sendung erstellt werden.
Fundierte Beiträge bei denen auch Informationen transportiert werden, statt
nur Boulevardbeiträge über angebliche Youtubestars. Zudem fehlt ein festes
gut eingespieltes Moderationsteam. Ich mag durchaus Adams trockenen
Humor; der trägt alleine aber nicht eine Sendung; da muss einfach ein guter
Sidekick dabei sein.

Können ausgefuchste IT-Experten das Standbild/Vorschaubild bei Youtube auswählen oder muss das so deppert sein, wie es gerade ist?

Edit:

Na bitte, ein Wunder!

Schiere Folge. Bei der Sidekickin wusste man nicht so richtig, wo man bei ihr jetzt genau dran ist :smiley: Als der Gast noch dazukam wurde das ganze zu einem höchst grotesken Schauspiel :mrgreen: Aber genau das machte die Folge so lustig und unterhaltend. (ohne Ironie)

Großartige Folge, teilweise mit Tonproblemen. Sie hatte tatsächlich nicht den von @hhp4 geforderten Tiefgang, ausgeglichen wurde das aber durch einen umso größeren Unterhaltungswert. Aurel Mertz ist schon eine ziemliche Rampensau. Wie habt Ihr den eigentlich bekommen?

Übrigens: Für die aktuelle MedienKuH 260 gab er auch ein Interview mit teilweise doch sehr ähnlichen Antworten ;-).

Sidekickin Sabrina fand ich gerade wegen ihrer sehr zurückhaltenden, fast schon ängstlichen Art überaus sympatisch. Schon um ihr Selbstbewusstsein zu trainieren, fordere ich #SabrinaForSidekickin, auch wenn ich die #ChirleyForSidekickin damit gegen mich aufbringe. Sabrinas Filmtrailer fand ich irgendwie verstörend …

Meine Fresse. Drückt der armen Sabrina doch mal n Megafon in die Hand und lasst sie vorher ein paar Shots trinken und einen durchziehen. Dagegen ist ja Angela Merkel gottschalkesk. Und dieser Trailer, eieiei. (sorry!)

Sonst ne schön, äh, holprige Folge. :smiley:

Ja, die Sidekickerin war schon ein ziemliches Charismavakuum, da gefiel mir Chirley deutlich besser. Dachte die ganze Zeit, dass sie Adam parodiert. :mrgreen:
Ansonsten sehr unterhaltsame Sendung, auch wenn sie wenig “netzlastig” war. Boomarama habe ich noch nie geschaut, werde mal einen Blick riskieren.

Oh mein Gott! Was war das für eine Folge?? Wohin entwickelt sich denn das Format?
Von so einem Quatsch gibt es bei YouTube genug Sendungen, die 4free sind. Hier zahlen wir auch noch für das Format.

Momentan geht alles so in die Richtung, dass es bei MG nur noch Fernsehkritik TV ist, was ich schauen werde.

Was war das für eine Folge? Mehr als die Hälfte war nur sinnloses Boulevard-Gequatsche. Sorry, aber bei einem netzaffinen Format war das leider reinste Regenbogenpresse.

Sabrina als Sidekickin war sehr sympathisch, ev. etwas zurückhaltend für dieses Format. Zudem fand ich es sehr unangebracht und auch unhöflich vom Gast die Sidekickin so anzugehen.

Eine Dame fragt man nicht nach ihrem Alter! Zudem waren einige Anspielungen sehr grenzwertig. Was soll dieses Niveau?

Ich weiss ja nicht, ob ein Vorgespräch mit dem Gast stattgefunden hat und wenn ja, was besprochen wurde, aber irgendwie uferte die Sendung aus. Es ist meiner Meinung nach etwas unfair, wenn man als Sidekickin solche Fragen gestellt bekommt und sich solche Anspielungen anhören muss. Das Gespräch mit dem Gast sollte sich nur mit dem Moderator abspielen…

Meine Meinung; ganz schlechte Folge. Sidekickin wurde überfahren und war ev. etwas überfordert bzw. bringt trotz grosses Sympahtie meinerseits wohl nicht die notwendige Schlagfertigkeit mit um in diesem Format zu bestehen.

[QUOTE=saku23;485583]Was war das für eine Folge?

Sabrina als Sidekickin war sehr sympathisch, ev. etwas zurückhaltend für dieses Format. Zudem fand ich es sehr unangebracht und auch unhöflich vom Gast die Sidekickin so anzugehen. [/QUOTE]

Ich fand das genau richtig so. Keine Ahnung wer sie für diesen Job angefragt hat, aber sie hat überhaupt keine Fähigkeit zu moderieren. Sowas kann man auch nicht an einer Schule lernen, entweder hat man es im Blut oder man hat es nicht. Außerdem hat sie teilweise jeden Müll aus dem Chat vorgelesen (Stichwort: schlechter Ton, etc.), was in der späteren Nachbearbeitung niemanden mehr interessiert. Aurel hat sich halt darüber lustig gemacht, zurecht. Ich finde es halt nur schade für den Gast, mit Chirley wäre er vielleicht mit einem besseren Eindruck aus der Sendung gegangen. Stellt Chirley doch jetzt einfach fest ein und lasst den Quatsch mit den 1000 Sidekick-versuchen. Es hilft doch alles nichts.

Viele äußern hier den Wunsch nach einer einheitlichen Struktur, dann sollte man beim Sidekick mal anfangen.

Mir hat die Folge auch überhaupt nicht gefallen.

Das hatte mehrere Gründe.
Es fing ja schon im dem Ton an, der hatte immer wieder Aussetzer, ich glaube das hat den Gast und auch Sabrina immer wieder etwas aus dem Konzept gebracht.

Dann war Sabrina für den Job als Sidekick leider keine gute Wahl. Sie wirkte sehr unsicher und das was sie aus dem Chat vorgelesen hat war oft echt deplatziert. Nicht jedem liegt das Moderieren von daher soll das auch kein Vorwurf sein sondern eher eine Feststellung.
Vielleicht sollte jemand bevor man den neuen Sidekick an den Tisch setzt erklären, dass man den Gast nicht mitten im Interview unterbricht um völlig themenfremde Fragen zu stellen. Das hatte wirklich nur noch eine unfreiwillige Komik und lenkte völlig ab.
Ich bin da ganz bei meinem “Vorredner” findet endlich einen festen Sidekick und wenn ihr keinen findet dann lasst es lieber bleiben. Wenn man immer wieder neue Leute vor die Kamera setzt kann sich da auch nichts einspielen und auf ewig unsichere Sidekick-Moderationen hab ich auf Dauer auch keine Lust.
Als Bezahl-Format sollte man ja auch den Anspruch haben einen gewisse kontinuierliche Qualität in die Moderation zu bekommen.

Inhaltlich war die Folge aber gar nicht so schlecht. Gerade der Webvideo-Preis-Beitrag hat mir gut gefallen. Auch der Gast war unterhaltsam. Leider war auch hier die Show einfach zu chaotisch und unter einem struktuierten Interview versteh ich auch was anderes.
Generell wäre es echt toll wenn man in den Netzprediger wieder ein wenig Struktur reinbekommen könnte.

[QUOTE=Flo1992;485588]Es fing ja schon im dem Ton an, der hatte immer wieder Aussetzer, ich glaube das hat den Gast und auch Sabrina immer wieder etwas aus dem Konzept gebracht. [/QUOTE]

Die haben davon gar nichts mitbekommen :wink:

Richtig aber ist, dass wir leider am Freitag ein erhebliches Tonproblem hatten. Dafür kann ich nur um Entschuldigung bitten. Offenbar haben sich (warum auch immer) die Frequenzen der Funkmikros plötzlich überschnitten, was für ein Chaos sorgte. Dies konnten wir dann immerhin rechtzeitig vor Pantoffel-TV noch regeln.

H-A-M-M-E-R ! Folge!

Toller Gast, mit interessanten Themen. Ich fand das ein klasse Gespräch!

Und ein ganz toller Sidekick mit Potential! Mit ein bissen Übung und Routine könnte Ich mir Sabrina als Stammbesetzung vorstellen!

Einfach gelungen! So will Ich den Netzprediger!

Vielleicht könnten sich ja mal die Verantwortlichen der Sendung, Holger und Adam, mal dazu äußern in welche Richtung der NP gehen soll. Dann müsste man nicht so im Nebel stochern. Oder ist es das aktuelle Konzept der Sendung, keines zu haben?

[QUOTE=maddyxx;485599]Vielleicht könnten sich ja mal die Verantwortlichen der Sendung, Holger und Adam, mal dazu äußern in welche Richtung der NP gehen soll. [/QUOTE]

Naja der Begriff Late-Night-Show ist bereits zu Zeiten von Dailyknoedel gefallen. So einen Entertainer wie Aurel wird man ja auch nicht jede Sendung zu Gast haben. Ich finde aber einfach, man sollte das Format mit Respekt behandeln und nicht jeden den Sidekick-Job machen lassen. Das war ja die letzten Sendungen ganz lustig, aber ist spätestens jetzt auch mal gut. Mit einem festen Sidekick kann man nämlich auch neue Rubriken einführen. Der Hack der Woche war ja damals eine Sidekick-Rubrik. Tom Knoll scheint es nicht wirklich gefallen zu haben als Sidekick, hätte ihn gerne auch in fester Position gesehen, aber da sich hier ja die Mehrheit jemand aus Sakura wünschen, warum noch länger suchen. Die Einspielfilme von Tom Knoll sind sehr gut, aber auch sehr aufwendig, er produziert ja auch einiges für DRF1. Natürlich wäre es schön zu einem aktuellen Thema einen solchen Film zu bekommen, aber das ist in der Kürze der Zeit wahrscheinlich nicht immer möglich. Und manchmal gibt es dann halt gar keinen :smiley:

EDIT: :roll:

[QUOTE=SMESH;485602]Tom Knoll scheint es nicht wirklich gefallen zu haben als Sidekick, hätte ihn gerne auch in fester Position gesehen, aber da sich hier ja die Mehrheit jemand aus Sakura wünschen, warum noch länger suchen. [/QUOTE]

Also, mir hat das schon gefallen, aber allen Anderen wohl nicht. Zumindest hat man mich nicht gebeten, zurückzukommen. :smiley:

Die Einspielfilme von Tom Knoll sind sehr gut, aber auch sehr aufwendig, er produziert ja auch einiges für DRF1. Natürlich wäre es schön zu einem aktuellen Thema einen solchen Film zu bekommen, aber das ist in der Kürze der Zeit wahrscheinlich nicht immer möglich.

Das wird wohl zur Zeit erstmal nichts, tut mir leid. Aber bei DRF1 kann man laufend Beiträge von mir sehen, und demnächst auch mal wieder was bei ARTE, an dem ich mitgewirkt habe.

Super Sendung. Sexy Stimmung. :slight_smile:

Ich mag Sabrina. Kommt echt ein bisschen rüber, wie ein weiblicher Adam. Sie erinnern mich an mich, nur dass ich ängstlicher bin und sowas nie mitmachen würde, bin ja auch nicht so lustig. Ich find den Humor toll!
Dafür würde ich bisschen mehr auf meine Haltung achten, Kopf nicht so in den Nacken nehmen, Schulterblätter zusammennehmen (also Rundrücken und Hohlkreuz vermeiden) und ein anderes Jäckchen anziehen. Ein bisschen betonter reden, wär vielleicht auch gut. Ich finde es gemein, dass ihr zu einer 31-jährigen sagt, dass sie alt sei. Ich seh kein Problem darin, dass sie nach ihrem Alter gefragt wurde und geantwortet hat. Zumindest sieht sie viel jünger aus als Adam.

Hoffentlich kommt sie wieder in die Sendung!

Euer Gast ist total professionell und lustig, aber so berlinerisch. Ich muss mir seine Sendung auf jeden Fall ansehen, ich kannte ihn nicht.

[post=485583]@saku23[/post] Was meinst du damit, dass der Gast die Frau Sidekick angegangen ist?
Ich fand es total schön, dass sie in die Sendung integriert wurde. War nur ein bisschen blöd, dass sie dadurch kaum Zeit und Ruhe hatte in den Chat oder auf ihre Zettel zu schauen, aber auch sehr witzig. Ich fand sie schlagfertig (genug).
Wenn sie vorher über das Alter gesprochen haben, wo ist das Problem auch sie zu fragen?
Den einen Spruch in der Art von “Ich mach sie warm für dich” fand ich bisschen heftig, so machomäßig und selbstverliebt. Aber es sagt ja mehr über den Gast als über die anderen aus. Den Rest fand ich ok, soweit ich mich erinnere.

[post=485587]@videoman96[/post] Wieso kann man das nicht lernen vor der Kamera irgendwas zu machen? Ich fand Chirley nicht wirklich besser oder lustiger, obwohl ich Chirley total gern mag. TomK. war auch ein passender Sidekick.

Das mit dem Ton war Mist.

Endlich ein paar Kommentare, dies sich mit meiner Meinung decken. Ich dachte schon, ich bin der einzige, der begeistert war von der Folge Netzprediger. Allerdings weiß ich nicht, wie die Meinung im Chat war, weil ich nicht live zuschauen konnte.