Massengeschmack-TV Shop

Folge 70

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/G35HGTWuKJo

Netzprediger sollte umbenannt werden in “Ich bin Adam” oder so ähnlich.
In 45min genau EIN sinnvoller Beitrag (der Einspieler von der Messe). Und nichtmal der hatte was mit dem Themen von Netzprediger zu tun.

Der Rest bestand aus unlustigen Fake Bewerbungen und einem unnötigen Trash Spiel.

Wie hieß das Spiel ?:joy:

[QUOTE=TomK.;476894]Pistenraupen Anthology 2014. Super Titel mit herausragender Grafik und unvergleichlichem Soundtrack.[/QUOTE]

Ja fuck you alter, willst du mich verarschen?

[QUOTE=naizo;476883]Und nichtmal der hatte was dem Themen von Netzprediger zu tun.
[/QUOTE]

Nächstes Mal haben wir wieder mehr Internet, mehr Technik.

Ach ja, mindestens eine Bewerbung war diesmal ernst gemeint.

[QUOTE=Adam;476896]Nächstes Mal haben wir wieder mehr Internet, mehr Technik. <br><br>Ach ja, mindestens eine Bewerbung war diesmal ernst gemeint.[/QUOTE]

Ich nehme den Comic als Sidekick wie “früher” Untenein G. Blendet, der sich auch hätte bewerben können, aber Dark Victory vor lauter GEZ-Geld keine Zeit hat. A propos Comic: Wo bleiben eigentlich die gezeichneten Forumkommentare?

Nächstes Mal wird der Netzprediger wieder wie er eigentlich sein soll. Die Let’s Trash-Beiträge sind zwar überaus unterhaltsam, aber trotzdem eher Füllmaterial.

[QUOTE=Adam;476896]Nächstes Mal haben wir wieder mehr Internet, mehr Technik.

Ach ja, mindestens eine Bewerbung war diesmal ernst gemeint.[/QUOTE]

Das macht Hoffnung.

Hoffe, dass nicht noch mehr Let’s Plays kommen. Und wenn, dann nur kurze … Ein längeres kann ja als Bonusmaterial hochgeladen werden.

Tom’s Beitrag war wieder das Beste der Sendung.
Ich hoffe wir sehen in Zukunft auch wieder öfter Origianl VS Remake von Tom.

Ansonten hat mir die typisch Adammäßige staubtrockene Kritik an der Schleichwerbung
in der ersten Folge von Sprechplanet gefallen. Einem Gast 15 min lang kostenlose
Werbung für AIDA zu geben war auch echt übertrieben.

[QUOTE=Adam;476896]
Ach ja, mindestens eine Bewerbung war diesmal ernst gemeint.[/QUOTE]

So so… Tom bei Alsterfilm (vor Ort vor Kamera) hatte mich schon irritiert. Es bleibt spannend…

[QUOTE=hhp4;476939]
Ansonten hat mir die typisch Adammäßige staubtrockene Kritik an der Schleichwerbung
in der ersten Folge von Sprechplanet gefallen. [/QUOTE]
Den Witz hatte ich nicht ganz verstanden, aber dachte mir schon, dass man dazu hätte Sprechplanet sehen müssen.

[QUOTE=naizo;476883]Netzprediger sollte umbenannt werden in “Ich bin Adam” oder so ähnlich.
In 45min genau EIN sinnvoller Beitrag (der Einspieler von der Messe). Und nichtmal der hatte was mit dem Themen von Netzprediger zu tun.

[/QUOTE]

Das stimmt zwar, aber ich hatte bei dieser Folge viel mehr Spass als bei den “normalen” Ausgaben. Hatte einige gute Lacher diesmal, besonders die Einspieler waren gut gelungen (Holger war köstlich :smiley: )

So eine Pistenraupe hat, bemessen an dem Gesehenen, hochgerechnet einen geschätzten Spritverbrauch von 2000 Liter pro 100 Kilometer. Sauber!

Puh, also man merkt schon wieviel Herzblut Adam in die Sendung steckt,
jedoch hat sich meiner Meinung nach Netzprediger in der Tat weg von einem informativen Netzformat hin zu einer Late-Night-Show von und mit Adam entwickelt. Vielen wird das gefallen, und auch ich musste über den Aida Beitrag (“MG werbefrei”) herzlich schmunzeln, jedoch wünsche ich mir doch etwas mehr Fleisch (sprich Fakten, News) auf den digitalen Rippen der Sendung und wenn es nur ein 10-minütiges News-Flash-IT-YT-whatever-Content-Beitrag zu aktuellen Begebenheiten, Trends etc… wäre, welches dann auch entsprechend inhaltlich niveauvoll aufbereitet wird (so wie halt Neros News in der alten Netzprediger Zeit).

Gut Adam hat ja schon angekündigt, dass die nächsten Sendungen wieder technisch-niveauvoller werden (sehr gut), und ich habe wirklich nichts gegen einzelne Trash-Humor-Beiträge à la Freelancer-Verarsche oder den doch etwas zu lang geratenen Lets-Trash Beiträgen. Jedoch nur wenn diese als kleine Leuchttürme in einer ansonsten soliden Berichterstattung fungieren, so wie es früher eigentlich beim Netzprediger usus war. Und es gäbe ja genug berichtenswertes: Keine Nachrichten in der Sendung zum kommenden Creatures Update von Windows 10, geschweige den von der interessanten Windows 10 Event Veranstaltung von vor 2 Wochen. Oder was ist mit der Nintendo Switch, der neuen mobilen Konsole von, naja Nintendo halt ^^. Oder wenn schon Gaming-News, warum dann nicht mal vom aktuellen Line-Up berichten: Gears of War 4, Mafia 3, Aragami, Shadow Warrior, Civ VI, Battlefield 1, Titanfall 2 - es gäbe hierzu soviel zu berichten, alleine was im Oktober an Triple-A Titeln erschienen sind. Oder warum gab es keinen Beitrag über die neue YT-Serie der Bundeswehr (gerade hierzu gäbe es ja extrem viel Potential für sarkastische Kommentare und Videoeinspieler). Oder zur neuen ZDF-Mediathek, dem Mirai-Botnetz, und so weiter und so fort…

Schade…

[QUOTE=Corny83;477348]
jedoch hat sich meiner Meinung nach Netzprediger in der Tat weg von einem informativen Netzformat hin zu einer Late-Night-Show von und mit Adam entwickelt. [/QUOTE]

Late-Night-Show-Charakter hatte der Netzprediger seit Daily schon immer und es ist auch genau der Style, wofür ihn alle lieben. Jedoch fehlen Neros News :frowning: Die waren echt super und gleichten das rundum aus. Könnte nicht Thomas für sowas kurz einspringen? :smiley:

Ansonsten möchte ich noch darauf hinweisen, dass mich (als Freelancer) der Beitrag über Freelancer im Netz sehr interessiert hat. Besonders der Beispielfall war reine Realsatire. Was gibt es besseres? Der Beitrag war rein informativ und unterhält von Natur aus durch seine Abstrusität. Zu wenig Fakten kann man Adam in dieser Folge nicht vorwerfen, auch wenn ich die Spieleleidenschaft für Pistenraupen nicht ganz nachempfinden kann.

[QUOTE=naizo;476883]Netzprediger sollte umbenannt werden in “Ich bin Adam” oder so ähnlich.
In 45min genau EIN sinnvoller Beitrag (der Einspieler von der Messe). Und nichtmal der hatte was mit dem Themen von Netzprediger zu tun.

Der Rest bestand aus unlustigen Fake Bewerbungen und einem unnötigen Trash Spiel.[/QUOTE]

Danke, dass ich nicht die Einzige bin, die so denkt. Auch was Corny83 geschrieben hat, kann ich so nur unterschreiben.
Es tut mir wirklich schon etwas leid für Adam, dass er in letzter Zeit deutlich mehr Kritik einstecken musste, als sonst, aber das ist leider auch notwendig. Ich hatte mich ja vor zwei Folgen bereits geäußert, dass der Netzprediger immer lahmer wird, wobei ich zugeben muss, dass der Einspieler zu dem Spiel schon seine Komik hatte, das lag aber wieder einmal größtenteils an Nils :wink:
Aber auch nach den zwei Folgen, in denen sich Adam etwas mehr bemüht hat, kam einfach nichts rüber außer Langeweile.

Mich stört auch der ewige Versuch unbedingt lustig sein zu müssen, was nun mal leider nicht immer gelingt und man sich als Zuschauer dann doch eher fremdschämt, als unterhalten fühlt.

Was hält Adam eigentlich davon, es Lars gleich zu tun und die Live-Sendungen einfach sein zu lassen?

Ich denke, dass er dadurch vielleicht etwas mehr an Lockerheit und vorallem auch Zeit in der Nachbearbeitung dazu gewinnen könnte.

Außerdem wäre es eine Überlegung wert, einen zweiten Moderator oder Moderatorin an Adams Seite zu stellen, statt einem Sidekick. Das wäre mal wirklich was Neues.

Was die Themen betrifft, könnt ihr gern PC-Spiele und Apps, die gerade im Trend sind testen und oder vorstellen, aber das kurz und knackig. Trashspiele haben da auch gern ihren Platz, aber bitte keine 10 bis 20 Minuten lang.

Der Netzprediger könnte so vieles mehr bieten:

  • News zu Games und Apps
  • angesagte Videos der Woche
  • Kurzmeldungen aus dem Netz
  • Shitstorms bei Twitter
  • Hacks
  • Youtube (und nein ich rede nicht von Bienchen Adam…)
  • Produkttests

Man darf gern etwas kreativer werden. :wink:

Vielleicht ist Adam aber auch einfach nicht der Richtige für den Job und Holger sollte sich überlegen, ob er dem Netzprediger nicht eventuell doch einen lebendigeren Moderator spendiert, der den Netzprediger nicht als Bühne für seine Selbstdarstellung sieht, sondern seinen Zuschauern guten Content für ihr gutes Geld bieten kann.

Soweit von mir.

[QUOTE=Miraculum;477369]Late-Night-Show-Charakter hatte der Netzprediger seit Daily schon immer und es ist auch genau der Style, wofür ihn alle lieben. Jedoch fehlen Neros News :frowning: Die waren echt super und gleichten das rundum aus. Könnte nicht Thomas für sowas kurz einspringen? :D[/QUOTE]

Wie ich eingangs geschrieben habe, die Mischung machts - und aktuell fehlen mir - so wie Dir - die harten Fakten à la Nero News.

[QUOTE=Miraculum;477369]
Ansonsten möchte ich noch darauf hinweisen, dass mich (als Freelancer) der Beitrag über Freelancer im Netz sehr interessiert hat. Besonders der Beispielfall war reine Realsatire. Was gibt es besseres? Der Beitrag war rein informativ und unterhält von Natur aus durch seine Abstrusität. Zu wenig Fakten kann man Adam in dieser Folge nicht vorwerfen, auch wenn ich die Spieleleidenschaft für Pistenraupen nicht ganz nachempfinden kann.[/QUOTE]

Rein Informativ fand ich den Beitrag nicht - Realsatire schon eher - und wenn man es sehr eng sieht, dann hat Adam den Inder eigentlich vorgeführt. Für einen sarkastischen Beitrag fand ich das aber schon ok, da bin ich Deiner Meinung. Ansonsten zum Thema “Fakten” hab ich ja eingangs schon geschrieben, was so an IT-Gaming-Branchen-Netz-News möglich gewesen wären. Wie gesagt, da fehlt mir einfach das Fleisch auf den digitalen Rippen der Sendung ^^

Thomas als Sidekick könnte ich mir aber auch sehr gut vorstellen - hatte ich ja schon in MG-Interaktiv 9 (oder 8?) vorgeschlagen, da Thomas als Informatik-Student dem Thema auch inhaltlich durchaus nahe wäre :slight_smile: Und ne schlagfertige Rampensau is er eh! :slight_smile:

Lg
Corny

[QUOTE=Adam;476896]Nächstes Mal haben wir wieder mehr Internet, mehr Technik. [/QUOTE]
:heavy_check_mark:

Ich hätte ja gedacht, dass ausgewachsene kleine Pistenraupen genug Technik wären…

[QUOTE=Abschalterin;477441]
Der Netzprediger könnte so vieles mehr bieten:

  • News zu Games und Apps
  • angesagte Videos der Woche
  • Kurzmeldungen aus dem Netz
  • Shitstorms bei Twitter
  • [B]Hacks [/B]
  • Youtube (und nein ich rede nicht von Bienchen Adam…)
  • Produkttests
    [/QUOTE]
    ähm jede der letzten folgen hatte jedes mal einen hack
    und youtube? nee danke. war vor jahren schon bei netzprediger zurecht verpöhnt

allgemein gesehen waren letzte ausgaben sehr interessante beiträge dabei. mein highlights waren darknet interview, hearzone battle, tatort check, elektroautos und paar andere sachen die ich jetzt um die zeit nicht im kopf habe nur halt letzten drei folgen nicht. adam meinte neulich mal im chat ein gast hat abgesagt vielleicht ist es dann auch nicht so einfach.

[QUOTE=Thomas2014;477451]allgemein gesehen waren letzte ausgaben sehr interessante beiträge dabei[/QUOTE]
Ich glaube Abschalterins Kritik und Überlegung, dass ich mir produktionstechnisch Lars zum Vorbild nehmen soll und ob Holger mir kündigen soll, bezieht sich vor allem auf die letzten zwei bis drei Folgen. Jedenfalls hatten wir dieses Jahr in der Tat diverse hochwertig recherchierte Beiträge, die über ‘News zu Games und Apps’ und ‘angesagten Videos der Woche’ hinausgehen - angesprochenen News- und Netzmix aber wiederum bauen wir auch vermehrt in den kommenden Folgen ein, wie gesagt und bereits längst geplant (ich habe nach jeder Sendung ja auch eine gewisse Einschätzung von dem, was man wieder mehr in den Fokus stellen könnte): Ab nächstem Mal wieder mehr Internet, mehr Technik.

top!