Massengeschmack-TV Shop

Folge 64: "Die Simpsons"


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/rLmc5b0H6Ps


#2

ich find der Gag mit dem Mineralwasser und dem Krabbensaft funktioniert auf Deutsch sogar besser:mrgreen:


#3

Unaufgeregt und gut die Problematik herausgearbeitet. Danke für diesen Beitrag.

Mein Lieblingsaufreger ist aus einer der wohl besten Folgen der Simpsons. In You Only Move Twice (Das verlockende Angebot, 2. Folge der 8. Staffel) ziehen die Simpsons um, da Homer einen Job beim Superschurken Hank Scorpio angenommen hat. Bart hat jedoch auch hier Probleme in der Schule. Er kann die kursive Schrift an der Tafel nicht entziffern und das bemerkt auch sein neuer Lehrer.

Das Original:
Lehrer: So, you never learned cursive?
Bart: Well, I know hell and damn and …
Lehrer: No, I mean cursive hand-writing. Script.

Die Übersetzung:
Lehrer: Sag mal, hast du nie kursiv gelernt?
Bart: Doch Flüche kenn ich. “Zum Teufel”, dann “Verdammt” …
Lehrer: Nein, ich meine kursive Schreibschrift.

Das [I]cursive[/I] aus dem Original, was Bart mit [I]curse[/I] verwechselt hat, funktioniert im Deutschen natürlich überhaupt nicht. Es dann aber so zu übersetzen, ergibt für mich keinen Sinn.


#4

Schöne Folge.


#5

Cool, das es nun doch geklappt hat. Ist ein Riesen-Thema, was die Simpsons Synchro hergibt. Chris hat da einen guten Job gemacht.

Schade, dass er wohl nicht mit Tom in Verbindung trat. Er wollte das Thema damals auch mal angehen und hab ihm da ein recht grosses Material zur Verfügung gestellt, was leider nie benutzt wurde. Ich war ne lange Zeit Admin bei ner grossen Simpsons Fanpag, da kam einiges kurioses zusammen


#6

Ein paar Jumpcuts waren nötig damit Chris flüssig moderieren konnte :wink:
Trotzdem schöner Beitrag; Chris macht auch vor der Kamera eine gute Figur. :slight_smile:

Ist halt immer schwer Gags zu übersetzen, und es wurde ja auch etwas gezeigt,
wo es im Deutschen sogar besser ist. Ich hätte bei dem Krabbensaft Gag
als zweite Wahl Red Bull genommen; igitt Gummibärsaft. :lol:

Mein Lieblings verlorerer Witz ist, wo Homer der Bodygard von Mark Hamill ist.
Als Homer mit einem Angreifer kämpft sagt das Zeichentrickego von Hamill:
“Use the fork Homer.” weil eine Gabel als Waffe nahe bei Homer liegt.
Das ist natürlich eine Anspielung auf den berühmten Star Wars Spruch: “Use the force”.
Man hat es im Deutschen dann auch einfach mit “Benutze die Gabel Homer.” übersetzt.
“Möge die Gabel mit dir sein Homer.” wäre dann doch zu sperrig gewesen. :mrgreen:

Größtenteils ist die deutsche Synchro der Simpsons aber auf jeden Fall gut gelungen.
Und mir gefällt der deutsche Homer auch besser als das Original. :wink:


#7

Sehr schöne Folge, die uns aber zeigt (oder mir), dass wir in Deutschland eine exzellente Synchronisation haben.
Nicht nur auf die Sinpsons bezogen, werden wir dahingehend verwöhnt.

Wie der Vorredner schon schrieb, ich finde der Witz kommt mit Mineralwasser sogar viel besser rüber. Da spielt dann der Gesundheitsaspekt noch eine Rolle.


#8

#kamerachrisloben

Sehr schöne Folge. Gut recherchiert, gut präsentiert. Besonders Chris’ ruhige Art gefällt mir sehr. Die Jumpcuts sind verschmerzbar


#9

Hab seit langem mal wieder bei Asynchron reingeschaut. Fand die Folge interessant und gut. Aber sehr schade, dass es bei den Zwischenmoderationen sooo sehr viele Schnitte gab.


#10

Das Rules war auch in anderen Folgen immer wieder ein Patzer.

ZB in “Ein Sommer für Lisa” wurde aus ‘Lisa rules’ ein ‘Lisa gibt die Anweisungen’


#11

Kann mich den positiven Meinungen nur anschließen. Wirklich tolle Folge.


#12

Toll moderiert.
Aber jumpcuts finde ich (generationsbedingt) total nervig.

Einfach ein paar Takes mehr machen oder ihr baut euch sowas: https://www.youtube.com/watch?v=hs3aq7IsHok
Habe das Ding auch gebaut und funktioniert mit Tablet und kostenloser Prompterapp hervorragend.
Preis für Restholz= 0 Euro
Glas aus Bilderahmen IKEA= 4 Euro
Stativklemme= 5 Euro
Tablet= Sowieso gehabt.
Geht auch wie im Video mit altem 4:3 Monitor.


#13

Hat Chris super gemacht (gerne öfter, wenn möglich :slight_smile: ) und die Simpsons waren längst überfällig! =]


#14

Für mich als Simpsons-Fan der ersten Stunde eine sehr kurzweilige Folge! Aber wie ist es euch gelungen, Mark Forster für diese Ausgabe zu gewinnen?


#15

[QUOTE=hhp4;500484]Und mir gefällt der deutsche Homer auch besser als das Original. ;)[/QUOTE]
Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, sagen aber viele.
Der deutsche ist mir irgendwie zu steif und roboterhaft.


#16

Bin zwar kein großer Simpsons-Fan (bin im Family Guy-Lager), fand die Folge aber sehr kurzweilig und die Präsentation von Chris äußerst angenehm


#17

Ich war sehr von der Folge angetan - zum ersten Mal seit Langem (auch wenn per se die Simpsons nicht mehr ganz mein Interessensgebiet sind) gefiel mir der Stiel der Vergleiche wieder besser - ein bisschen wie das “alte” Asynchron noch :). Bitte gerne mehr von Chris und/oder in diesem Stil!

Die Jump-cuts haben mich weniger gestört - liegt wohl auch daran, dass ich oft nur nebenbei solche Sendungen anhöre und weniger ansehe bzw von youtube schon gut konditioniert wurde :slight_smile:


#18

Möchte auch ein Kompliment aussprechen… Ansprechend umgesetzt… das Tempo, die ruhige präsentation und diese unaufgeregte Art, das ganze ohne Längen… Hat mir auch sehr gut gefallen… gerne noch weitere Simpsons-Folgen… dürfte es ja noch genug Material geben… Gerne auch behind the Scene-Infos außerhalb der Synchronarbeit einfließen lassen… das ganze ebenso mit den anderen wie southpark, Family Guy und dann alles im Vergleich…

Mit den Jump-cuts kann ich zwar leben, hat für mich aber klar was behelfsmäßiges… bisschen was von schummeln. Ohne ist halt gleich ne Nummer Profi-mäßiger…unabhängig davon, das ich selbst wohl auch drauf zurück greifen müsste wenn ich sowas machen würde. Oder halt mit verhaspeln und allem leben… oder zig mal aufnehmen…

Wie soll das mit dem Rahmen und prompterapp funktionieren?


#19

Vielen Dank an alle für das durchaus positive Feedback! Freut mich, dass mein “Erstlingswerk” so gut bei der Community ankommt. Vielleicht ergibt sich für mich im nächsten Jahr ja wieder die Möglichkeit an einer Folge zu arbeiten. Als einer der “jungen Wilden” bei Massengeschmack werde ich natürlich wieder versuchen ein Thema aus diesem Jahrtausend zu wählen (:mrgreen:) - Dragon Ball Z? Drawn Together? Spongebob? Schauen wir mal! :smiley:

Weihnachtliche Grüße und einen guten Rutsch,
euer Mark, äh Chris


#20

Bei der Auswahl und der drohenden, schlechten Übersetzung, die ich annehme… Drawn Together, wenn ich entscheiden dürfte :smiley: