Massengeschmack.TV Shop

Folge 50: Konrad Stöckel

Sprechplanet Folge 50. Hier kann darüber diskutiert werden!

Zur Jubiläumsausgabe des Sprechplanets wird es schräg und laut, denn wenn Konrad Stöckel da ist, dann ist es vorbei mit den leisen Tönen. Der Comedian begeistert sein Publikum mit Spaß und Zauberei, obligatorisch ist das stets mitgeführte Konfetti. Aber Julian wäre nicht Julian, wenn er nicht auch den Menschen hinter dem wilden Komiker ein wenig hervorlockt.

10 Like

Das Interview habe ich mir noch nicht angeschaut, aber allein die Betitelung des Vorschaubilds macht ihn mir sympathisch. :smiley:

4 Like

Lang aber sehr gutes/interessantes Interview!
Besonders der Teil zu den auf YT (das Wort mit sch hat er aber ohne „…“ gesagt :wink: ) erwähnten Personen.

Gibt es keine MG-Sendung in der er mal auftreten kann? PaschTV oder sowas?

5 Like

So viel Zeit muss sein: Herzlichen Glückwunsch zur 50. Sprechplanet-Folge.
Mach bitte (audio und video) unbedingt weiter so. Du bist große Klasse.

Danke für das Stellen meiner Frage. Cool, dass man so ein wenig Teil der Sendung wird.
In diesem Fall hätte es der Frage nach Authentizität aber quasi nicht mehr bedurft. Er hat sie ja mehr als 90min lang ausführlich beantwortet.
Nach Corona werde ich mir definitiv mal Karten besorgen, um mich mit Trockeneis benebeln zu lassen.

8 Like

Toller Gast auch wenn die Länge erstmal abschreckend ist. :grin:
Super kurzweilig und am besten finde ich, dass Konrad Stöckel seine Kritiken begründen kann. :+1:
Ich kaufe ihm vollends ab, dass er einen moralischen Kompassen hat, auch wenn seine Auftritte gelegentlich daran zweifeln lassen.

Mal schauen was es zur 100. Folge für ein Gast wird. :blush:

5 Like

Großartiges Interview mit Konrad Stöckel. Ich finde ihn ganz große klasse !! :joy: :rofl: :joy:

8 Like

Glückwunsch zur 50sten Folge!! Sehr unterhaltsames Gespräch, hat mir gefallen :slight_smile: !

5 Like

Cooler Typ, voller Energie. Hat Spaß gemacht. Kann man ihn als (wiederkehrenden) Gast einladen? Bei Pasch TV zum Beispiel? Allein ihm zuzuhören macht Spaß.

10 Like

Ebenfalls von mir Glückwunsch. Habe die ersten 30 Minuten schon reingesehen

3 Like

Warum wurde „Scheiße“ gepiepst? Der Mann weiß ganz genau was er sagt und er hat auch noch recht.

2 Like

Vielleicht solltest du die Folge auf MG gucken, nicht nur den Youtube-Ausschnitt :wink:

12 Like

Hehe, bei YouTube glauben die Haider Julian hätte endlich den Drachenlord zu Gast gehabt. Der Videotitel ist da sogar sehr passend, beleidigt der Wingl doch auch jeden, der ihm vor die Flinte läuft.

2 Like

Hab mir das Gespräch mit dem Gast noch nicht angeschaut. Mal ein Lob an Julian. Du kannst sehr gut auf Menschen eingehen und bereitest dich sehr gut auf die Gäste vor.

4 Like

Nie von ihm gehört, aber der Aufmacher war gut und so habe ich es mir doch angeschaut - lohnte sich!

4 Like

Ich gratuliere dir zur 50. Ausgabe des @Sprechplanet’en Julian. Das Interview fand ich spitze. Es ist zwar manchmal ein bisschen anstrengend Konrad Stöckel zuzuhören, aber du hast ihm wirklich spannende Dinge entlockt. Ich bin auch sehr positiv überrascht, dass er so frei über die Tricks erzählt hat. Ich hoffe, dass Julian und Paddy mit seinem Retrokosmos noch lange auf Massengeschmack erhalten bleiben.

5 Like

Konrad wirkte so, als ob er 1-2 Espresso zu viel getrunken hätte -aber so kennen und lieben wir ihn ja. :wink:
Kurzweilige und unterhaltsame Folge! :+1:

8 Like

Sehr schöne Folge, ich mag ihn sehr. Sky Dumont als Folge 50 wäre aber doch irgendwie „spektakulärer“ gewesen. Trotzdem danke dir, Julian!

5 Like

Was? Du wolltest ursprünglich nach 12 Folgen schluss machen? :cold_sweat:

1 Like

Uri Geller nicht 79 bei Kuhlenkampf sondern bei Wim Thoelke Anfang der 70er bei 3x neun im ZDF :slight_smile:

Mal ne Frage, die ich für MG Direkt geplant habe, aber es natürlich verpennt hab:

Ist es in der Corona Zeit eigentlich jetzt einfacher hochkarätigere Gäste zu bekommen? Ich hab irgendwie das Gefühl, jetzt kommen grössere Namen seit 2020. Ich stell mir das so vor, dass diese Künster in dieser Lage auch mehr darauf angewisen sind kleinere Jobs zu akzeptieren, da sie weniger Einnahmen und mehr Zeit haben.

2 Like