Folge 398: Filmquiz online

Pasch-TV Folge 398. Hier kann darüber diskutiert werden!

Quizexperte James Pond lädt die Pantoffelkino-Crew zu einem speziellen Filmquiz mit insgesamt 60 kniffligen Fraegen ein. Wer hat wohl das größte Filmwissen und schreitet auf dem Spielbrett am weitesten voran? Die Fragen umfassen die gesamte Filmgeschichte - von der Stummfilmzeit bis in die Gegenwart.

3 „Gefällt mir“

Eine sehr unterhaltsame Folge, obwohl ich nicht eine einzige der Fragen hätte beantworten können…

Bei 1:03:30 wäre Volker an der Reihe gewesen statt noch einmal Mario.

5 „Gefällt mir“

Holger hatte übrigens recht. „Jakob der Lügner“ war für den besten fremdsprachigen Film nominiert. Natürlich ging der Film für die DDR ins Rennen, aber es wurde ja nach deutschen Filmen gefragt, somit hätte das eigentlich gelten müssen.

6 „Gefällt mir“

Fand die Fragen auch ziemlich schwer. Von den 60 Fragen hätte ich 10 beantworten können.

Trotzdem gute Folge.

2 „Gefällt mir“

Der rote Kopf von Holger :smiley: .

Zum Vergleich:

5 „Gefällt mir“

Technisch toll umgesetzt, nochmal eine Steigerung gegenüber CFs doch etwas selbstgebastelt aussehenden Spielen, super, dass Etienne sowa kann und es mit den Online-Folgen weitergehen kann.
Die Fragen waren echt schwer, von daher Respekt an Volker für den deutlichen Sieg. Mario tat mir leid, vielleicht könnte man das nächste Mal wenigstens mit Kategorien arbeiten, also dass zum Beispiel für jeweils 4 Fragen ein Genre oder Oberbegriff genannt ist und abwechselnd einer zuerst aussuchen darf. Dann hätten Anna und Mario vielleicht passendere Fragen bekommen. Man kann ja wirklich kaum erwarten, dass sich jemand in allen Genres so gut auskennt.

4 „Gefällt mir“

Tolle Folge mit anspruchsvollen Fragen und technisch super gemacht. Gerne mehr davon.

3 „Gefällt mir“

In der Tat

2 „Gefällt mir“

Natürlich Respekt an @James_Pond für den Aufwand, aber er sollte wirklich in Zukunft das Fragenniveau seiner MG-Quizze etwas runterschrauben. Das war jetzt nicht das erste Mal, dass er als Quiznerd da ein wenig zu hoch ansetzt.
Und wenn man nur nen Bruchteil der Fragen beantworten kann, dann wirds irgendwann etwas frustrierend. Am besten wären hier in einigen Fällen 4 Antwortmöglichkeiten gewesen; gerade weil das Thema Film so ein unüberschaubar weites Feld ist.

@etiennemza s Onlineumsetzung war dagegen rundum gelungen. Das freut mich sehr. So kanns (online) weitergehen!

12 „Gefällt mir“

wow… habe jetzt nur die Einleitung geschaut und bin alleine davon schon schwerst begeistert… für die nächsten 2h stecke ich dann mal das Telefon aus :wink:

1 „Gefällt mir“

Suuuuper Quiz! Spitzenfolge!

Danke an alle fürs Mitmachen! Besonderer Dank an JamesPond und Etienne MZA!

5 „Gefällt mir“

Ja, ich hatte nur die Filme der BRD rausgesucht und den einen der DDR übersehen. Also hätte man die Frage besser formulieren müssen oder das richtig geben müssen. In der „Live-Situation“ habe ich auch nicht daran gedacht, das schnell noch zu prüfen, also ganz klar mein Fehler. Mea Culpa.

Also ich habe das Fragenniveau bei den normalen Onlinequiz-Folgen durchaus nach unten geschraubt. (Vergleiche dazu mal Folge 321 mit 340 um den Unterschied zu sehen),
Hier ging es aber nicht um ein allgemeines Quiz für Jedermann, sondern ein Duell zwischen Filmexperten, die schon eine vierstellige Anzahl an Filmen gesehen haben. Es wären sicher mehr richtige Antworten gekommen, wenn die Fragen nicht zufällig verteilt worden wären, sondern man fürs Antworten hätte buzzern müssen, aber es sollte nunmal auch nicht darum gehen, wer die schnellsten Reflexe hat.
Ein Filmquiz für „Normalos“ hätte jedenfalls natürlich bedeutend leichtere Fragen gehabt.

Sowas mit einer Ratewand und Kategorien wie Jeopardy hatten wir jetzt schon zwei Mal gemacht und wollten mal etwas Neues ausprobieren. Danke jedenfalls an @marioperez007 für das spontane Einspringen für @nbfilm , obwohl du wusstest, dass das sehr knusprige Fragen werden.
@nbfilm: Wie gut hättest du die Fragen beantworten können? Hättest du Chancen auf den Sieg gehabt, wenn du dabei gewesen wärst?

6 „Gefällt mir“

Wenn ich mal ganz viel Zeit hab, werd ich das prüfen.
Mein Reziberg und die Ferien der Kinder werden dies aber erstmal vereiteln.

1 „Gefällt mir“

so… 2h sind rum (leider :wink: )
als einzige ‚Verbesserungsidee‘ hätte ich: die ‚Schwierigkeit‘ der Frage an die gewürfelte Punktzahl anpassen… ist aber sicher ein unverhältnismäßig hoher Aufwand…
und was ist schon eine ‚leichte Frage‘… :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Habe gerade die ersten 20 Minuten gesehen und kann mit den teilweise sehr obskuren Fragen wirklich nicht viel anfangen. Der Reiz beim Zuschauen entsteht für mich schon im Mitraten - und wenn man so garkeine Ahnung hat, in welche Richtung das gehen könnte, wird es doch sehr langweilig.

3 „Gefällt mir“

Ich habe etwa ein Drittel der Fragen beantworten können, aber trotzdem: um alle Antworten gewusst zu haben, muss man wohl einen Masterabschluss nebst Promotion in Filmwissenschaften gehabt haben…!

Heidewitzka! :scream:

3 „Gefällt mir“

Ich hab Bandscheibe und Mario kriegt die Ingmar Bergman-Frage. Musst mich echt zusammenreissen.
2 Stunden reines Vergnügen. James Pond macht das toll, die Fragen eröffnen ganz neue Horizonte.

2 „Gefällt mir“

Ja, ich meinte weniger eine Ratewand, also mehrere Fragen zu einer Kategorie, sondern quasi für jede Runde, jeden Viererblock Fragen eine neue Vorschau mit den Themen und davon muss dann je eine ausgewählt werden. Ist auch nur eine Idee.

Ich freu mich, dass ich immerhin eine Frage beantworten konnte. Toll gemacht, toll umgesetzt, ich freue mich auf weitere Onlinespiele.

4 „Gefällt mir“

Anspruchsvolle Fragen, technisch-visuell gut umgesetzt :+1:
Props an @James_Pond - auch dafür, dass er als Quizmaster (fast) immer den Überblick behalten hat.
Das halbe Pantoffelkino-Team war in der Runde, trotzdem haben die erstaunlich oft passen müssen :grin:

4 „Gefällt mir“