Massengeschmack-TV Shop

Folge 34

#1

Hat man bei Astro TV eine Heliumflatrate? Falls ja, ist nachvollziehbar warum das Marionettensteuerkabel zu sehen ist. Die waren so high, dass sie vergessen haben, dieses zu verstecken.

1 Like

#2

Da die aktuelle Folge schon heute morgen online war, habe ich sie mir kurz nach dem Frühstück angesehen. In den letzten Minuten ist es mir wieder hochgekommen. Meine zarte Seele ist seitdem etwas verstört. :face_vomiting #drachenlord

4 Likes

#3

Ich fand diese Bilder auch sehr zerstörend, ich wollte Holger schon verfluchen und mein Abo kündigen.

4 Likes

#4

So weit wollte ich jetzt nicht gehen aber ich wollte nur fĂĽr den Rest des Tages Abstand von MG halten :smiley:

3 Likes

#5

Schön zu sehen, dass ich nicht der einzige war, der Holger dafür verflucht hat! :flushed::astonished::angry:
War diese Szene eigtl aus seinem Pornhub-Profil? Von YT sicherlich(?) nicht? :thinking::sweat_smile::flushed:
:sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy:

3 Likes

#6

Was darf man und was darf man nicht:

Hatte vor kurzem auf meinem YouTube-Kanal ein ähnliches Problem. Es ging dabei zwar “nur” um ein Thumbnail eines Musikvideos, bei dem eine Stripperin mit Schweinemaske zu sehen ist. Aber dieses Thumbnail war fast ein Jahr lang zu sehen ohne, dass es von YouTube in irgendeiner Form beanstandet hat. Jetzt frage ich mich hat sich der YouTube-Algorithmus wieder geändert oder sind das irgendwelche Vögel die den Kram melden und YouTube fällt dann (in Holgers Fall) nach Jahren auf, dass das ja nicht den Community-Richtlinien entspricht. Wirkt aber alles sehr willkürlich und schießt meiner Meinung über das eigentliche Ziel hinaus.

Die Partei & das ZDF/Hohle Nuss in Europa:

Es ist leider erschreckend aber auch bezeichnend, wenn man sieht, dass das ZDF den PARTEI-Spot wegen kleinerer “Formfehler” nicht senden will dafür aber Sendezeit mit diesem Influencer-Dreck füllt. Würde mich nicht wundern wenn sich demnächst auch die YouTube-Resterampe a la Katja Krasavice, Drachenlord oder diese seltsame Frau von der Familienshow (?) sich demnächst zur Europawahl äußert. Ich höre Dieter Hildebrandt schon im Grab rotieren.

Wobei wir gerade bei YouTube-Resterampe sind.

Gewollte Peinlichkeit:

Also Gurkensohn, Eine aus dem Ritter-Clan UND der fucking Drachenlord. Das ist echt schon harter Tobak fĂĽr eine Sendung. Da ist ja Tanzverbot richtig Hochkultur gegen so einen MĂĽll. Da hat Holger anscheinend knietief in der ScheiĂźe gewĂĽhlt oder war der Rotz etwa in den Trends?

Aber die letzen Bilder vom Drachenlord haben dem ganzen echt die Krone aufgesetzt. Der Mann hat doch völlig die Kontrolle über sein Leben verloren. Jedenfalls kam das Frühstück wieder hoch. :nauseated_face: #DankeHolger

3 Likes

#7

Nicht wahr Holger wer im Glasshaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen, soll heiĂźen du regst dich darĂĽber auf, dass MTV im Hochformat produziert und selber machst du nichts anderes bei Direct to Go.

2 Likes

#8

Was bei einem Format, das primär für Instagram produziert ist, durchaus Sinn macht…

4 Likes

#9

Niemand hat Holger dazu gezwungen ein Format bei Instagram zu machen, wo man im Hochkant Format aufnehmen muss und sich dann noch darĂĽber zu beschweren das anderen Sender die Aufnahme aet fĂĽr deren Format benutzen.

0 Likes

#10

Dir sollte doch klar sein, dass ein Instagram-Video in diesem Format aufgenommen werden sollte… ansonsten kannst Du mal darüber nachdenken, was andernfalls hier los wäre… “Holger hat Instagram nicht verstanden… miserable Medienkompetenz, aber ein Medienmagazin machen…” usw. MTV ist hingegen ein TV-Sender, dessen Inhalte man nicht primär auf dem Smartphone schaut. Ich persönlich finde es OK, so etwas auszuprobieren… MTV wird sich mittelfristig auch anders positionieren müssen… aber differenzieren sollte man hier schon.

1 Like

#11

Was ist denn das wieder fĂĽr ein bescheuerter Vergleich? Holgers Kritik hat doch nichts mit seinem Indtagram-Projekt zu tun?!

Wenn MTV das ganze so auf Instagram veröffentlichen würde, wäre von Holger diese Kritik ja nicht gekommen. Weil sie das aber aus wahrscheinlich finanziellen Gründen so gemacht haben und das Format auf dem Fernseh senden kritisiert Holger das zu Recht…

Nach deiner Denke könnte man ja anfangen fast alles in der Welt zu kritisieren…

3 Likes

#12

Ich weiß das die Videos bei Instagram so aufgenommen werden sollen und ich habe auch kein Problem damit das sich Holger oder MTV das jetzt mal ausprobieren wollen, ist mir recht so, mich stört es allerdings das Holger sich darüber beschwert obwohl Er selber das ganze gerade ausprobiert. Das ist einfach absurd.

0 Likes

#13

Eine klasse Folge, und Holger wunderbar im Polemik-Modus (“Hohle Nuss”, “femininer Trümmerhaufen” :smiley: ).

Die Überleitung „FPÖ“ zu „Unkraut“ war gut, die von „Du gehörst in den Knast“ zu „Maschmeyer“ aber noch SEHR viel besser :wink:

2 Likes

#14

Der Kritikpunkt ist, dass ein Fernsehsender (nicht Instagram) dies aus Kostengründen macht und es den Zuschauern dann noch als “fancy” verkaufen will. Daher verstehe ich deinen Vergleich mit unseren Instagram-Aktivitäten nicht…

Instagram = Hochkant
Fernsehen = 16:9

4 Likes

#15

Alles wesentliche wurde doch verdeckt

2 Likes

#16

Also mir sind diese Assi-Beiträge ehrlich gesagt zuwider. Ich hab eh allgemein langsam sowas von die Schnauze voll von den ganzen Dumpfbacken, egal aus welcher Schicht, die alle meinen den Durchblick zu haben und auch noch den Drang haben alle Welt ihre Ansichten zu verkünden. Jeder Trottel ohne Ahnung und Zurückhaltung ist am aburteilen und besserwissern. Alles ohne Substanz. wirklich immer schwerer für mich zu ertragen. Und meine Befprchrung ist das wird nur noch schlimmer und schlimmer werden.

Ich dachte eigentlich das die Internetvorstellungen unbekannte Perlen und Geheimtipps zeigen wĂĽrden. Es gibt so viele interessante und mit viel MĂĽhe erstellten Kontent.

Gefühlt wurden aber hauptsächlich Dilettanten, Psychos, Ekelbarden und dergleichen vorgestellt.
Mitunter mit wenigen Hunfert Abonennten, wenn ich mich richtig erinnere. Fand ich irgendwie irritierend. Welten bald schlimmer als die bekannten Saufbrüder von der Parkbank. Allein ästhetisch alles unter aller Sau.
Heute war die Folge ja besonders eklig. Auch das Zungenspiel, hmm lecker!

Und 30 min eine Folge finde ich Zuwenig. 45 ist schon, naja… akzeptiere ich ja noch…
Irgendwie fehlt mir auch kurz kommentiert. Die vielen kleinen Beiträge hatten was, auch interessantes.

Und wenn ich schon dabei bin, hab ja lange nichts mehr geäußert. Grossen Respekt für Wolfgang M. Schmitts Beiträge. Auch wenn diesmal keiner dabei war. Aber was der mir schon von der Seele geredet hat, wenn er Gesellsxhaftliche Codes und Absurditäten erörtert ist einfach herrlich!

Er gehört längst zu meinen Highlights bei Massengeschmack. Auch bei Pantoffelkino hat er meiner Meinung nach bei den wenigen Sendungen wo er dabei war eine sehr gute Figur gemacht und wirklichen inhaltlichen Mehrwert gebracht. Und wirklich substantiellen.
Schade daß er nicht öfter aufgetaucht ist. Würde der Runde doch gut tun…

7 Likes

#17

Denk Mal über das “darüber” genauer nach…
Das ist nämlich der entscheidende Punkt.
Du hast anscheinend überhaupt nicht seine Kritik verstanden…

0 Likes

#18

Heißt das im Ernst das das Video für Youtube so völlig OK ist?

1 Like

#19

Gerade. davon gab es doch in dieser Ausgabe recht viel :thinking:

0 Likes

#20

Thema Zensur: Wenn ich sehe, was die Plattformen alles an Beiträgen löschen, wird mir angst und bange. Wie kann es sein, dass es dann überhaupt noch einen anspruchsvollen Youtuber gibt, der ohne Schere im Kopf arbeitet? Wir beobachten hier eine Fehlentwicklung, die irgendwann wirklich faschistoide Züge annehmen könnte, wenn wir nicht aufpassen. Und das Dumme daran: Die dämlichen Inhalte sind davon überhaupt nicht betroffen. Und die Abzockerinhalte, an denen YT mitverdient ( Bibi, Dagi Bee und Konsorten ), auch nicht.

Die Distanzierung: Ist es wirklich schon so schlimm, was der ORF mit der öffentlichen Meinung durchmachen muss? Wie viel muss der Sender mitgemacht haben, dass die Moderatorin sich von den Aussagen eines Gastes distanziert? Eigentlich könnte ein ÖR-Sender viel souveräner mit den ganzen Shitstorms umgehen. Hat die FPÖ mit ihren Angriffen vielleicht doch eine Chance, ihm zu Leibe zu rücken?

Die Peinlichkeitsyoutuber: Na ja, das ist ein altbekanntes Phänomen. Aber was ist eigentlich aus “Kanal der Woche” geworden? Ich hatte nicht die geringste Lust, diesen Dreck anzuschauen, auch nicht ausschnittsweise. Und Drachenlords Geschlechtsakt mit einer Puppe auch nicht.
Du bist schließlich nicht die Bild-Zeitung, die mir auch immer Dinge präsentiert, über die ich mich wohl aufregen soll.

3 Likes