Massengeschmack.TV Shop

Folge 328: Glücksrad online

Pasch-TV Folge 328. Hier kann darüber diskutiert werden!

Eine legendäre TV-Show steht diesmal als Online-Umsetzung auf dem Programm: Es wird kräftig das „Glücksrad“ gedreht. Julian darf dabei als bekennender Junkie und Kenner der Show nicht fehlen. Aber hat er dadurch auch einen Vorteil beim Raten? Oder halten Mario und Holger trotzdem gut mit? Immerhin kann ein „Bankrott“-Dreh alles gesammelte Geld zunichte machen.

4 Like

Schau ich sonst nicht die Sendung, aber das klingt gut :+1:

3 Like

In seinen alten Filmen kam Peter Bond auch immer gut rein :wink: :stuck_out_tongue:

4 Like

oohh

3 Like

006 mit der Lizenz zum V… :smiley:

2 Like

Kann mich gerade nicht erinnern ob seine Filme auch damals Samstags nach 22:00 stolz von SAT.1 präsentiert wurden :thinking: :smiley: Themenwechsel sonst gibts noch Ärger :smile:

2 Like

Holger weiß also nicht, dass Y ein Konsonant ist…

Mir hat leider noch der Bankrott-Sound gefehlt. Das hätte bei Julian noch den letzten Kick gegeben. :wink:

2 Like

Nee, ich kann mich erinnern, dass RTL sie zeigte, um Sat.1 zu ärgern :smiley:

Ich war nicht sicher. Immerhin wird ein Y ja eher wie Vokal benutzt und weniger wie ein Konsonant. :man_shrugging:

5 Like

Wirklich schöne Folge zum Mitraten. Als nächste Gameshow-Umsetzung dann bitte „Was bin ich?“ :wink:

Zur Lösung der ersten Kategorie ist zu sagen: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod :smile:

Auf dem einen Floor meiner Stammdisco lief der Pur Party Hitmix wirklich jede Woche. Von daher bin ich da relativ schnell auf die Lösung gekommen.

Ich hätte aber als Mitspieler einfach nach Wahrscheinlichkeit gespielt und immer die gleichen Buchstaben absteigend nach relativer Häufigkeit in deutschen Texten durchgeraten (ENISRATDHULC). Warum war also das ERNSTL so beliebt, wenn D und H eigentlich eine bessere Trefferquote haben als das L? Und ist STERN nicht ein schöneres Anagramm aus wichtigen Glücksrad-Buchstaben als ERNST?!

3 Like

Wer im Glashaus sitzt, lieber Grammatiklehrer.

Ernst ist Kult und bekommt mit dem Endungs-L noch mehr Charme. Ruiniere nicht meine Kindheit :wink:

Absolut kurzweilige Folge. Der Sound war mein Highlight. Die kooperative Spielrunde mit dem Kreuzworträtsel wäre wirklich in einer zweiten Runde Glücksrad online ein besonderes Schmankerl.

Danke !CF, danke MG, vielen Dank an die Kandidaten.

Verspielte Grüße aus Paderborn,
Marco

P.S.:
Bei Marios Buchstabenwünschen in seiner Finalrunde, musste ich sehr schmunzeln und habe mich an eine legendäre Szene an Family Guy erinnert, die ein absoluter Genuss ist. :slight_smile:

8 Like

Ist ja auch nicht eindeutig. In der Schule wird das Y meistens weggelassen, weil es einfach keine so große Rolle spielt, und bei Glücksrad der Einfachheit halber wohl auch. Aber tatsächlich kann das Y sowohl einen Vokal als auch einen Konsonanten darstellen (I, Ü vs J).

Siehe auch Wikipedia

Duden.de listet als Beispielsatz für das Wort „Vokalbuchstabe“:

die Vokalbuchstaben i, ü und y

7 Like

Ich wittere die große Julian-Verschwörung. Das Spiel wurde doch so manipuliert, dass das „Bankrott“-Feld besonders häufig bei ihm kommt. Gerade in Kombination mit dem Glücksrad-Stream bei !CF. Sehr verdächtig. Wahrscheinlich wurde auch „geliebte“ via DeepFake über seine wirkliche Lösung gelegt. Ein Fall für Aktenzeichen xy!

7 Like

Mensch die Folge hätte 3 Stunden gehen können :grimacing: Hat Wahnsinnig viel Spaß gemacht beim zugucken, besonders weil man bei solchen Spielen so herrlich mit Rätseln kann und sich Lustig machen, wenn es der MG Typ immer noch nicht raushat, wo die Lösung doch SO „offensichtlich“ ist :laughing: Ne im Ernst, dass sind so Klassische „Auf dem Sofa ist man Schlauer“ Spiele die dann viel Schwerer sind, wenn man selbst im Mittelpunkt steht.

Armer Armer Schlichtling! Hab so Mitgefiebert aber es sollte nicht sein. Da drehste doch am Rad bei so viel Pech :rofl:
Eines ist aber klar, hätte Julian mehr Glück beim Drehen gehabt, hätte er auch alle Nass gemacht :+1: Daher ist er zumindest Sieger der Herzen.

Vielleicht gibt es ja irgendwann mal „Teil 2“ ich wäre dafür.

9 Like

Ich bin mir nicht mal mehr so sicher, ob wir in der Grundschule „Vokal“ und „Konsonant“ benutzt haben. Ich glaube, da haben wir eher „Selbstlaut“, „Mitlaut“ und „Umlaut“ verwendet. :wink:

1 Like

Bei mir war es eher andersherum. War immer erstaunt, wenn Julian die Lösung schon raushatte, wenn erst 1-2 Buchstaben pro Wort bekannt waren. Ich habe meistens noch einen Tick länger gebraucht als Holger.

4 Like

Ernstl Kreymeier! Klingt doch gut!

5 Like

Die schönsten Szenen waren die, wenn Julian die Lösung wusste, aber nicht dran war.
Große Emotionen in der Ecke links unten. :grin:

Tolle Umsetzung. Vor allem auch mit den Original-Tönen der Sendung. Klasse!

9 Like

Eine sehr unterhaltsame Folge! Julian hat aber auch wirklich Pech gehabt beim Drehen, denke auch, er hätte mit etwas mehr Glück sehr gut abgeräumt.

!CF ist ein würdiger Nachfolger für Peter Bond. Jetzt können wir uns hoffentlich bald auf seine Schmuddelfilme aus der Vergangenheit freuen und auf seinen Auftritt im Dschungelcamp. :smiley:

8 Like

Bei Gelegenheit sehr gerne eine weitere Glücksrad-Folge.
War sehr unterhaltsam und es wäre irgendwie schade, wenn die erstellte Software jetzt irgendwo auf der Festplatte verstaubt. :wink:

5 Like

Wirklich unterhaltsame Folge, sie zählt jetzt ab jetzt zu meinen „geliebtesten“ :wink: Pasch TV Folgen.

Und zu dem Satz, erst hatte ich Pech und dann kam noch Dummheit dazu, nicht umsonbst gibt es den Spruch, dass man gelegentlich Pech beim Denken hat ^^

2 Like