Massengeschmack.TV Shop

Folge 292: Hörspiel spezial

Pantoffelkino Folge 292. Hier kann darüber diskutiert werden!

Im Rahmen des Adventskalenders ist ein Hörspiel-Spezial gewünscht worden. Gesagt, getan: Christian und Mario haben gleich eine ganze Reihe von Hörspielen herausgesucht, vor allem Klassiker. Als Zaungast ist auch Holger dabei, der eine so riesige Hörspiel-Leidenschaft nicht teilt, aber dennoch mit Interesse in die Geschichten hineingehört hat.

5 „Gefällt mir“

Ich sage schonmal danke, dass ihr 3 den Wunsch von uns Dreien erfüllt habt. Werde erst nachher zum sehen kommen, finde die Auswahl aber auf den ersten Blick richtig gut und mit fast 2 Stunden habt ihr euch nicht lumpen lassen :wink:

2 „Gefällt mir“

Wird Zeit für ein Pantoffelkino -Bingo.

Und ganz links oben steht Paul Naschy :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 „Gefällt mir“

Obwohl ich skeptisch war was die Folge betrifft, weil ich zuletzt als Jugendlicher regelmäßig Hörspiele gehört habe, war es doch sehr unterhaltsam und interessant. Auch gut, dass Holger dabei war und damit quasi alle „Nicht-Profis“ was Hörspiele angeht vertreten hat.
Hat Spaß gemacht!

Die alten Die drei ??? Romane sind übrigens super, ich lese die heute noch ab und zu im Urlaub, weil es so schön leichte Kost ist.

2 „Gefällt mir“

Waaas, keine „Lady Bedford“?

2 „Gefällt mir“

Nö, aber wir hören ja auch nicht mit Bandsalat auf.
Lady Bedfort kommt schon noch irgendwann.

2 „Gefällt mir“

Gebt „Edgar Wallace löst den Fall“ auch mal eine Chance :wink:

1 „Gefällt mir“

Sehr gut, denn das suchte ich wieder durch. Zu schade dass ab Folge 100 die Hörspielreihe in eine Hörbuchreihe umgewandelt wurde. Es ist nicht das selbe.

Vor allem feier ich die beiden Inspectors: Bodo Wolf und Santjago Ziesmer. Deren Rollen ja eher eine Hassliebe sind :smiley:
Pures Comedygold!

Wie bei „…und die Rache der Druiden“.

„Er hat sich gestellt…“
„Der Mörder?“
„Nein, der Druide!“
„Der von gestern?“
„Neein, der vom Mordtag!“

2 „Gefällt mir“

Ich bin auch nicht mit Hörspielen aufgewachsen und habe vor ca. 12 Jahren damit angefangen, die Drei ??? und viele andere Serien zu hören. Ich war schnell bei den aktuellen Folgen angelangt und höre es immer noch sehr gerne Abends im Bett.

Das Argument, daß man mit den Drei ??? aufgewachsen sein muss, ist hiermit also erstmal entkräftigt.

4 „Gefällt mir“

Dann ist es eben auch Geschmackssache - mein Ding ist es nicht :no_good_man:

2 „Gefällt mir“

Genau, entweder man hat Geschmack oder man hat ihn nicht :laughing:

4 „Gefällt mir“

ich hab mir bei bol.de mal alle 107 Studio Braun John Sinclair „Hörspielkasetten“ damals noch gekauft. Waren knapp 900€ damals aber der Nostalgie wegen halt aber, feier die heute noch und wir hören die heute noch gerne an. Finds schöner die Kasetten zu haben als CDs.

1 „Gefällt mir“

Der @Fernsehkritiker dachte, dass die Kochshow-Folge das schwierigste Türchen sein würde - da hatte er die Rechnung ohne die Hörspiele gemacht :grin:

Was ich an der Folge lobend erwähnen möchte ist, dass sich insbesondere @nbfilm sehr auf die Folge vorbereitet hat und viele Hintergründe zu den Hörspielen nennt, auf unterschiedliche Fassungen eingeht und einiges an Trivia zu bieten hat. @marioperez007 ist dafür sehr emotional dabei und verbindet mit vielen Hörspielen alte Erinnerungen und natürlich die grundsätzliche Leidenschaft für das Medium Hörspiel.

Was immer mal wieder zur Sprache kommt, ist das finanzielle Gebaren von Europa, das ich auch nie verstanden habe. Carsten Bohn wurde angesprochen. Und auch bei den drei ???, wohl DER Cash-Cow im Hörspielsegment, frage ich mich immer wieder, darum man nicht mal das Geld für ordentliche Schreiber locker macht. André Marx ist über lange Strecken immer mind. solide geblieben und Hendrik Buchna ist immerhin für manchen Überraschungstreffer gut. Aber wenn ich da an Marco Sonnleitner und co denke - au weia. Eigentlich müssten doch alleine schon wg. des Kultes da einige ordentliche Autoren schlange stehen, da sie hier einen Popularitätschub und einen positiven Imagetransfer abstauben können. Aber stattdessen liefern offenbar güstige Autoren immer öfter ziemlich Grütze…viele neue Folgen spiele ich nur noch an und mache sie dann nach 20 Minuten aus, da es immer wieder das gleiche Muster in minimal anderer Verpackung ist - von Spannung keine Spur.

Apropos Spannung: der tanzende Teufel hätte Holgi vermutlich eher gefallen - gerade die guten Soundeffekte sorgen für ordentliches Flair.

2 „Gefällt mir“

Wie ja die meisten höre ich sehr gerne Hörspiele beim Einschlafen. Horror- und Grusel-Hörspiele nutze ich dafür aber eher nicht, es wird dann doch etwas zu oft geschrien! :grin:
Hören tu ich sie natürlich trotzdem mal ganz gern. Eine Zeit lang sehr gerne John Sinclair (ich bevorzuge Tonstudio Braun) und das Gruselkabinett. Vor kurzem entdeckt und für recht gut befunden: Der Hexer von Salem.
Inzwischen höre ich aber meist lieber alte Radiohörspiele auf Audible (z.B. „Fünf tote alte Damen“ mit Martin Hirthe) oder immer wieder die verschiedenen Sherlock Holmes-Varianten (bevorzugt Rode/Groeger).
Auch schön zu hören das ein oder andere Mittelalter-Hörspiel, wie z.B. die Vertonung der Ken Follett Romane „Die Säulen der Erde“ und „Die Tore der Welt“. Und unbedingt zu empfehlen:
„Der Name der Rose“

Das habe ich wirklich schon zig Mal gehört. Gehört auch in die Kategorie Einschlafhilfe (ohne das negativ zu meinen). Es wird meist ruhig daher gesprochen, die musikalische Untermalung ist stimmig… man wird halt schön ruhig in den Schlaf gesprochen.
Vielleicht muss ich es bald mal mit „Anne auf Green Gables“ probieren, das ist bestimmt super friedlich! :grimacing:

4 „Gefällt mir“

16:38 Wenn es dieser „Stephan Schwartz“ ist, hat er u.a. Tom Cruise bis Mission: Impossible synchronisiert (ist wohl wegen Scientology raus, weird flex but ok) und da er neulich erst dran war: Bill Pullman als Lone Starr in Spaceballs, in den letzten Jahren scheinbar nur noch Andy Garcia:
https://www.synchronkartei.de/sprecher/625/2

Never change a winning team. Wenn es sich so schon extrem gut verkauft, warum sollte man dann etwas ändern, nach neuen Autoren suchen, eventuell mehr Geld ausgeben? Ich teile deine Einschätzung über die aktuellen Folgen, aber anscheinend scheint das das Gros der Hörer nicht zu stören. Man sieht das etwa auch bei den Amazon-Rezensionen zu drei ???-Folgen, da tummeln sich immer viele der Hörer, die jede Folge vollkommen unkritisch abnicken. Viele dûrften die Folgen auch wirklich nur zum Einschlafen hören und wenn es da immer mal einen neuen Anfang gibt, reicht das auch, den Fall und die Auflösung bekommen sie ja eh nicht mehr mit.
So lange die Sprecher noch dieselben sind, wird man wohl nichts verändern müssen. Ich hoffe tatsächlich auf einen Reboot, wenn die aktuellen Sprecher irgendwann aufhören, dann wird mal wohl eher wieder mit dem Inhalt überzeugen müssen, wenn man Hörer trotz der Veränderung bei der Stange halten will. Das könnte eine Chance sein, aber ob man sie nutzen wird, ist abzuwarten.

1 „Gefällt mir“

Einen Sprecher möchte ich hier erwähnen, der für mich in den Sprecher-Olymp gehört: Hans Hessling.
Kommt auch in dem Hörspielspecial kurz vor.

@nbfilm So selten kommt Volker Brandt gar nicht vor in Hörspielen, allein bei den drei ??? 7x.

Und was in dieser Liste, in der hauptsächlich die Europa-Produktionen aufgeführt sind, noch gar nicht aufgeführt ist, sind seine Rollen als Inspektor Lestrade in der Sherlock-Holmes-Serie mit Christian Rode und Peter Groeger und als Pater Brown (beides Maritim).

2 „Gefällt mir“

Krass. Wusste ich nicht.
Hab aber auch viele Folgen aus der schwachen Phase gar nicht gehört habe. (70 - 120 in etwa)

Danke für den Hinweis

2 „Gefällt mir“

Sascha Rotermund ein eher unbekannter Sprecher? Das kann ich so nicht stehen lassen. Er lieh seine Stimme unter anderem Benedict Cumberbatch („Sherlock Holmes“, „Dr. Strange“, „Star Trek: Into Darkness“ u.v.m.), Jon Hamm als Don Draper in „Mad Men“, Pilou Asbæk als Euron Graufreud in „Game of Thrones“, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Außerdem gehört er zum Ensemble der „Lauscherlounge“, die jedem echten Hörspiel-Fan ein Begriff sein sollte. Ich mag seine Stimme sehr gern! :studio_microphone:

2 „Gefällt mir“