Massengeschmack-TV Shop

Folge 29

Hier kann darüber diskutiert werden!

1 Like

Danke für den ORF-Beitrag und dass du dir das angetan hast!

1 Like

Also Ausnahme von Artikel 13 für Portale die kleiner als 3 Jahre alt sind bringt meines erachtens nichts.
Ich betreibe selbst ein paar kleinere Seiten und jede einzelne ist älter als 3 Jahre.
Diese 3 Jahre braucht man schon um die eigene Software weitestgehend von Bugs zu befreien und sich einen Grundstamm von Benutzern anzueignen.

Angenommen Massengeschmack will jetzt zum neuen Youtube werden und erlaubt Nutzeruploads. Da ist die 3 Jahresgrenze ja schon lange überschritten. Potentielle Konkurrenten für etablierte Portale fangen halt nur in den seltensten Fällen bei 0 an.

Außerdem muss man muss sich ja auch schon nach 2 Jahren spätestens Gedanken machen wie man den Uploadfilter programmiert, was zusätzlich Arbeitszeit bindet. Das ist ein Nachteil im Gegensatz zu den großen Portalen, die das Problem schon gelöst haben oder es mit Geld aus der Portokasse lösen können.

Wäre das Massengeschmack Forum nicht eigentlich auch betroffen? Dort könnte man ja auch Zeitungsartikel posten. Wenn ich richtig liege wird Holger doch in den nächsten 2 Jahren irgendwen bezahlen müssen, der ihm ein Uploadfilter-Forenplugin baut.

1 Like

Sehr schöne Folge! :smiley:
Das erste Mal übrigens, dass ich den “Kanal der Woche” bereits schon kannte und seit längerem abonniert habe! :wink:
Nämlich bereits seit “Mabacher” der Kanal der Woche war und er seinen “Abilitytube-Kalender” zum Advent 2018 gemacht hat! (RIP! :cry:) https://www.youtube.com/playlist?list=PLZxwWnGO4O0Na1AoNegXLk3IKyGvesfzO
Wer sich übrigens noch weiter mit blinden Youtubern beschäftigen möchte, dem sei “Mr. Blindlife” auch an’s Herz gelegt! :wink: :smiley: https://www.youtube.com/user/blindlifevideos
Für eine Englische Erfahrung (leider nicht mehr aktiv :frowning: ) https://www.youtube.com/channel/UCld5SlwHrXgAYRE83WJOPCw kann ich Tommy Edison empfehlen! :slight_smile:
Grüße, :slight_smile:

1 Like

Meica, das sind die Hersteller der Deutschländer Würstchen hat ein Vegetarisches Angebot

1 Like

Wenn man sich über Falschinformationen zu Artikel 13 auslässt, dann sollte man evtl. nicht mehr Artikel 13 sagen, wenn man Artikel 17 meint :wink:

Ich weiß - aber Artikel 13 hat sich als Schlagwort zum Thema nun mal eingebrannt. Es ist im Grunde die Überschrift über das gesamte Thema.

1 Like

Ich versteh nicht ganz was Artikel 13 damit zu tun hat, dass du nicht mehr gut an RTL Mitschnitte kommst. Hat Artikel 13 einen Einfluss auf OTR und Konsorten? Ich dachte solche Plattformen sind bereits momentan schon bestenfalls in Grauzonen unterwegs und ueberleben nur weil dahinter Offshore Firmen sind.

1 Like

Zu den Piraten: die Piraten haben 2014 1,4% bekommen, es war mitnichten gerade eine “Hochphase”. Nur haben sie - ebenso wie die “Partei”, die ÖDP und andere Parteien vom wegfall der Sperrklausel profitiert.

Zusammen mit dem Artikel-13-Thema hätten die Piraten in meinen Augen eine gute Chance gehabt, ein zweites Mandat zu erringen. Für den Fall dass Julia Reda erneut angetreten wäre, hätte ich ihre Wiederwahl sogar als nahezu sicher angesehen. Zum Vergleich: die PARTEI hat mit 0,6% ein Mandat erreicht.

Was den zweiten Listenplatz angeht: da übersiehst du noch einen ganz entscheidenten Aspekt: der zweite Listenplatz zieht natürlich auch ein, wenn der erste ausfällt. Also wenn der Spitzenkandidat ins Europaparlament einzieht, und in den nächsten 5 Jahren - aus welchem Grund auch immer - ausscheidet, dann sitzt der Typ im Parlament.

“Ob [Julia Reda] inhaltlich immer Recht hat, das möchte ich doch sehr stark anzweifeln”
Ich finde solche Aussagen sollte man dann auch mit Zitaten unterfüttern, oder man lässt es. Ich finde sie hat sich vorbildlich in das Thema eingearbeitet, wie kaum ein zweiter.

3 Like

Wir reden von einer geplanten Neufassung des Urheberrechts in Deutschland - dazu gehört das selbstverständlich auch dazu.

Das ist mir schon klar, aber irgendwie ist es komisch, wenn man bei einem bürokratischen Thema nicht ganz korrekt ist. Das betrifft ja irgendwie fast alle Medien, Kritiker etc. pp.

Man stelle sich vor Artikel 13 wird auf Grund einer Petition o.ä. tatsächlich abgeschafft/abgeändert, dann würde ich als Politiker allen Gegnern aber die lange Nase zeigen, wenn Artikel 17 dann unangetastet bleibt^^

Mal rein aus Interesse: findest du, dass solche Plattformen wie OTR legal sein sollten? Also klar, sie sind mega bequem und haben und machen dir deine Arbeit deutlich leichter, aber letztendlich wird da einfach nichts anderes gemacht als urheberrechtlich geschuetztes Material unkommentiert ohne jegliche Schoepfungshoehe zu kommerziellen Zwecken zu verbreiten. Warum sollte so eine Plattform existieren duerfen?

1 Like

Weil es nichts anderes als ein Videorecorder oder Festplattenrecorder ist - nur eben online.

Aber ein Videorekorder der dank “Premium-Account” mit “Get It All Wishlist” einfach alles auf Vorrat aufzeichnet.

Es hat schon seinen Grund, dass die auf den Seychellen ansässig sind. (Ich hab ORT auch jahrelang genutzt, aber dass es nicht 100% legal ist war mir immer klar)

1 Like

Seh ich aehnlich wie @Tilman. OTR ist eher vergleichbar mit Zugang zu allen Fernseharchiven deutscher Sender wo man reingehen und sich Sendungen holen kann. Stimmt natuerlich auch nicht zu 100% weil OTR ja nicht auf Ewigkeit speichert (aber nicht weil sie es nicht wollen, sondern weil es zu teuer waere), aber die Analogie passt finde ich besser als die eines Videorekorders.

Davon abgesehen sind private Sender ja auch nicht frei empfangbar, was die Analogie weiter broeckeln laesst.

Kennt sich hier jemand mit Artikel 13/17 aus? Meine Frage: Könnten Gegner von Holger in Zukunft nicht einfach urheberrechtlich geschütztes Material ins Forum laden und Herrn Kreymeier damit in Schwierigkeiten bringen?

Ich bezahle für den technischen Service, nicht für die Inhalte des Programms - wenn ich einen Festplattenrecorder mit mehr technischem Schnickschnack kaufe ist der auch entsprechend teurer.

Du meinst vermutlich die HD-Ausstrahlungen. Die gibt es auf OTR auch nicht.

Das ginge auch jetzt schon. Man könnte auch diverse andere Straftaten im Forum begehen. Ich glaube da ändert sich so direkt nix. Der Forenbetreiber ist da soweit ich weiß haftbar, wenn er die Inhalte nicht in einer gewissen Zeitspanne entfernt.

Dafür haben wir Admins und Mods :wink:

Oh oh Holger, gefährliches Terrain im Moment. Pass auf, gleich fallen sie über dich her. :smiley: