Massengeschmack.TV Shop

Folge 29: Paddy auf der DoReCo - Lindenstraße-Autogramme Part II - Let's Play: Stunts

Paddys Retrokosmos Folge 29. Hier kann darüber diskutiert werden!

Paddy hat sich diesmal auf der DoReCo, einer Retro-Messe für alte Computer, umgesehen und einen Bericht mitgebracht. Dort trifft er auch einen alten Bekannten. Außerdem stellt er uns weitere Autogrammkarten von Lindenstraße-Stars vor und spielt den Retro-Klassiker „Stunts“. Werbung gibt es in dieser Ausgabe von 1992.

3 „Gefällt mir“

Na endlich. Meine [F5]-Taste ist schon abgebrochen.

2 „Gefällt mir“

Hier hat sich wohl ein kleiner Fehlerchen eingeschlichen :grinning: Der erste Teil der Lindenstraßenautogramme wird erneut gezeugt und nicht der neue zweite Teil :wink:

3 „Gefällt mir“

Haben wir auch gerade festgestellt :smiley: Paddy ist schon angeschrieben - sorry, wird überarbeitet!

4 „Gefällt mir“

Großes Lob für den Bericht von der DoReCo, das sind ja wirklich super sympathische Typen, die mit viel Herzblut bei der Sache sind!

1 „Gefällt mir“

Dem schließe ich mich an. Ist ja wirklich irre was heutzutage noch so alles mit den alten Retrocomputern neues gemacht wird.

Sehr schön finde ich auch den „Schäds 3000“. Bei den Aufnahmen vom Ursprung dieses Namens hat man auch „Gasthof Krötz“ und Eckhard Krötz lesen können. Trotz der OE/Ö-„Lautverschiebung“, ist das Paddy Verwandtschaft oder nur ein Zufall?

Neben dem Autogramm-Beitrag kam mir auch das Let´s Play von Stunts bekannt vor. Auf YouTube hat er das Spiel mal mit Daniel gezockt, aber die Anekdoten zu ICQ und die eher bescheidene Fahrt von Sebastian Kuboth meine ich schomal gesehen zu haben. Oder schlägt mein Deja-vu mal wieder zu?

1 „Gefällt mir“

Das Teaser-Video auf Youtube wird inzwischen als „unavailable“ angezeigt. :thinking:

Dann warte ich noch mit dem Download bis es gefixt ist.Danke.Edit: Ist gefixt.

Der Lindenstraße-Beitrag ist nun erneuert. Und auf YouTube stimmt es nun auch.

3 „Gefällt mir“

Die Klassiker, deren Bilder ich erkannt habe: Bruce Lee, Beach Head, Desert Fox… Da kommen mir die Tränen. Danke Paddy!

Für YouTube hätte ich ja den DoReCo-Beitrag spannender gefunden.

Putzig - da ich mit meinen PodCast-Höhren ein paar Wochen in Verzug bin hatte ich gerade die Stuntsfolge bei Stay Forever gehört.
Wer also noch ein wenig tiefer in die Retrozeit eintauchen möchte möge dem Link folgen. Lohnt sich.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Präsentation deiner Autogramme von Schauspielern der Lindenstraße.
Besonders gefallen haben mir die alten Serien-Ausschnitte und die Informationen, was aus den Darstellern nach deren Ausscheiden geworden ist. Manches hatte ich noch nicht gewusst.

1 „Gefällt mir“

Dieser Spielautomat, den Paddy in Auftrag gegeben hat, ist ja fast schon ein Kunstwerk. :grinning: Ansonsten muss ichaber leider zugeben, dass ich keinen Sinn darin sehe, neue Technik in alte Computer einzubauen. Und so gern ich den alten „Yeti“ habe (bei seinem Adventskalender auf https://www.retro-tv.de/ bin ich gern wieder dabei) … ich kapiere nicht, warum man unbedingt mit einem C64 die Heizung regulieren muss. Ich halte mich auch für einen Nostalgiker, aber ich befürchte, da kann selbst ich nicht mehr folgen, :confused:

Gerade bei 8-Bit-Geräten war es schon immer eine Herausforderung zu sehen, was mit den begrenzten Mitteln möglich ist - so kamen auch einige der geilsten C64-Spiele heraus.
Nicht umsonst gibt es auf der z. B. auch Assembly entsprechende Demo-Kategorien.

2 „Gefällt mir“

Assembly… Die nächste Revision kommt :+1:

1 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“

Nur mal ein Beispiel - die berühmte Demo „Second Reality“ der Future Crew wurde auch auf den C64 konvertiert:

…und hier zum Vergleich
das PC-Original (VGA, 1997)

1 „Gefällt mir“

@mchawk Ich verstehe … es handelt sich um eine rein sportliche Herausforderung! :smiley:
Ähnlich wie beim olympischen Speerwurf oder beim Biathlon.
Die Wettkämpfe hatten bei ihrer Erfindung sicherlich noch einen realen Hintergrund.
Aber wer schmeißt heute noch im realen Leben mit Speeren um sich. :neutral_face:

State of the art scheint momentan der 64 bit Prozessor zu sein.
An 128 bit wird gearbeitet. Ist das so?