Massengeschmack.TV Shop

Folge 281: Wunschfilme Oktober

Hier kann darüber diskutiert werden!

3 „Gefällt mir“

Eine tolle Filmauswahl voller Highlights und Super Mario Bros.

American Psycho habe ich mir am Broadway sogar als Musical gegeben und fand es ebenfalls recht gut :slight_smile:

Apropos Musical: Kleiner Funfact am Rande. Harvey Fierstein (Onkel Frank) hat 10 Jahre nach Mrs. Doubtfire eine ähnliche Rolle wie die eben genannte titelgebende Figur im Musicalrevival Hairspray am Broadway gespielt. Darin wird die Mutter der Hauptfigur traditionell von einem Mann dargestellt und wenn man die original Stimme von Harvey Fierstein kennt, ist es umso lustiger. Hat ihm auch einen Tony Award eingebracht.

3 „Gefällt mir“

Hallo, ich schreibe nie ins Forum, aber ich muss leider sagen, dass die Besetzung unerträglich war. Ich musste nach der Hangover Kritik abschalten, was ich sonst noch nie gemacht habe. Ich möchte keinen persönlich angreifen, aber man denkt sich schon, dass wohl einige Teilnehmer zum lachen in den Keller gehen. Und dann wieder so ein Geschlechterding darauf zu projizieren, ne sorry, wir sind hier bei Pantoffelkinotv, also haltet mal bitte den Ball flach. Muss sagen, hier hat Volker wenigstens mal ein bisschen geglänzt.
Und bitte Rieke, du magst cool sein, aber dein Denglisch ist nicht geil (sorry!!). Natürlich benutzt man mal englische Wörter im Sprachgebrauch, gar kein Thema, aber wie kann man denn bitte von oben herab sagen „Ich hab no hard feelings bei dem Film… keine Ahnung…ja“…

EDIT: Und wie kann man sich bitte bei einem Partyfilm darüber beschweren, dass die Musikuntermalung der damals aktuellen Popmusik entnommen worden ist?? Soll da etwa jetzt das Londoner Symphonie Orchester spielen oder was? Es ist einfach ein kurzweiliger, geiler Partyfilm, der nicht zurecht ein kleiner Kultfilm ist. Aber nein man muss ihn auf biegen und brechen mit völlig an den Haaren herbeigezognen „Arugmenten“ niedermachen

Es ist hier gerade das passiert, was Holger immer so anprangert, dass man immer gleich direkt „offended“ ist und irgendwelchen banalen Sachen gleich die schlimmsten Dinge ankreidet, wie hier die Negativdarstellung des Frauenbilds. Es wird mal ein unpolitisch korrekter Witz gemacht und gleich kommt die Correctness Polizei.

SORRY!! Das musste jetzt raus

6 „Gefällt mir“

Das braune Wasser […] in Flint […] ist noch nicht geklärt!

BADUMTSS! :drum: :rofl: (Das war doch Absicht, oder? :wink: )

Aber, nur eine Anmerkung zu „Vergiftete Wahrheit“!

Ihr hättet auf die ironie hinweisen können, wie genial es eigtl. war, ausgerechnet MARK RUFFALO aka BRUCE BANNER aka HULK als Anwalt gegen einen Chemiekonzern zu besetzen!!! :sunglasses: :grin:
:wink: :nerd_face: :innocent:

3 „Gefällt mir“

Zu Super Mario Bros sollte man noch wissen, dass Nintendo in dieser Zeit auch ein wenig auf Abwege geraten ist, sie haben bspw. Mario und Zelda für das Philips CD-i lizenziert und die Spiele waren qualitativ wohl ziemlich schlecht, die FMV(Full Motion Video)-Zwischensequenzen sind regelrechte Parodien.

Könnte man neben diversen Spielen zu Filmen (und es gibt sie noch bspw. Fast & Furious Crossroads aus dem letzten Jahr) wohl als Inbegriff von „Lizenzmüll“ bezeichnen.

Wahrscheinlich war das auch einer der Gründe, weshalb der Deal mit Sony für die Nintendo PlayStation geplatzt ist, Sony wollte wohl die Lizenzierung übernehmen und Nintendo ist eben kurz zuvor mit erwähnten CD-i Spielen und diesem Film baden gegangen.

2 „Gefällt mir“

Die Behauptung kommt irgendwie immer gern wenn man einfach eine andere Art von Humor bevorzugt.

Auch wenn ich ihn ja sogar ganz gut fand muss ich dir da widersprechen.
Das Konzept dieser Sendung (und so ziemlich aller anderen Filmmagazine auch) ist es sich kritisch über Filme zu unterhalten. Da kommen dann halt die Punkte auf den Tisch, die einem positiv oder negativ aufgefallen sind. Das tritt ja nicht ausser Kraft und es gelten plötzlich ganz andere, mildernde Umstände weil sich ein Werk als „Partyfilm“ versteht. Gerade wenn dessen Versuch eine bestimmte Stimmung zu erzeugen beim Betrachter nicht so recht funktioniert, stoßen einem halt bestimmte Dinge auf -und worüber sollten wir uns bei einem solchen Film denn sonst unterhalten?.

Aber du solltest schon noch weiterschauen, „Hangover“ war sicher nicht der interessanteste Film den wir in der Folge besprochen haben. :slightly_smiling_face:

8 „Gefällt mir“

Fand die Hangover Besprechung , naja , Anna klang fast wie eine Reporterin von funk. Und Volker, ihr besprecht Filme bzw. kritisiert sie wenn es was gibt, was aber abstrakt ist ist quasi einen Film „persönlich“ zu nehmen wie Anna und bissel „beleidigt“ zu sein weil Frauen da alles sind außer „Gut“ und dadurch den Film, der ein Partyfilm tendenziell für Männer ist unberechtigt in den Dreck gezogen wird. Man kann sagen , man findet den Film Inhaltsleer, hohl , zu wild etc. , aber die „Kritik“ von Anna hatte etwas Mikropolitisches, und Lars der sich die billigsten Pornos schon reingezogen hat findet die Charaktere im Film " Scheisse " ? Conny Dachs for Oscar ?
Volker war der Beste in der Runde, Ist nur meine Meinung, bleibt fit, Danke und Gruß,

4 „Gefällt mir“

Ich schaue gewisse Besetzungen gar nicht mehr. Das nervt mich nur noch am Anschlag.

Ich finde dieses ganze Hin und Her mit der Besetzung nicht ideal. Man weiß nie wer seinen Wunschfilm bespricht (oder glaubt zu kennen) wenn man seinen Vorschlag mal dabei hat.

:frowning:

4 „Gefällt mir“

Das geht bei wöchentlichen Sendungen nicht anders.
Allein für Belmondo müssen wir 8 Filme gucken.

11 „Gefällt mir“

Stimmt, wie Lars sagte, ist AMERICAN PSYCHO wahrlich einer der meist vermemten Filme aller Zeiten. Erstaunlicherweise laufen sich diese Memes nicht tot und funktionieren auch nach vielen Jahren Dauerverwendung immer noch ganz prächtig. :smiley: Hier eins meiner persönlichen Highlights:

1 „Gefällt mir“

Welche denn :stuck_out_tongue:

1 „Gefällt mir“

Warte es ab :wink:

3 „Gefällt mir“

Ich hoffe ja, dass der dabei ist. War 1998 nochmal ein Versuch von Belmondo und Delon an ihre alten Erfolge anzuknüpfen, aber war in Frankreich wohl ein Flop an der Kasse. Freue mich jedenfalls sehr auf
diese Ausgabe von Pantoffelkino.https://youtu.be/Dr2Bzc1rBDM

2 „Gefällt mir“

Ich bin gespannt und hoffe, dass das Superhirn mit dabei ist :grin:

Apropos, Jeremy Fragrance passt doch perfekt in die Rolle des Patrick Bateman :rofl::

2 „Gefällt mir“

Was Volker über Ken Jeong als Leslie Chow sagt, ist m.E. absolut falsch.
Die Figur sorgt für einige der witzigsten Momente in Hangover (und auch in den Fortsetzungen), und Ken Jeong - seines Zeichens recht bekannter Comedian - spielt sie absolut genial.

4 „Gefällt mir“

Naja, „absolut falsch“ find ich etwas übertrieben. Ist am Ende eben wie so oft Geschmackssache. Gerade bei Humor gehen die Geschmäcker oft recht weit auseinander. Da gibt’s kein richtig oder falsch. Kann mich an HANGOVER nur dunkel erinnern, aber die Szenen mit Ken Jeong sind bei mir auch als die nervigsten des Films hängen geblieben. Könnte allerdings daran liegen, dass ich damals die deutsch synchronisierte Fassung gesehen habe. Vielleicht kommt Jeongs Comedy-Talent im Original besser rüber.

4 „Gefällt mir“

Weiss ich ja. Aber da Frage ich mich manchmal ob dannn nicht weniger mehr ist.

Ich weiss auch dass diese Meinung nicht der Mehrheit enspricht.

2 „Gefällt mir“

Wie schon mehrfach geschrieben, finde ich es gut, dass das Pantoffelkino-Team so groß ist und es unterschiedliche Konstellationen mit jeweils anderen Sichtweisen gibt. Ich mag die Stammbesetzung sehr, freue mich aber auch, wenn es wie jetzt eine andere Runde gibt.
Bei Rike kann ich es in gewisser Weise nachvollziehen, wenn man mit ihrer Art nicht so viel anfangen - ich selbst sehe sie sehr gern. Die Kritik an Anna kann ich gar nicht nachvollziehen, besonders sie könnte gerne häufiger dabei sein.
Ich habe den Eindruck, dass manche es persönlich nehmen, wenn man ihre Lieblingsfilme nicht ganz so gut findet, wie sie es erwartet haben. Das muss man bei einer Filmsendung aushalten können, das ändert ja auch nichts daran, dass man den Film weiter mögen darf.
Hangover habe ich bisher nicht gesehen, daher kann ich nicht beurteilen, ob die Kritikpunkte angemessen sind, aber insbesondere nach Volkers wohlwollender Bewertung und der allgemein recht fair wirkenden Besprechung habe ich mir den Film mal auf die Watchlist gepackt. Also der Eindruck der Bewertung scheint auch sehr zu differieren.

10 „Gefällt mir“

Super Folge, war sehr unterhaltsam und informativ. Auch die Mischung der Besetzung finde ich gut, Anna, ihre sympathische Art und ihr Fachwissen ja bekanntermaßen sowieso. :relaxed:
Rikes Gebrauch von Anglizismen hat auch ein angenehmes Maß erreicht, so macht das Spaß :stuck_out_tongue::shushing_face:

8 „Gefällt mir“

Volle Zustimmung!!!

4 „Gefällt mir“