Massengeschmack.TV Shop

Folge 272: Tom Hanks

Pantoffelkino Folge 272. Hier kann darüber diskutiert werden!

Seit Jahrzehnten ist der zweimalige Oscar-Gewinner Tom Hanks erfolgreich in Hollywood. Angefangen mit Komödien entwickelte er sich ab den 90er Jahren zu einem gefragten Charakterdarsteller. Christian, Holger und Mario stellen ein paar von Hanks’ Filmen vor, die bislang noch nicht in Pantoffelkino Thema waren.

3 Like

Ich war übrigens nah dran. Bei Joe gegen den Vulkan war Spielberg Produzent, nicht Regisseur.

1 Like

Ich liebe es, wenn Christian absolut unnützes Wissen einbringt

1 Like

Was meinste? :thinking:

1 Like

Na sowas wie „Das gab es auch mal bei Den Simpsons“ und Mario & Holger: :mario: :holger:

Ist nicht böse gemeint. Ich find’s lustig :slight_smile:

3 Like

Bin doch auch nicht böse.
Und ich kann doch nix für die Wissenslücken meiner Kollegen. :sweat_smile:

3 Like

Nur dass du Cloud Atlas nicht magst, nehm ich dir übel! :smiley:

1 Like

Ist meine Tykwer Allergie.
Kann da nix für.
:laughing:

4 Like

Schöne Folge,
Allerdings hatte ich mich schon darauf gefreut, dass Holger endlich sein Forrest Gump- Trauma bewältigt und dieser Film auch ausführlich besprochen wird, vor allem würde mich interessieren was Christian von diesem Werk hält. Dass Mario ihn gut findet weiß ich bereits.

Und nein, ihr habt Forrest Gump noch nicht besprochen, höchstens immer mal wieder erwähnt. Es wurden nur die Filmfehler gezeigt, ansonsten korrigiert mich gerne.

Bei den restlichen Werken kann ich mich nur anschließen bzw. bei Schlaflos in Seattle bin ich eher bei Christian und die teuflischen Nachbarn hab ich ehrlich gesagt noch nicht gesehen.

3 Like

Lt Holger war Gump schon dran, sonst hätte ich ihn genommen.
Ich finde, er ist eines DER Meisterwerke der 90er, der auch gut gealtert ist.
Kann ich immer wieder ansehen.

Nachbarn kommt im Oktober von Koch auf Blu-Ray raus.

4 Like

Ja, war schon dran:

3 Like

Danke für die Besprechung einer meiner Lieblingsschauspieler :hugs:

Das dem Vorsitzenden des Bettwurst Film Fanclub Holger K. „Meine teuflischen Nachbarn“ zu albern war, na ja.

6 Like

Den Film „Eine Klasse für sich“ lohnt es sich unbedingt mal zu näher besprechen (bisher ohne Erfolg bei den Wunschfilmen)! Einer meiner Lieblingsfilme und eine von zwei Rollen in denen Madonna nicht völlig fehlbesetzt ist (die andere ist in „Dick Tracy“). Geena Davis und Lori Petty sind großartig in ihren Rollen als Schwestern.

Die Damen spielten übrigens Baseball während des Zweiten Weltkriegs. :wink:

3 Like

Ok danke,
dann hab ich mich wohl geirrt. Ich habe die Folge vorher nie gefunden, auch beim Suchfeld nicht, da kam nur der Verweis auf die Filmfehler, andererseits ist das auch schon länger her.

Vielen Dank für’s raussuchen.

Wobei das ja schon mal vorgekommen ist das Filme trotz der Vorstellung des Lieblingsfilms nochmal besprochen wurden.

3 Like

Hier kannst du nachschauen, ohne auf die schlechte Suchfunktion angewiesen zu sein:

3 Like

Hey Christian,

Hab gerade erfahren, dass ich wohl doch falsch mit meiner Annahme war, es war Folge 68 mit der Vorstellung des Lieblingsfilms des Gastes.

Ich finde den Film auch großartig, allerdings nur bis zu dem Zeitpunkt als er von der Bank aufsteht und es in der Gegenwart spielt, da finde ich ihn komisch. Vor allem sollte mal erwähnt werden, dass Jenny ja wohl eine richtige Fo…ist. Die hat den Jungen sein ganzes Leben nur für ihre Zwecke missbraucht.

Übrigens deine Kutzfilme kommen beii Filmabenden sehr gut an außer das kleine Horrorspiel, der ist wirklich ne Nummer zu strange. Falls du nochmal einen Kurzfilm drehen solltest und Darsteller suchst, ich wäre gern dabei, stelle ich mir lustig vor

2 Like

Danke für den Tipp

2 Like

Jenny hat eine schwere Kindheit gehabt.
Sie ist nicht wirklich schlecht.
Schön, dass meine Filme gut ankommen.
Und ja, das Horrorfernsehspiel ist ne Gurke, aber durch den Zockischnitt immerhin unterhaltsamer als vorher.
Die erste Version ist unerträglich. Fast so schlimm wie Das Studio und die Flüchtlinge :rofl::rofl::rofl:

@Holger: Das war natürlich ein Scherz…

…so schlimm war die erste Version nun auch nicht :crazy_face:

PS: derzeit drehe ich nicht, da ich mit meiner Medienhuren Seite und den wöchentlichen Zocki Videopodcasts ausgelastet bin.

2 Like

Wikipedia ist inzwischen korrigiert.

2 Like

Also dieser Herr und seine bevorzugten Filmgenres sind nicht so mein Ding.

1 Like