Massengeschmack-TV Shop

Folge 25: Interview mit einem Flat Earther

Veto Folge 25. Hier kann darüber diskutiert werden!

Es klingt vollkommen absurd - und doch gibt es tatsächlich Menschen, die davon überzeugt sind, die Erde sei eine Scheibe und keine Kugel. Auch Matthias Bormann gehört zu diesen sogenannten Flat Earthern. Seine Theorie von der geheimen Weltregierung und dem militärisch überwachten Eisring am Rande der Scheibe klingt eher wie ein Fantasyroman - und gerade deshalb ist es spannend, sich das zumindest mal anzuhören.

1 Like

Also mich hat der Mann komplett überzeugt!

6 Like

:laughing:

…da fehlen einem die Worte…

Schade, ich haette AstroToni als Gast erwartet. Das ist mein absoluter Lieblings Flat Earther. Der zeigt den Globus Juengern regelmaessig wo der Hammer haengt!


(man beachte den Rap ab 1:15)

Uiuiuiuiuiui, was war das denn…?
Eins vorweg: wir müssen nicht darüber diskutieren, dass die Erde selbstredend rund ist. Trotzdem finde ich solche Themen sehr interessant. Leider habe ich das Gefühl, dass du dir da nicht unbedingt einen kompetenten Gast eingeladen hast, Holger. Immer wenn er etwas konkret beantworten soll, heißt es, da hätte er sich nicht mit befasst, oder das wüsste er nicht… ich sage mal so… Der Herr ist kein gutes Aushängeschild für seine Bewegung…
Da war damals der Anrufer bei Domian tatsächlich um einiges „kompetenter“, wenn man das Wort in diesem Zusammenhang überhaupt verwenden kann.
Trotzdem ist es wichtig, auch Leute zu solchen Themen zu interviewen, auch wenn du da eigentlich keine Lust drauf hast, Holger. Aber trotzdem ist es doch hochinteressant, mit was für Dingen sich Leute beschäftigen, was sie glauben können, und vor allem herauszufinden, warum sie etwas für möglich halten… Nur ist die Auswahl der Gäste halt wichtig :slight_smile:

3 Like

Es ist leider sehr sehr schwer, Flat Earther vor eine Kamera zu bekommen - die meisten wollen anonym bleiben. Aber ich sag mal so: Seriöse Argumentation ist eh schwer zu erwarten, denn das ganze Thema ist ja vollkommen absurd. Im Grunde ist das eher eine Art skurriler Talk mit einer gewissen unfreiwilligen Komik.

9 Like

Weiß gar nicht was ich sagen soll …
Respekt, dass sich jemand damit vor eine Kamera traut? :thinking:

Der Gast scheint ein freundlicher Typ zu sein.

@Fernsehkritiker
Die Chinesen haben doch vor kurzem erst den Mond von hinten gesehen. War die Aufzeichnung etwa vor dem Ereignis?

2 Like

Das ist wohl das Ergebnis von zu viel Zeit und Misstrauen in die Menschheit. Unterhaltsame Folge! Hab bei Veto noch nie so gelacht!

1 Like

Puh, unterhaltsame Folge, aber der Erkenntnisgewinn geht gegen null. Wirklich interessant war eigentlich nur, dass er viel über Religion argumentiert. Das ist insofern amüsant, dass er am Anfang noch von Irrtümern der Wissenschaft spricht (die aber üblicherweise relativ bald verworfen werden, wenn sie hinreichend bewiesen sind), gleichzeitig wohl heilige Bücher als unfehlbare Quelle ansieht.
Insgesamt wirkt er wie eine Skurrilität und recht ungefährlich, was man sicher nicht von jedem Flacherdler sagen kann.

2 Like

Irgendwie verspüre ich Mitleid… irgendwie… :flushed:

4 Like

Verstehe ich gar nicht. Wenn man doch überzeugt von etwas ist, sollte man dafür auch einstehen. Ich Glaube übrigens dass die Erde die Form eines Zauberwürfels hat und Tag und Nacht lassen sich auf das drehen der einzelnen Ebenen zurückführen.

1 Like

Ich habe das mal gegen geprüft! Der Mann liegt völlig falsch. In den Schriften des weisen Terry Pratchett wird die flache Erde ganz genau beschrieben:

Die Erde liegt auf dem Rücken von vier Elefanten, die auf einer riesigen Schildkröte stehend durch das Weltall fliegen. Das ist doch viel plausibler!

11 Like

Naja, wenn du davon überzeugt bist, dass es eine Verschwörung gibt und eine geheime Weltregierung, dann gehst du vermutlich auch davon aus, dass man dich auf Nimmerwiedersehen wegsperrt, wenn du dich zu sehr mit dieser These in die Öffentlichkeit traust. Diese Leute gehen ja von einer ganz anderen Weltanschauung aus.

2 Like

Und diese Supergeheime Weltregierung schafft es aber nicht herauszufinden wer etwas gemacht hat wenn man seine Meinung auf Youtube Hochläd?

1 Like

Wat weiß ich - ich bin kein Flat Earther :smiley:

3 Like

Ich als Physiklehrer musste mich sehr zusammenreißen, nicht mit der Tastatur auf den Monitor einzuschlagen. :rage:
Rückblickend betrachtet, hatte das Ganze aber fast schon was Satirisches wie bei Alexander Kluge im Gespräch mit Helge Schneider in Verkleidung. :grin:

1 Like

Objekte verschwinden halb hinter dem Horizont ? - „Is ne optische Täuschung !“
Ja klar. Jede Linse hat auch Eigenschaft bei einer bestimmten Entfernung die Objekte zu halbieren! Come on …

1 Like

:astonished: Oh Man :rage:

By the way mich würde interressieren wie er Parallaxe des Sternenhimmels, Rotverschiebung, und das „Lunar Laser Ranging experiment“ erklären würde.

3 Like