Massengeschmack-TV Shop

Folge 235: Borat 2, The Trial of the Chicago 7, Interview mit Viggo Mortensen

Pantoffelkino Folge 235. Hier kann darüber diskutiert werden!

Viggo Mortensen ist einer der wenigen Hollywood-Stars, die derzeit auf Promo-Tour für einen Film gehen. Volker traf ihn zum Interview, um mit ihm über sein Regie-Debüt „Falling“ zu sprechen. Ansonsten werden die Filme „Borat 2“, „The Trial of the Chicago 7“. das Hitchcock-Remake „Rebecca“ und der Mysterythriller „The Room“ besprochen.

2 Like

Fange zwar geade erst an zu schauen. aber, super Start ins Wochenende!!! Fantastische Besetzung. Was soll da schief gehen? Los geht …

3 Like

Dann kannst du dir aber für nächste Woche schon mal vormerken auszusetzen, mein lieber cheeseclown! :wink:

Ich jedenfalls freue mich schon auf nächste Woche! :+1:t3:

4 Like

Uff Freunde lasst die Diskussion diesmal bitte außen vor ja?

Dann kanns hier im Forum auch endlich wieder mal um Filme gehen. :grin:

6 Like

Ja, so ist es leider. :wink:

1 Like

4 Like

Hatte Volker eine Haartransplantation oder einfach mal wieder wachsen lassen?

2 Like

frage ich mich auch seit einiger zeit ^^

2 Like

Eure Trailerauswahl ist teilweise schon etwas sonderbar.

Für „The Room“ hat man den Englischen Trailer mit Französischen und Holländischen Untertiteln gezeigt. Warum? o_O

2 Like

Ich vermute, dass war ein belgischer Trailer. Es wurde doch auch erwäht, dass der Film zuerst auf einem Festival in Belgien gezeigt wurden.

3 Like

Verlagert man einmal Aufgaben auf den Praktikanten…

1 Like

Anscheinend. Auf YouTube gibt es eine Deutsche Version, aber die konnte man vielleicht nicht einfach nehmen.

1 Like

Erfundene Figuren… Erfundene Heldentaten… Erfundene Charakterkonflikte… Teilweise erfundene Polizeigewalt, während die Gewalt der Demonstranten „vergessen“ wurde… Am Ende ist auch ein gut gemeinter Hollywood-Film eben doch nur ein Hollywood-Film:

Hier übrigens ein Originalzitat des freundlichen Herrn, der im „Chicago 7“-Trailer in einer hochdramatischen Szene in Ketten gelegt wurde. Das Zitat entstand vor diesem Vorfall:

Bobby Seale: „It was just the cops, and I myself defined it as pigs […] go barbecue some pork… pick up a crowbar. Pick up a piece. Pick up a gun… If you shoot well, all I’m gonna do is pat you on the back and say ‘Keep shooting.’ You dig?“

Mehr dazu:

https://famous-trials.com/chicago8/1333-seale

2 Like

Dass Hitchcock gegenüber seinen Hauptdarstellerinnen gern seine sadistische Ader ausgelebt hat, ist ja mittlerweile eine erwiesene Tatsache. Dass er während der Dreharbeiten seinen gesamten Stab angewiesen hat, gegenüber Miss Fontaine gezielt Mobbing zu betreiben, war mir neu. Möge er in der Hölle schmoren. Dass das Resultat (sicherlich zu Recht) als Meisterwerk gilt, davon hat er auch nix mehr. Ich hätte mich geweigert, einer solchen Anweisung Folge zu leisten.

Doch, hat er. Wir reden heute noch über ihn und seine Filme sind immer noch sehr gefragt. Auch die Schauspieler/innen sind durch diese Rollen unvergesslich geblieben.

Solche erschütternden Storys (fiese Regisseure, Intrigen etc.) findest du aber in allen Ecken der „Traumfabrik“. Wenn dich das stört, brauchst du ein neues Hobby. :wink:

1 Like

Schöne Folge! Ich muss es immer wieder betonen: Anna ist eine große Bereicherung für Pantoffelkino! :hugs: Die könnte gerne auch ihr eigenes Format bekommen, ich würde es mir immer anschauen! Sie wirkt einfach sehr sympathisch und authentisch und ist dazu noch fachlich top.

Außerdem hat mir auch die Serienbesprechung am Ende gefallen. Gerne mehr davon!

8 Like

Schön, dass ihr The Room vorgestellt habt. Hab den vor ein paar Monaten selbst per Zufall entdeckt und war auch sehr krass überrascht, wie gut der ist. Schade, dass der so unbekannt ist. Wäre aber ein idealer Kandidat gewesen, den auch mit Spoilern extra zu besprechen, denn ihr habt ja selbst bemerkt, dass ihr einen entscheidenden Punkt in der Story immer umgehen musstet, wodurch aber das Gespräch nicht so inhaltsvoll war wie er hätte sein können (für Leute, die ihn schon gesehen haben). Der Schluss war auch recht heftig.

Borat ist für mich eins der lustigsten Filme aller Zeiten (in der Tat oft genug auf Kosten anderer), der 2. Teil hatte auch wahnsinnig gute Gags, aber insgesamt war der für mich auch eher überflüssig. Kann den auch nicht wirklich als Borat Film anschauen, denn er steckt viel zu oft in irgendwelchen Verkleidungen und benimmt sich auch nicht Borat mässig. Insgesamt war das eher eine 2. Staffel von „Who is America“ mit Borat Cameos.

Zudem empfand ich es auch so, dass es voller Fakes und Manipulationen ist. War schon beim ersten so, aber hier ist es echt sehr offensichtlich. Diese 2 Rednecks bei dem er wohnt in der Quarantäne. Es kann mir keiner sagen, dass die da so einfach einen Ausländer Tage lang mit einer Kamera-Crew bei sich aufnehmen, und das zu Corona Zeiten. Und den auch noch bei dieser Versammlung Unterstützen, wo er sich in einen Country-Sänger verkleidet.

Wenn schon diese Versammlung, man sieht hier seinen Auftritt unmanipuliert und man sieht schon, dass das Ganze im Film ganz schön anderes dargestellt wurde.

Wenn alles so verdreht wird, wie viel Sinn macht das Ganze noch, wenn es eigentlich ein Spiegel der Gesellschaft sein soll.

Fand es auch merkwürdig, warum bei der Guliani Szene genau dort eingeschritten wurde, wo er gerade loslegen wollte. So konnte er sich mit einer billigen Ausrede aus der Affäre ziehen (hab mein Hemd in die Hose gestopft) und im Grunde brachte die Aktion nichts.

1 Like

Ist das so?
Welche Beispiele kennst du sonst noch?

Weinstein würde eigentlich schon reichen, aber auch Leute aus der Branche sagen ja, dass er nur die Spitze des Eisbergs ist. Durch diesen Skandal ist das verächtliche Verhalten einer Vielzahl von Hollywood-Größen ans Licht gekommen. Auch Cosbys Verhalten wurde über Jahrzehnte geduldet, vielleicht sogar unterstützt. Epstein hatte ebenfalls engste Verbindungen zu Hollywood.

Glaubst du ernsthaft, solche Dinge wären über viele Jahrzehnte hinweg in einem System möglich, in dem derartiges Verhalten nicht bereits zum Alltagsgeschäft gehört?

Sieht für mich nach Transplantation aus. Wachsen lassen?? :joy: