Massengeschmack-TV Shop

Folge 234

Hier kann darüber diskutiert werden!

Laufende Geldeinnahmen gelten bei Bezug der Grundsicherung als Einkommen.
Heisst, die Familie bekommt den Koffer und die Leistungen werden eingestellt.

2 Like

Das mit der Zweitwohnung ist echt unfassbar.
Interessant in diesem Punkt ist es auch zu wissen, wie die Richter am BVerfG eigentlich gewählt werden.
Die werden nämlich durch den Bundestag und Bundesrat gewählt. Die Wahl der Richter ist also gänzlich politisch. Von wegen Gewaltenteilung…

Ach stimmt ja, dachte ich, Ilka Bessin, das wolltest Du doch sehen. Cindy in die Tonne gekloppt und jetzt einigermaßen seriöses TV über die echten Probleme von echten ALG II - Empfängern.

Ohne Ironie! Ich hatte da wirklich dran geglaubt! Interviews vorne weg mit Ilka Bessin gingen da alle in diese Richtung.

Und jetzt das hier! RTL hat sich wieder einmal übertroffen! Vorführen und mit unsäglichen eingespielten Lachern versetzt.

Ich weiß es ja nicht, entweder hat Ilka Bessin, dessen Namen ich mir echt drauf schaffen wollte, weil ich die Entwicklung zu Ilka Bessin echt begrüßte, uns alle verarscht oder RTL hat sie verarscht und in der Postproduktion richtig draufgehauen.

Ich vermute Ersteres, weil sonst hätte Holger sicher davon mitbekommen, wenn sie sich offiziell davon distanziert hätte.

Und dann vergesse ich ganz schnell den Namen von Ilka… wer…?

Die Lacher entstammen der Postproduktion von FKTV.

Zu einer Zweidrittelmehrheit von Bundesrat und Bundestag, sprich es müssen sich praktisch alle Parteien einig werden darüber,auch die die gegen den Beitrag sind-fändest du es besser, wenn die Richter vom Volk gewählt werden? Damit dann Wahlkampf gemacht und Populisten über Verfassungsmäßigkeit entscheiden? Oder sollen wir die Richter per Losverfahren bestimmen, ohne zu prüfen ob die dafür geeignet sind? Ich dachte Verschwörungstheorien wären hier verboten. Wir würdest du denn bitte sehr die obersten Richter bestimmen?
Man kann die Legislative und Exekutive nicht komplett von der Judikative trennen, dann entsteht nämlich keine Verflechtung der Gewaltenteilung die es braucht, sondern eine Konkurrenz der Gewalten, und dann kann man auch gleich wieder eine Diktatur einführen-ich konnte dem “Anwalt” übrigens nach den ersten zwei Sätzen nicht mehr zuhören-er ist Populist, kein Anwalt. Ich bin auch nicht froh darüber, dass der Rundfunkbeitrag bestehen bleibt-aber dem Verfassungsgericht Willkür zu unterstellen, ohne sich überhaupt mit seinen Kompetenzen aus zu kennen, ist eher Verfassungsfeindlich.
Wenn man keine Ahnung hat sollte man den Mund halten.

Bitte erkundigt euch mal darüber, wie das BVG immer so entschieden hat-oft genug hat es sogar Entscheidungen gegen ALLE Parteien gefällt-und schaut euch an, wie der Surpreme Court in den USA zusammengesetzt wird, dann reden wir mal erneut über Politisch beeinflusst

Ich hatte Benny schon lange vermisst

4 Like

Ja, ich hoffe das ist klar geworden :roll_eyes:

1 Like

Wenn man die Dokusoaps von RTL unter dem Comedy-Aspekt betrachtet, kann einen das wirklich unterhalten.

War es mir am Anfang, bei der ersten Familie, nicht. Ich habe auch ehrlich gesagt nach dem ganzen Beitrag nicht verstanden, was genau du kritisiert hast. Und die Häme bei der Veränderung von der Bühnenfigur zum Menschen dahinter, der jetzt nicht mehr in der Komik aktiv ist, fand ich auch unpassend. Gerade, wenn du doch selbst einen Wandel von FKTV zu Mediatheke vornimmst. Man kann doch nicht kritisieren, dass Leute eine Veränderung vornehmen.

3 Like

Dann lies mal das Buch von Hans Herbert Arnim. Es ist jedenfalls nicht die Aufgabe von Verfassungsrichtern Wertungen über den Inhalt des ÖRR in eine Urteilsbegründung einfließen zu lassen.

Mit Verschwörungstheoretikern diskutiere ich nicht sobald ich sie erkenne-das ist hiermit die Letzte antwort auf deine Beiträge

Hans Herbert Arnim ist Verschwörungstheoretiker? Mit der Psiram Sekte diskutiere ich auch nicht, sobald ich sie erkenne. Tschüss.

2 Like

Diesmal glaube ich auch an eine Verschwörung, wie auch viele im Internet. Dem Befangenheitsantrag hätte aufgrund der Familienzugehörigkeit stattgegeben werden müssen, so jedenfalls meine Meinung.

EDIT: @Fernsehkritiker: Mit allem nötigen Respekt, den Beitrag über Ilka Bessin fand ich jetzt nicht so gelungen. Klar machst Du da Satire, und freust Dich eigentlich, dass sie von ihrer Trash-Comedy als Kunstfigur Cindy weg ist, hoffe ich jedenfalls. Aber wenn die RTL-Sendungen wirklich Trash sind, hätte ich da eher eine kritische Analyse vor dem Humorbeitrag gewünscht. Das ist natürlich nur eine Anregung, schließlich ist es Dein Format und die Zielgruppen sind da im Alsterfilmstudio besser bekannt als mir. Aber ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn in ein paar Stichpunkten noch gesagt würde, was bei “Armes reiches Deutschland” der Trash war. Bei der Sendung davor sehe ich es aufgrund des Beitrags.

2 Like

Psiram-Sekte? Du störst dich also daran, dass es Freiwillige gibt, die über dubiose Personen des öffentlichen Lebens aufklären? Quacksalber, Scharlatane, Verschwörungsfans?

1 Like

Die Grenzen zwischen “Aufklärung” und “Denunziation” sind bisweilen fließend. Und ich habe Zweifel an der Integrität der Akteure. Die Intransparenz ist ein weiterer Punkt, weshalb ich euch das Gütesiegel “Sekte” verliehen habe.

1 Like

Interessant. Sei doch so gut und schlage einmal die Definition von “Sekte” nach. Spoiler: Skeptiker sind keine Sekte. Außer natürlich für jene, die sich gegen die Aufklärung wenden.

1 Like

Ich werde dir ab sofort nicht mehr antworten:
Skeptiker, GWUP, Psiram, Ruhrbarone, BILD, … alles der gleiche Mist.
Tschüss.

2 Like

Teilzeitskeptiker u.U. schon. Anders gesagt: Wer nur anzweifelt, wovon er eh nichts hält, ist kein Skeptiker.

1 Like

Naja, RTL hat den ganzen Abend nur Hartz-4-Fernsehen gezeigt. Ich habe schon so oft diese Art von Sendungen kritisiert, analysiert und sonstwas. Daher habe ich diesmal einen, zugegeben zunächst verwirrenden, Beitrag machen wollen, der die Grenzen zwischen Trash und Comedy ein wenig verwischt - nicht zuletzt durch die Beteiligung von Cindy aus Marzahn.

1 Like

Was ich nicht verstanden habe, da ich den Originalbeitrag nicht gesehen habe: hat die Familie jetzt wirklich einen Geldkoffer bekommen oder war das fake/Scripted Reality a la Julian Schlichting?