Massengeschmack-TV Shop

Folge 229: Wunschfilme Oktober - Gremlins, Johnny English, Wenn die Gondeln Trauer tragen

Pantoffelkino Folge 229. Hier kann darüber diskutiert werden!

Es ist wieder Wunschfilm-Zeit! Diesmal haben die Zuschauer u.a. „Gremlins“, „Johnny English“ und Tim Burtons Frühwerk „Beetlejuice“ gewählt. Außerdem geht es um den Gruselklassiker „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ - und irgendwie müssen Mario, Christian und Holger auch „Die Ludolf - Der Film“ hinter sich bringen…

3 Like

Ich denke, Christian sollte mal zum Urologen gehen. Das klingt nicht nach einem gesunden Mittelstrahl.

9 Like

Ich wollte schon lange mal beatlejuice anschauen hab es aber die gemacht. Habe ihn gerade bestellt wegen eurer Rezension. Danke :joy: Jonny English ist einfach ne geniale Filmreihe schaue ich immer gerne wieder. Wird auch nie langweilig… Nun zu meinem und euren schluss. Einfach nur genial! Richtige Entscheidung :raised_hands:

2 Like

Besser hätte man dem Ludolfs-Film nicht gerecht werden können! :smile:

8 Like

Ich glaube, das war die liebevolle Botschaft des Pantoffelkino-Teams mit der Aussage:
„Hört endlich auf, immer solche Kackfilme vorzuschlagen!“ :face_with_symbols_over_mouth:

Also ich fand es lustig! :smile:

11 Like

Ich finde übrigens Gremlins 2 besser als den ersten Teil, weil mir da einfach die humoristische Ebene mehr zusagt. Ich bin aber auch kein Horrorfan, was das auch noch begünstigt.

Zu den Ludolfs gibt es so viel Positives zu sagen: Während der Dreharbeiten war keiner vom Team arbeitslos. :wink:

1 Like

„Johnny English“

Kenne nur den ersten Teil und den fand ich nur mäßig lustig.

„Gremlins“

Find den ersten Teil klasse, aber auch Teil 2 mag ich.

„Beatlejuice“

Hab ich mal als Kind gesehen, aber kann mich an nicht mehr viel erinnern.

„Wenn die Gondeln trauer tragen“

Noch nicht gesehen, aber werde ich nachholen. Gibt es zur Zeit auf Amazon Prime.

„Ludolfs Der Film“

Kenne den Film nicht, aber die Serie fand ich manchmal ganz lustig.

1 Like

Wenn die Gondeln… ist sowas von langweilig, verstehe den Hype darum nicht.

Es war einer dieser Filme vor denen ich als Kind richtig Schiss hatte (hatte ihn mal mit 7 oder 8 im Fernsehen geschaut, nach den Damien Filmen irgendwann um 1982 rum). Heute langweilie ich mich einfach nur noch total beim Anschauen, genau wie bei „The Fog“ obwohl ich ein riesiger Carpenter-Fan bin.

Grüße! euer schauspieltalent, insbesondere marios ist echt unübertroffen! geile szenenbild bei den ludolfs…mit euch drei!..P…lg euch allen, bleibt gesund und schönes wochenende!!.

9 Like

Ich habe mir übrigens das MG-Buch heute vorbestellt, als Holger gesagt hat, dass von der Pantoffelkino-Runde jeweils die Top 100-Listen der besten Filme abgedruckt werden. Ich habe ohnehin drüber nachgedacht, dass Buch zu kaufen, aber darauf bin ich jetzt besonders heiß. :smiley:

7 Like

Ich hätte einen Kommentar zum Ludolf Film (gemäß des großen Gerhard Polt)

„Göthe sagte einmal, also er meinte, also er wollte diese…na des war Mörike, da Mörike wars.“

2 Like

Ich finde es fast bizarr, wie ihr über die Effekte in Beetlejuice redet. Burton hat es doch nicht auf Realismus angelegt. Dementsprechend finde ich die Wüstenszene nicht schlecht, sondern stilisiert. Ich denke, das sollte so aussehen und erinnert auch ein bisschen daran, dass Burton von Karel Zeman beeinflusst wurde.

3 Like

naja ein wenig respektlos gegenüber den Wünschen war das ja am Ende schon. Ich kenne den Film (und die Serie) nicht, aber das ist ja alles eine Sache des Geschmacks

2 Like

Die Ludolfs-Besprechung war geil! :joy: :joy: :joy: Ich kenn den Film nicht, aber ihr habt mich richtig neugierig gemacht!

4 Like

„Vorschlagen“ ist ja eine Sache. Aber wer wählt das Zeugs?
Ich glaube, für die Leute gibt es nur eine Lösung: Beetlejuice! Beetlejuice! Beetlejuice! :smiling_imp:

2 Like

Den Ludolf-Film habt ihr doch sicher erst gar nicht angeschaut. Das führt den Wunschfilm ja etwas ab absurdum.

Du Mauriers Buch hieß im Deutschen übrigens ursprünglich „Dreh dich nicht um“. Erst in den 90er Jahren erschien das Buch dann auch unter dem Titel „Wenn die Gondeln Trauer tragen“. Meistens ist es ja so, dass deutsche Filmtitel sich an dem deutschen Buchtitel orientieren. Das war hier mal anders.

2 Like
3 Like

Mit Beetlejuice konnte ich leider nicht viel anfangen, der Humor hat für mich nicht funktioniert und die Titelfigur ging mir richtig auf die Nerven mit ihren Sprüchen. Habe den Film aber auch nur zum Teil gesehen.

„Wenn die Gondeln Trauer tragen“ ist für mich ein schwieriger Film, ich möchte den wegen seiner interessanten Thematik und faszinierenden Ansätze wirklich mögen, aber wie in der Sendung richtig gesagt, ist es auch stellenweise ein sperrig-anstrengender Film. An manchen Stellen fand ich die Reaktionen bzw. das Schauspiel etwas befremdlich. Am besten fand ich den Unfall während der Restaurationsarbeiten, der war wirklich beklemmend inszeniert. Sutherland hat ja auch bei „Die Körperfresser kommen“ eine relativ brenzlige Stuntszene gespielt, wo er in einer hohen Halle auf einem galerieartigen Gerüst balanciert (oder so ähnlich, habe es nicht mehr genau in Erinnerung). Da wollte er den Stunt auch selber spielen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich fand es ja lustig, dass es zu den Ludolfs sogar eine Verbindung vom vorigen Film gab. Die schippern ja auch durch Venedig.

2 Like

Ich sag es jetzt mal in aller Deutlichkeit: Ich kann nicht verstehen, dass immer so eine Rotze wie dieser Ludolfs Müll gewählt wird. Da kann ich Volker verstehen und würde meine Zeit auch für so einen Müll nicht verschenken. Ich hab für den Live Kommentar jetzt auch Liebesgrüße aus der Lederhose vorgeschlagen, aber für vielleicht 20 Minuten in einer mehrstündigen Live Sendung ist es noch vertretbar und richtet nicht viel Schaden an. Für Pantoffelkino würde ich den allerdings nicht vorschlagen.

5 Like

Streaming-Links

Wenn die Gondeln Trauer tragen - Amazon
Johnny English - Amazon - Netflix (Teile 2 und 3 sind auch verfügbar)

2 Like