Massengeschmack.TV Shop

Folge 20

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/IlKcuELcWw4

Ich habe ja aufmerksam zugehört was Nils zu sagen hatte und deswegen tu ich ihm und uns den gefallen und wünsche mir für die Episode 30 unbedingt:[SPOILER]
//youtu.be/o_Duyxhf9vQ
[/SPOILER]:lol:

Eigentlich wollte ich keinen weiteren Beitrag über die Tonne des Tonangebers bringen.

Aber wie hier Dat Adam zerrissen wurden geht einfach gar nicht.

Ich weiß das die Mülltonne rein Subjektiv ist, aber man sollte sich schon etwas über die jeweiligen Musikrichtungen informieren.

Was Dat Adam macht ist Cloud Rap. Und das was du kritisierst ist exakt das was Cloud Rap ausmacht.

Cloud rap (also known as trillwave) is an experimental subgenre of hip hop music[1][2] whose distinguishing features include ethereal, dreamlike beats (which often use wordless vocal samples, wherein singers harmonize or hold long notes, to produce a majestic effect) and abstracted, sometimes deliberately absurd, lyrics.

Das heißt genau diese absurden Lyriks sind Teil eines Stilmittels sowie es auch der Autotune ist.

Für mich ist der Tonangebers gestorben.

Man kann doch Cloud Rap auch scheiße finden dürfen - ich fand es auch unerträglich!

Das stimmt natürlich. Für mich macht dieses Format halt kein Sinn, wenn meist die Musik schlecht abschneidet, die ich persönlich ganz gut finde.
Und aus diesem Grund ist der Tonangeber für mich nicht so sehr geeignet.

Also alles cool! :cool:

Bei mir überwiegt hier die Enttäuschung, dass auf keines meiner Wünsche eingegangen wurde (obwohl meine Mail schon vor 1 Monat kam).

Mich würde mal interessieren, wie viele der Emails berücksichtigt wurden. Und welches Kriterum gab den Ausschlag? Zufall? Oder hat es Dir nicht gefallen Nils?

Vielleicht muß ich ja auch drei Seiten Wünsche schreiben…

Wenn es am Ende der Wünsche gehießen hätte “ich konnte leider nicht alle Wünsche berücksichtigen, es waren soo viele” dann wäre für mich alles klar gewesen. Aber es kam ja in der Hinsicht nichts.

Habs total verpeilt was einzusenden.Hätte auch einiges gehabt.

Waren aber paar schöne Tipps dabei.Sachen wie INfectet Rain oder die Japanische Lolli metal band waren witzig.

[QUOTE=!!!;406766]Das stimmt natürlich. Für mich macht dieses Format halt kein Sinn, wenn meist die Musik schlecht abschneidet, die ich persönlich ganz gut finde.
Und aus diesem Grund ist der Tonangeber für mich nicht so sehr geeignet.

Also alles cool! :cool:[/QUOTE]

Es muss ja nicht jeder deinen Geschmack teilen. Die Songs werden ja immer angespielt, so dass sich jeder selbst ein Urteil bilden kann. Nils sagt halt dazu wie er es findet und das in seinem eigenen Jargon. Es wurden auch schon des öfteren Bands negativ kritisiert, die ich persönlich sehr gut finde. Heul´ ich deswegen rum ? Nein !

[QUOTE=!!!;406764]Eigentlich wollte ich keinen weiteren Beitrag über die Tonne des Tonangebers bringen.

Aber wie hier Dat Adam zerrissen wurden geht einfach gar nicht.

Ich weiß das die Mülltonne rein Subjektiv ist, aber man sollte sich schon etwas über die jeweiligen Musikrichtungen informieren.

Was Dat Adam macht ist Cloud Rap. Und das was du kritisierst ist exakt das was Cloud Rap ausmacht.

Das heißt genau diese absurden Lyriks sind Teil eines Stilmittels sowie es auch der Autotune ist.

Für mich ist der Tonangebers gestorben.[/QUOTE]

Wenns scheisse klingt, gehört halt in die Tonne. :wink: Fand das auch grausam.

Den Rapper auf 1 fand ich hingegen vom Flow und den Beats gar nicht so schlecht. Wär bei mir nicht in der Tonne gelandet. Musik ist eben subjektiv und jede Sendung, die versuchen würde objektiv über Musik zu berichten, wäre stinklangweilig.

Top Sending Nils!!! Danke fürs spielen meiner Vorschläge.

Hab ob der Überlänge nur die Charts geschafft (etwas was ich mir jede Folge anschaue, den Rest wenn ich Bock hab), der Rest wird aber noch nachgeholt.

Ich als D-Rap Fan kann mit dem mir schon bekannten, aber wieder entfallenen Dat Adam irgendwie überraschend schon was anfangen. Zumindest finde ich den auf YT anhörbaren Teil von “700 Main St” ziemlich cool. Joa, ich weiß nicht mal was das ist, die Raps sind merkwürdig, aber der Beat/Sound ist saucool und stimmig. Sollte aber nur ne Ausnahme sein, tu mich mit raptoiden Sachen wie Casper und so, die zwar Hip Hop artige Lyrics ham aber dann doch kein klassischer Rap sind schwer. Nen Full Length Video oder Song wäre mal nett, aber die Richtung stimmt, denke “Forrest” geht auch klar. “UFO” klängt solide. Schlimm, dabei bin ich doch gar nicht das Zielpublikum, weil cool, swag oder yolo bin ich überhaupt nicht. :ugly

Sonst kann ich noch zu Tocotronic sagen, dass ich generell deutschen Gesang schwierig finde, vor allem fallen dann ja die Lyrics auf, was bei englischen Songs noch viel leichter ignoriert werden kann. Zumindest die Hörprobe war gähnenswert. So ist das halt. Englische Lyrics kann viel machen, deutsch muss funktionieren. Tut der Großteil nicht, weil sich alles reimen muss ist ein Manko, aber D-Rap liebe ich einfach, da die Texte viel mehr aussagen, Geschichten erzählen und mir die Reimform und der Flow zusagt, aber auch eben der Sound dahinter.

Und beim Video von Xatar musste ich nur hart lachen. Wusste bis ich kürzlich auf “Mein Mantel” stieß, gar nicht wer das ist (Sorgenschall ham das “empfohlen”, ich halte aber nix davon, gerade so nicht mehr Ex-Gangstern ne Plattform zu geben) und da ging’s mir noch besser. Flugs geschau, “frisch aus Knast entlassen” usw., da war der Typ schon unten durch. Und so was schafft es auf Platz 1. Es ist echt so: Welche Verbrecher können aus dem Knast kommen und fett Kohle machen? Entweder Gansterrapper oder man schreibt einen Bestseller über das alte Ich und wird clean. Xatar ist peinlich, aber als ich das Video von “Iz da” (was wohl “ist da” heißen soll, aber wer weiß das schon, ich spreche nicht Ghetto) sah, musste ich beim ersten Durchlauf lachen. Jetzt aber ist mir das schon wieder vergangen. Fenster ist da, Schreibtisch ist da, Internet ist da, Musik ist da. So schreibt man eine Hook… Immer noch unfassbar, was auf die 1 geht. Ne, mich wundert gar nix mehr.

Eine super Sendung. Schöne Mischung.
Hat mich sehr gefreut, dass es gleich drei meiner Wünsche in die Sendung geschafft haben.

Allerdings an der Aussprache von Irie Revoltés [Eirie Revoltee] müssen wir nochmal arbeiten, lieber Ni(eh)ls :mrgreen:
Ich muss mir die Sendung in den nächsten Tagen auf jeden Fall nochmal ansehen und dazu Zettel und Stift bereitlegen.

In diesem Sinne: Rock on!

[QUOTE=KevinTH;406767]Bei mir überwiegt hier die Enttäuschung, dass auf keines meiner Wünsche eingegangen wurde (obwohl meine Mail schon vor 1 Monat kam).

Mich würde mal interessieren, wie viele der Emails berücksichtigt wurden. Und welches Kriterum gab den Ausschlag? Zufall? Oder hat es Dir nicht gefallen Nils?

Vielleicht muß ich ja auch drei Seiten Wünsche schreiben…

Wenn es am Ende der Wünsche gehießen hätte “ich konnte leider nicht alle Wünsche berücksichtigen, es waren soo viele” dann wäre für mich alles klar gewesen. Aber es kam ja in der Hinsicht nichts.[/QUOTE]

Sorry, dass diesmal keiner Deiner Wünsche berücksichtigt wurde. Ich bekam ziemlich viel Einsendungen, nicht nur per E-Mail, sondern auch über Facebook und PN im Forum und insgesamt kamen da wohl so um die 80 Einsendungen zusammen.

Ich hab es mir nicht leicht gemacht, das kannst Du mir glauben, aber ich hab versucht eine Sendung mit einer gewissen konzeptuellen Kontinuität zusammen zu stellen. Selbst der Wunsch von Florian, “Bobby Brown” von Frank Zappa zu spielen, wurde von mir nicht berücksichtigt. Warum? Nicht, weil es ein eher schwacher Song von Zappa ist, sondern weil es im Sommer ein Zappa-Special geben wird.

Vielleicht nehm ich als Wiedergutmachung ja einen Deiner Wünsche in einer der nächsten Sendungen als Rausschmeißer zum Abschluss der Sendung, sozusagen als Friedensangebot. Wär das OK?

Gruß

Nils

[QUOTE=!!!;406764]
Für mich ist der Tonangebers gestorben.[/QUOTE]
Dr[ae]ma Baby!

[QUOTE=!!!;406766]Für mich macht dieses Format halt kein Sinn, wenn meist die Musik schlecht abschneidet, die ich persönlich ganz gut finde.
Und aus diesem Grund ist der Tonangeber für mich nicht so sehr geeignet.

Also alles cool! :cool:[/QUOTE]
Klingt doch schon eher nachvollziehbar.

Mir hat die Sendung wie immer bis jetzt gefallen.
Weiter so Nils.

Klar hört sich gut an :smiley:

Und keine Sorge: bin nicht wirklich sauer. Ich kann ja verstehen, dass man nicht alles schafft reinzubringen.

Ansonsten bitte weiter so!

[QUOTE=!!!;406764]Eigentlich wollte ich keinen weiteren Beitrag über die Tonne des Tonangebers bringen.

Aber wie hier Dat Adam zerrissen wurden geht einfach gar nicht.

Ich weiß das die Mülltonne rein Subjektiv ist, aber man sollte sich schon etwas über die jeweiligen Musikrichtungen informieren.

Was Dat Adam macht ist Cloud Rap. Und das was du kritisierst ist exakt das was Cloud Rap ausmacht.

Das heißt genau diese absurden Lyriks sind Teil eines Stilmittels sowie es auch der Autotune ist.

Für mich ist der Tonangebers gestorben.[/QUOTE]

Das ist natürlich schade, dass Du eine 2 1/2 Stunden-Sendung auf lediglich 70 Sekunden reduzierst, aber Deiner Argumentation, was Cloud Rap anbelangt, kann ich trotzdem nicht folgen. Wenn ich z.B Jodeln unerträglich finde, diese Gesangsart in Teilen der Hochalpen aber zum Kulturgut der dortigen Volksmusik gehört, darf ich demgemäß also künftig Jodeln nicht mehr kritisieren, eben weil es ein besonderes Merkmal und Bestandteil dieser Stilrichtung ist?

fragt sich jodelnd der Nils :wink:

[QUOTE=Beyermacher;406784]Wenn ich z.B Jodeln unerträglich finde, diese Gesangsart in Teilen der Hochalpen aber zum Kulturgut der dortigen Volksmusik gehört, darf ich demgemäß also künftig Jodeln nicht mehr kritisieren, eben weil es ein besonderes Merkmal und Bestandteil dieser Stilrichtung ist?

fragt sich jodelnd der Nils ;)[/QUOTE]

Jodeln kann doch so schön sein Nils :ugly

//youtu.be/hG6RyQCggdI

Auch von mir vielen Dank für’s Abspielen!

Da war ja wieder eine ganze Menge für die Playlist dabei diesmal :cool:

[QUOTE=Beyermacher;406784]Das ist natürlich schade, dass Du eine 2 1/2 Stunden-Sendung auf lediglich 70 Sekunden reduzierst, aber Deiner Argumentation, was Cloud Rap anbelangt, kann ich trotzdem nicht folgen. Wenn ich z.B Jodeln unerträglich finde, diese Gesangsart in Teilen der Hochalpen aber zum Kulturgut der dortigen Volksmusik gehört, darf ich demgemäß also künftig Jodeln nicht mehr kritisieren, eben weil es ein besonderes Merkmal und Bestandteil dieser Stilrichtung ist?

fragt sich jodelnd der Nils ;)[/QUOTE]

Da hast du natürlich recht. Habe tatsächlich immer nur kleinste Teile des Tonangebers gesehen. So kann ich tatsächlich kaum einschätzen kann, wie gut der Tonangeber wirklich ist. Also dann, werde hiermit ganz unvoreingenommen den neuesten Tonangeber komplett anschauen und mir dann mein Urteil bilden. Vielleicht überzeugst du mich ja :slight_smile:

Und ja mein Post war im Nachhinein gesehen doch etwas sehr emotional ausgefallen :oops:

Es Grüßt

!!!

Starke Reaktion von dir, !!!, top!

Ich fand die Folge 19 vom TA schon sehr sehr gut (Schande über mich,dass ich das dort nicht verkündet habe), aber Folge 20 war echt die Kirsche auf dem TA-Kuchen. Da ist so viel dabei, das mir gefallen hat, dass ich wie Punkrocker nochmal mit Stift & Zettel gucken muss, das war beim ersten Mal Gucken so wahnsinnig viel Input, dass ich kaum nachkam mit dem Hören. Auch wenn auch meine Vorschläge nicht reingenomen wurden. :frowning: :wink:

Kleine Kritik habe ich dann doch: Die Nachrufe hätte ich gerne am Ende, die ziehen sonst die Stimmung direkt zu Beginn runter. Das Jahr 2015 war bisher mit Blick auf die verstorbenen Musiklegenden aber auch scheiße.

[QUOTE=kylennep;406842]…Kleine Kritik habe ich dann doch: Die Nachrufe hätte ich gerne am Ende, die ziehen sonst die Stimmung direkt zu Beginn runter. [/QUOTE]

Du hättest die Nachrufe gern am Ende? Warum eigentlich? Ist B.B. King dann weniger tot? Hättest Du die Wetterkarte auch lieber am Anfang der Tagesschau statt am Ende, weil die beschissenen schlechten Nachrichten des Tages Dich so runterziehen?

Das tut mir ja unendlich leid!

Bei allem gebotenem Respekt, aber das ist gequirlte Scheiße und ich reg mich da grade sehr drüber auf!!!

Ich soll also künftig den Tod verdienter Künstler nach hinten stellen, damit Dich das nicht so runterzieht?

Der Tod klingelt halt nicht und dient auch selten der Unterhaltsamkeit!

Hab ich das also richtig verstanden? Meinst Du das ernst?

Ich soll also künftig den Tod hintenanstellen, damit Deine Unterhaltung nicht getrübt wird?

Und da wunderst Dich bei dieser Denke, daß Dein Zeug nicht gespielt wurde? Mich nicht!

Du bist halt nicht mit dem Herzen dabei.

Wenn es jemals zu einer Folge 30 vom TonAngeber kommen sollte, spar Dir die Mühe…von Dir werde ich nie was spielen…nicht mal am Ende…

SHAME ON YOU