Massengeschmack-TV Shop

Folge 195: Darts


#22

Leider wurde mal wieder nicht wirklich an die Wirkung für den Zuschauer gedacht.

Ich hatte jetzt auch gehofft, dass man das in 'ner Kneipe oder so aufnimmt, um 'ne bessere Atmosphäre zu haben, aber sei’s drum.

Was mich viel mehr stört - wieso E-Dart?
Allein der fürchterliche Sound, wenn die Darts gegen die Scheibe knallen, dazu die nervigen Soundeffekte, das Tastengedrücke und das Theater mit den Darts.

Das hätte man mit Steeldart viel schöner machen können.


#23

Was soll eigentlich als nächstes kommen? Der große Pasch-TV Backwettbewerb? Der Karaoke-Wettbewerb?
Entweder Brettspiele oder gar nicht. Aber das war so interessant wie Fußpilz…


#24

E-Darts? Hattet ihr keinen Böck zu zählen oder war euch ein Caller zu teuer?
Darts geht nur als Steeldart.


#25

Leider fand ich die Folge nicht so toll und muss mich bei einigen Kritikpunkten anschließen …

Schöner fände ich, wenn es kein Plastikspiel gewesen wäre, bei dem die Pfeile sowieso nicht halten, dazu das elektronische ne Gesabbel vom Automaten.

Das Ende war technisch leider nicht gut umgesetzt. Damit meine ich, dass es viel zu dunkel an der Bar war (konnte nur Umrisse von euch erkennen) und Holger?wohl kein Mikrofon direkt bei sich hatte.

Da wäre es wirklich super gewesen, wenn ihr das Spiel in einer heller erleuchteten Kneipe aufgenommen hättet.

Gut umgesetzt war allerdings, die Bild in Bild Perspektive :wink:


#26

Wo gibt es denn so was? :grin:


#27

Bei Ina :wink:
Naja nen bisschen mehr Licht würde mir schon reichen.


#28

Hmm, nö. Aber man kann’s ja mal versuchen.


#29

Ich bin auf eure Folge zu Billard oder Snooker gespannt, falls ihr das mal macht, denn das ist ebenfalls richtig schwierig mit den engen Taschen. Als Kommentator könnte man ja mal bei Rolf Kalb anfragen. :wink:

Ansonsten fand ich eure Folge (wie auch Minigolf) eher unspektakulär. Holgers Wurftechnik ist wirklich bemerkenswert… Man hat natürlich gesehen, wer schon öfters von euch Dart gespielt hat. Zumindest beim Finish haben CF und Thomas da klar den besseren Überblick behalten.

Irritiert hat mich das permanente Brummen, das aber wohl vom Mikro an der Dartscheibe oder von der Scheibe selbst stammen musste. Habt ihr da eine Erklärung für? Es war auf Dauer etwas nervig.


#30

Ich hab zumindest nicht den Eindruck, dass ich mit meiner Meinung hier alleine stehe.


#31

Lebensecht mit realsatirischen Anteilen. Besonders Holger, der sich ausgerechnet nach dieser Selbstvorstellung als ausgesprochener Grobmotoriker erweist und immer wieder beinahe die Scheibe zertrümmert. :rofl:

Leider gibt das Spiel halt nicht viel her, wenn man nüchtern ist. Vier Männer werfen Pfeile und hoffen, die richtigen Zahlen zu treffen. Ich bin dagegen, solche Folgen künstlich aufzupeppen und etwa gescriptete Konflikte einzubauen, aber ein frei von der Leber weg sprechender Kommentator wäre schon nicht schlecht gewesen. (Solltet ihr echt mal Basketball spielen oder so, wäre er Pflicht. Vielleicht stellt sich ja mal ein Sportreporter dafür zur Verfügung. ^^)

Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Pasch TV weiterhin nicht nur Brettspiele vorstellen sollte.


#32

Vor allem hätte man bspw. die Chance nutzen können, um mal diverse Darts-Apps zu testen, um einen Mehrwert zu schaffen. So schaut man ja wirklich nur den Beteiligten beim spielen zu.


#33

10 Minuten? Respekt, bei mir war nach 3 Minuten der Ofen aus.

Sorry, das reizt mich gar nicht mehr. Bei den regulären Brettspielen war so etwa 60-70% für mich interessant zum Zusehen, wenn das jetzt durch Minigolf/Darts halbiert wird…

Hoffentlich gelingt euch die Medientheke, sonst sehe ich keinen Grund mehr für mein Abo.


#34

Reisende soll man nicht aufhalten.


#35

haha ja, jetzt wo du es sagst. werde jetzt immer daran denken müssen wenn ich die hart trainierten profis bei sport1 zufällig sehe :smiley:


#36

Man sollte sich zur Vorbereitung vlt. mal ein paar Promi-Events von Pro7 anschauen… Pokern oder so. Und die Dart-Übertragungen bei Sport1. Das so oder so ähnlich hinzubekommen, dafür braucht man kein Budget, dafür braucht man ein wenig Kreativität.


#37

Ja, klar. Wenn Holger so richtig kreatives und hochwertiges Programm zustande bringen will, muss er sich nur an Pro7 und Sport1 orientieren. Dafür zahlen die Massen gerne. (Jetzt trollst du aber, oder? Ernsthaft. Das wäre meine Grenze. Ich bin MG-Kunde, gerade weil ich mit dem Dreck nichts zu tun haben will, den du hier als vorbildlich hinstellst.)


#38

Man kann auch mal seine Scheuklappen ablegen. Ich rede von dem Konzept Kamera, Atmo, Kommentator und der Art, wie man sowas aufbereitet. Ich rede nicht von Galileo und “Hilfe ich komme mit meinem Assi-Leben nicht klar – PROMI SPECIAL XXL”… ich rede von der Pokernight und der Art, wie Dart präsentiert wird. Wenn ne abgedunkelte, ungefegte Studioecke und ne klapprige Dartscheibe das Maximum an Kreativität ist… ja dann bezeichne mich als Troll. Wenn ich konstruktiv antworte, wird das vom Chefe eh ignoriert (obwohl von ihm eingefordert). Daher kurz und knapp getrollt: Das sieht aus wie hingekackt und hingeschissen. Und das hat nix mit Budget, das hat mit Geschmack und mit einer Einstellung zutun.


#39

Das stimmt zwar, jedoch sollte sich Holger langsam mal Gedanken machen… Massengeschmack-TV wird immer uninteressanter und mit dem Ende von FKTV gehen sicher einige Abonnenten flöten. Sollte nun auch noch die Mediatheke n Flop werden, so sieht es für das ganze Projekt ziemlich schlecht aus. Daher sollte man eigentlich um jeden Abonnenten kämpfen und nicht so arrogant sein, denn Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Ich z.B. habe auch schon darüber nachgedacht, mein Abo auslaufen zu lassen, möchte aber dem ganzen aber noch ne Chance geben - wenns aber bald nicht besser wird, bin ich ebenfalls raus.


#40

Wer ist denn bitte arrogant? :flushed:

Dass Minigolf und Darts jetzt nicht sooo gut ankommen bei Euch haben wir schon durchaus zur Kenntnis genommen und werden dies auch künftig berücksichtigen. Aber manchmal muss man auch erstmal paar Erfahrungswerte sammeln.


#41

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass die Rückmeldungen zu Minigolf NICHT mehrheitlich negativ waren.