Folge 190: Landtagswahlen - Neues vom Gericht - Was macht eigentlich Honey?

Zur Frage mit der Golfclub-Mitgliedschaft kann ich euch sagen, dass eine vierstellige Aufnahmegebühr in der Regel einmal fällig ist und es kommt - wie bei fast allen Vereinen - dazu, dass man das überlicherweise einmal pro Jahr bezahlt. In diesem Fall hat die Doku das verfälscht, es heruntergerechnet ja doch nur 100€ ist. Ich halte von solchen Dokus nichts, da ohnehin nur mit Klischees gespielt werden. Teile meiner Familie sind sehr wohlhabend, würden aber einen Teufel tun, um dort mitzuwirken. Bei solchen Formaten hast du also immer Selbstdarsteller und die, die sich schwarz noch mal Geld mit der Produktionsfirma erhoffen.

2 „Gefällt mir“

Selbst mit diesen Methoden kommt man nicht auf solch eine Summe. Während meiner Arbeitslosigkeit liefen meine Geräte durchweg, der PC hing sogar an einem 42" Plasma und ich kam grad mal auf 2.500kw/h. Das wären selbst heute keine 200€, nicht mal im Grundversorgertarif.

1 „Gefällt mir“

Naja, Sonnenbank, Elektrische Heizung im Bad, mehrere alte Kühltruhen und noch so Dinge wie E-Auto hauen den Verbrauch rauf. Ein Braten im Ofen ist knapp 30 mal länger drin als eine Pizza.

Bist du Obelix? :joy:

1 „Gefällt mir“

? Meine Oma hat den Braten immer vier Stunden in den Ofen gesteckt

Naja mir persönlich ist kaum etwas gleichgültiger als der ESC. :man_shrugging:

Das einzig interessante am diesjährigen ESC war der Gewinner. Es war von Anfang an klar, dass die Ukraine gewinnt. Nicht weil sie die beste musikalische Leistung gezeigt haben, sondern weil die anderen Ländern irgendeine Art „Zeichen“ setzen wollen. Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass es hier irgendwie mehr um Politik als um musikalische Talente geht :man_shrugging:

@nikita
Da der Vorschlagsthread nicht für sonstige Unterhaltungen genutzt werden soll, antworte ich dir grad hier:

Nein sie wohnt in Deutschland, aber spielt das denn eine Rolle?

Inwieweit kann man bei Björn Höcke von einem „Faschisten“ oder „Nazi“ sprechen?

Naja, Björn Höcke kokettiert doch in Wortwahl und Rhetorik ehrlich ziemlich ziemlich krass mit dem Nationalsozialismus. Und bei jemanden der Geschichte studiert hat, kann mir auch keiner erzählen, dass das nicht gewollt ist.

1 „Gefällt mir“

Er verbreitet und zitiert eindeutig rechtsradikales Gedankengut. Formulierungen wie „bevorstehenden Volkstod durch den Bevölkerungsaustausch“ und „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“ sowie „katastrophale Niederlage von 1945“ machen eigentlich ziemlich deutlich, wo Höcke sich politisch einordnet.

1 „Gefällt mir“

Deutschland hat den zweiten Weltkrieg gewonnen und deutsche Städte wurden nicht großflächig zerstört?

Ich hab ehrlich gesagt wenig Lust Spielchen zu spielen. Höcke ist eindeutig ein rechtsgerichter Ideologe. Daran ändern auch diverse Taschenspielertricks nichts.

1 „Gefällt mir“

Na zum Glück nicht. Ich bin sehr froh, dass Deutschland den Zweiten Weltkrieg verloren hat. Ich wäre nämlich nicht gerne in einem nationalsozialistischen Deutschland aufgewachsen.

Naja, du machst das an 3 Äußerungen von ihm fest, von dem ich nur die erste kritikwürdig finde. Die Erinnerungskultur, die er fordert, ist in anderen Ländern normal.

Mag sein, es bleibt aber dabei: Höcke hat eine rechtsradikale Ideologie. Und darum ist es mehr als legitim ihn in dieser Ecke einzuorden.

Wie gesagt, ich bin ja auch strickt dagegen, jeden Politiker, der minimal rechte bis konservative Ansichten vertritt sofort mit der Nazi-Keule zu erschlagen.

Aber andersrum muss man dann auch eindeutige Ideologen benennen. Und das Höcke harte, stritige Thesen vertritt bestreiten ja nichteinmal seine Parteikollegen. Ich versteh also nicht, was diese Aufweichung deinerseits bringen soll…? Weder Höcke bestreitet seine politische Einordnung, noch seine Partei.

1 „Gefällt mir“

Am Ende ist diese Einordnung damit verbunden vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden oder als Partei verboten zu werden oder als Beamter entlassen zu werden oder als Richter nicht mehr eingesetzt zu werden.

Es gibt also viele Rechtsfolgen, die von der Einordnung von Höcke etc. abhängen.